Acrylfarben Malen

Die Acrylmalerei

Malen mit Acrylfarben ist eine praktische und farbenfrohe Alternative zum Malen mit Ölfarben und ist auch für Anfänger sehr gut geeignet. Die Acrylfarbe ist ein hervorragendes Medium für Anfänger. Malen mit Acrylfarben ist ideal für Anfänger. Ich zeige Ihnen in meinen kostenlosen Online-Malkursen Schritt für Schritt, wie einfach es ist, ein schönes Bild mit Acrylfarbe zu malen. Erst mit Acrylfarbe und Wasser sind fast alle Maltechniken von opak bis lasierend möglich.

elf Tipps für Anfänger zum Malen mit Acrylfarben

Acryllack ist ein phantastisches Mittel für Einsteiger. Wasserverdünnbar, trocken, vielseitig und fehlerverzeihend. Akryl ist ein Kunststoffpolymer, mit dem man jede Oberfläche lackieren kann, solange sie weder Fett noch Fett hat. Im Gegensatz zu Ã-lfarben kann Acryl ohne toxische ZusÃ?tze bearbeitet werden und die Anstrichstoffe können ganz leicht mit Hilfe von Seifen und WÃ?ssern gesÃ?ubert werden.

Einige Ansatzpunkte für die Acryl-Malerei. Eine Sprühflasche mit klarem Spritzwasser bereithalten. Die Acrylfarbe ist so rasch trocknend, dass es darauf ankommt, die Lacke ab und zu mit etwas Spritzwasser zu versehen, damit sie nicht austrocknen. Sie können das gesprühte Material zwar sofort auf die Oberfläche spritzen, um die Lackierung flüssig und verarbeitbar zu machen, aber es gibt verschiedene Wirkungen wie Tröpfchen, Spritzwasser oder die Lackierung läuft nach oben, wenn Sie an einer Tafel arbeiten.

Wer seinen Farbpinsel wieder aufladen möchte, wird feststellen, dass die Lackierung nicht mehr brauchbar ist und man seine Farbtöne neu mischen muss. Zur Vermeidung von Frustration und Wut versuchen Sie, die großen Flächen Ihrer Kompositionen mit dem größten Malpinsel, mit dem Sie noch malen können, zu blockieren. Speichern Sie die Angaben für spätere und kleine Bürsten.

Acryllacke können besonders bei Naturfaserstoffen sehr anspruchsvoll sein. Kunststoffbürsten werden aus Nylon- oder Polyesterfasern gefertigt und ahmen die Eigenschaften von Pflanzenfasern nach. Manche sind speziell für die Verwendung mit Acrylfarben konzipiert und leichter zu säubern. Das hängt davon ab, zu welchem Zweck ich den Lackierpinsel verwende. Es ist jedoch immer darauf zu achten, dass die Bürsten schnell und gründlich gesäubert werden, damit Sie lange Freude an der Verwendung von Naturfaser mit Acryl haben.

Je nachdem, welche Schneide Sie zum Malen verwenden, können Sie breiter und schmaler zeichnen. Es gibt Ihnen einen markanten Pinselduktus als weiche Bürste. Halten Sie Ihren Besen an der Ferrule oder weiter oben am Schaft, um einen Gestus zu kreieren. Hält man die Aderendhülse enger an die Bürsten, erhält man mehr Übersicht und kann genauer malen.

Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass der Lack im Glas bleibt, damit die Farben nicht auf dem Lack trocknen. Sie sollten ein Glas voll gestopftes Glas haben. Es ist sehr bedeutsam! So dass nur die Bürste und eventuell ein kleiner Teil der Hülse im Aquarium ist, nicht aber der Schenkel.

Mit einem zweiten Glas Leitungswasser werden die Bürsten beim Farbwechsel gereinigt. Nachdem Sie gestrichen haben, säubern Sie Ihre Bürsten gut mit Spülmittel und Nass. Die Bürste sollte sich beim Trocknen hinlegen oder mit den Bürsten nach oben aufhängen. Vergessen Sie nicht Ihre Bürsten im Aquarium, denn wenn die Bürste übernachten muss oder längere Zeit im Aquarium ist, saugt die Kapillare das Aquarium in die Bürste und die Form schwillt an.

Es kann dann vorkommen, dass das Haar nach dem Trocknen der Bürste locker in der Hülse sitzt. Insbesondere wenn Sie mit Studiolacken arbeiten, die oft einen größeren Prozentsatz an Acrylbindemitteln im Vergleich zum Farbstoff haben, trocknen die Lacke nach. Das Acryl ist nicht nur sehr rasch trocknend, es ist auch unlöslich in Wasser, in einem wasserfesten, flexiblen Folien.

Das macht Acryl so ideal für verschiedene Techniken wie Glasuren, pastöse Malerei oder das Malen mit dem Trockenpinsel. Akryl ist äußerst vielfältig und es stehen eine Reihe von Materialien zur Verfügung, und die Flexibilität kann noch weiter gesteigert werden. Acryllack kann mit Aquarell oder Malmittel aufgelöst und dann wie Aquarell für Transparenteffekte wie Glasuren oder Färbungen verwendet werden.

Man kann die Farben auf verschiedene Weise undurchsichtiger (undurchsichtig) machen. Fügen Sie der Lichtfarbe die kleinsten Anteile von Weiß oder Gesso hinzu, das bringt eine leichte Aufhellung der Lichtfarbe, aber auch eine Erhöhung der Opazität. Wollen Sie eine bestimmte Fläche vollständig überstreichen, können Sie diese mit einem Gesso oder einem mittelgrauen Farbton überstreichen, bevor Sie mit der folgenden Fläche beginnen.

Mit den schnell trocknenden Acrylfarben können Sie die Farbe und die Zusammensetzung bestimmen, bevor Sie mit der Ölgemälde beginnen. Man kann aber mit Acryl auf Acryl und nicht mit Acryl auf Acryl bearbeiten. Acrylfarben können mit Mischtechnik und für Kollagen verwendet werden. Acrylic ist für Mischtechnik und Kollagen geeignet.

Der Lack und die Trägermedien verhalten sich wie ein Klebstoff und viele Acrylmedien vertrocknen deutlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema