Anleitung Acrylmalerei Anfänger

Gebrauchsanweisung Acrylmalerei Anfänger

Nachfolgend zwei Links zu weiteren Anleitungen und Tipps:. Das Starter-Set für die Acrylmalerei sollte aus folgenden Teilen bestehen: Die Acrylmalerei ist in dieser Hinsicht auch für Anfänger hervorragend geeignet. muss Bücher und Wörterbücher studieren, um ein Handbuch zu verstehen. Vor allem für Anfänger sind die Bastelfarben ausreichend.

Acryl-Malerei Einsteiger - Anleitungen - Tips und Schablonen

Der Vorteil der Acrylmalerei überzeugte die Maler des zwanzigsten Jahrhunderts rasch. Heute wird Acryl als Malmittel in vielen Studios auf der ganzen Welt als entscheidende Farbgebung für das Bemalen von Gemälden auf Segeltuch, Pappe, Karton, Pappe oder anderen Bilderträgern verwendet. Bei Acryllacken können Sie glasiert oder pastös lackieren, auch Aquarelltechniken sind mit dieser Lackierung möglich.

Für Anfänger ist das Lackieren ideal, da sich die Farbe auch gut vermischen lässt. Am besten können die Farbtöne aus der Röhre heraus genutzt werden und mit der Acrylmalerei hat der Maler alle Freiräume. Sie können auf nahezu allen Dokumenten, die nur fettarm sein müssen, ein Bild anbringen. Die Acrylmalerei ist aufgrund ihrer vielseitigen Verwendbarkeit nicht nur bei Anfängern mit einer Anleitung sehr populär.

Durch die wasserlösliche Färbung können rasche Resultate erzielt werden, auch Fehlerbehebungen sind möglich. Außerdem ist der Lack rasch trocknend und Sie können schichtweise nacharbeiten. Dadurch können verschiedenste Wirkungen in einem einzigen Motiv erzielt werden, die auch mit sehr hohen "Wartezeiten" bei der Verarbeitung von Ölfarbe impliziert sind.

Selbstverständlich benötigen Sie auch die passende Ausrüstung zum Bemalen, wie z.B. einen Spannrahmen mit Baumwollbezug oder Acryl-Malpapier sowie ein Tuch und einen Schwämmchen, wenn Sie z.B. den Bildhintergrund eines Landschaftsbilds so flüssig oder schattig wie möglich abbilden wollen. Aber auch die Sorgfalt der Bürsten, die in unterschiedlichen Grössen erhältlich sind, sollten Sie berücksichtigen.

Selbst wenn die Acryllacke wasserverdünnbar sind und immer wieder aus dem Streichholz gewaschen werden können, leidet der Streichpinsel, wenn er austrocknet. Lehrgänge oder Selbstlernkurse, die in unterschiedlichen Versionen und mit ausführlicher Anleitung erhältlich sind, fördern vor allem Anfänger, die sich mit dieser Art der Bemalung beschäftigen wollen.

Weitere Hinweise und Hinweise zum Bemalen mit Acrylfarben:

Die erste Malübung - Anleitung "Acrylmalerei für Einsteiger

Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Acryllacke, Bürsten und ein Wasserbehälter. Sie können als Paletten die großen weissen Acryl-Paletten oder nur die recycelten Kunststoffbehälter wiederverwenden. Außerdem benötigen Sie ein Malbrett, einen Malklotz oder eine kleine Plane für Ihr erstes Acrylgemälde. Die Stelle, an der Sie lackieren möchten, sollte vor Spritzern von Zeitungsdruckpapier oder einer Maler-Maskierfolie geschützt werden.

Sie können keine Acrylfarben mehr von Ihrer Bekleidung abtragen. Sie können Acrylgemälde auf den Tischen, auf der Tafel oder an der Mauer aufhängen. Drücken Sie ein wenig auf die Farbpalette. Verwenden Sie immer nur soviel Lack, wie Sie für die nächste Schicht benötigen, da die Acryllackierung sehr rasch austrocknet. Tauchen Sie den Besen in ein Wasserbad und dann in die Lackierung.

Spielen Sie mit der Lackierung, zeichnen Sie gebogene und gerade Striche und Ringe und malen Sie die Lackierung manchmal mit mehr Spritzwasser, so dass sie transparent ist. Sie können bereits anstreichen, ohne dass sich die Lackierung darunter auflöst: Acryllack vertrocknet wasserdicht. Das ist die Basis, um fantastische Fotos schrittweise zu zeichnen.

Achten Sie darauf, dass die Farben nicht auf dem Besen trocknen. Die Bürste immer gut mit klarem Leitungswasser waschen. Weiterführung Acrylmalerei für Anfänger: Anleitung zur Acrylmalerei - Inhaltsverzeichnis: Die Malerei mit Acryl, die Malerei mit Acrylfarbe wird schrittweise beschrieben: Gut gemachte Acrylmalbücher für Anfänger: Lehrbücher:

Mehr zum Thema