Acrylbilder Malen Spachteltechnik

Technik des Acrylmalspachtelns

Füllstofftechnik mit Baumaterial, Marmorpulver, Pigmente auf Leinwand von Pewe. Die Acrylmalerei beginnt mit einer einfachen Spachteltechnik. Malen mit Acryl ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Mit Impasto wird die Farbe dick gestrichen. Dabei können Sie auch nur Öl oder nur Acryl malen.

Malen Sie mit Acrylfarben: Unterschiedliche Malweisen

Acryllacke sind vielfältig und können mit verschiedenen Verfahren aufbereitet werden. Hier möchten wir Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen und Ihnen einige Acrylmaltechniken vorstellen. So vielfältig wie die Farben der Acrylfarbe ist kaum eine andere Sorte. Man kann sie mit einem Streichpinsel bemalen, mit einem Schwämmchen verschmieren, mit einem Spatel auftragen oder mit einem Streichpinsel aufsprühen.

Folgende Bildtechniken sind eine kleine Auslese aus den vielen unterschiedlichen Bildtechniken und sollen einen kleinen Einblick in die Möglichkeit der Malerei mit Acryllack wiedergeben. Auf der Palette werden die Acryllacke gemischt und anschließend auftragen. Die Nass in Nass-Technik hat ihren Ursprung in der Öl-Malerei, ist aber auch mit Acryllacken möglich.

In der Glasurmalerei werden die Acryllacke in sehr verdünnter Form auf die Malerei aufgetragen. Der darunter befindliche Belag glänzt in unterschiedlichem Maße. Anstelle von Wässern können die Acryllacke auch mit Acrylbindemitteln gemischt werden. Schwamme werden sehr oft mit Acryllacken verwendet. Hierfür eignen sich besonders Naturschwamme, da sie durch die natürlich gewachsene ungleichmäßige Konsistenz eine zusätzliche Wirkung erzielen.

Egal ob gefleckt oder abgewischt, mit Acryllacken und Schwämmen können spannende Wirkungen erzielt werden. Bei Verwendung von pastösen Acryllacken oder Strukturmassen können diese mit einem Spachtel oder Messer aufgetragen werden. Kein anderer Lack ist für die Spachteltechnik so gut wie der Kunststoff. Nur darauf achten, dass die Lagen nicht zu stark werden, da sonst die Lackschichtoberfläche einreißen kann.

In die Lackschicht der Acryllacke werden durch die Sgraffito-Technik verschiedene Wirkungen eingekratzt. Für diese Methode wird eine Trocken- und Nassfarbe auf der Plane benötigt. Sie können das Foto so machen, dass eine helle, bereits ausgetrocknete Schicht mit einer dunkleren Färbung überzogen wird. Mit einem Spatel oder Lackiermesser werden die erwünschten Wirkungen in die noch feuchte Lackierung eingeritzt.

Welche Anforderungen werden an die einzelnen Lackiertechniken von Acryllacken gestellt? Zum Ausprobieren der einzelnen Techniken mit Acrylfarbe benötigen Sie folgendes Malzubehör.

Auch interessant

Mehr zum Thema