Acryl auf Holz

Akryl auf Holz

Akrylfarben sind für viele Untergründe geeignet. Deshalb kann Acrylfarbe auch auf Holz verwendet werden. Mein Meisterwerk ist endlich fertig, zuerst auf Papier, jetzt auf Holz! Das ist unbehandeltes Holz und ich möchte ein Bild auf die Tafel malen. Ist Acrylholz lackierbar?

Acryllack auf Holz aufbringen " Was Sie wissen sollten

Es ist nicht von ungefähr, dass Acryllack zu einer der populärsten Farbtöne geworden ist. Sie können auf fast allen Oberflächen, auch auf Holz, eingesetzt werden. Allerdings müssen die Holzeigenschaften beachtet werden. Schon in den 1940er Jahren wurde in den USA mit der Industrieproduktion von Acryllacken begonnen. Acryllacke wurden nicht nur von Künstlerinnen und Künstler rasch akzeptiert.

Die Acryllacke selbst sind heute fester Bestandteil von Gewerbe und Kunsthandwerk, geschweige denn Hobby und Selbstbau. Acryllacke arbeiten nach einem sehr simplen Verfahren. Acryllack kann auf fast allen Oberflächen eingesetzt werden. Acryllacke findet man auf Gläsern genauso oft wie Acryllacke auf Metallen oder anderen Oberflächen. Auch auf der Außenhaut wird Acryllack aufgesetzt.

Daraus kann man leicht schließen, dass die Lackierung auch für Holz gut ist. Holz ist jedoch ein organisches Substrat. Deshalb sollte das Holz, das lackiert oder mit Acryllack lackiert werden soll, ausreichend getrocknet sein. Für die Lackierung selbst kommen verschiedene Methoden und Methoden zum Einsatz: Ob Sie den Bedruckstoff vorher vorgrundieren, richtet sich nach Ihren Vorlieben.

Nun kann es mit Acryl-Lack überzogen werden, ohne dass die einzelnen Fasern aufsteigen. Diese Applikation steht im Kontrast zur Verglasung der Acryllackierung. Zu diesem Zweck wird die Acryllackierung besonders kräftig ausgedünnt und anschließend in unterschiedlichen Lasurtechniken aufgedampft. Damit die außergewöhnlich feine Schicht der Acryllackierung nicht beschädigt wird, werden geeignete Dichtungen empfohlen.

Bei der Verglasung ist oft auch vorgesehen, dass die Farbe der Schicht durchsichtig bzw. halbtransparent ist. Dementsprechend müssen Sie eine durchsichtige Dichtungsmasse auswählen, die nicht unbedingt aus Acrylharz besteht, aber mit diesem kompatibel sein muss. Der Acryl-Lack bildet eine verhältnismäßig biegsame Fläche und ist daher besonders für Holz geeignet, das unter Wärmeeinwirkung einwirken kann.

Zudem ist eine entsprechende stabile Acryllackschicht wetterbeständig. Gewöhnlich werden unterschiedliche Acryllacke mit Sternchen markiert, die die Farbbeständigkeit bestimmen. Die Qualität und Haltbarkeit des Acryllacks ist umso höher, je mehr Stars vorhanden sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema