Auktionen de

Versteigerungen de

Die De Jong Logistiek Cothen B.V. & De Jong Logistiek Holding. und Interessenten, die weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen mobil, online oder telefonisch zur Verfügung. Verfolgen Sie uns auf Ihren Lieblingsportalen und Apps und informieren Sie sich über unsere Auktionen und Highlights: Monsieur Broodthaers, L'Angelus de Daumier.

Das Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co KG.

Versteigerungshaus Celle

Es freut uns, Ihnen für unsere bevorstehende Versteigerung am 26. September 2018 eine aufregende neue Selektion verschiedener Stellen aus allen Sparten vorzustellen. Organisches Design, Mahagoniholz, feine ornamentale Blumendekoration, teils goldgelb. Wunderschöner nicht restaurierter Zustand. Kästchen von Abraham Roentgen, (1711 - 1793), um 1745/55 Hernhag oder neuwied, Mahagoniholz auf Eichenholz, verborgenes Geheimnisfach an der Seite.

Herkunft: Aus einer norddeutscher Privatbesitz. Rokoko Museumsbox, Abraham Roentgen Werkstatt, um 1750/60. unrestauriert, original patinierter Zustand. Rechtwinkliger Körper auf eckigen Füssen, Klappdeckel mit Tragebügel, Körper von senkrechten Messingblenden umrahmt. Interieur mit Weißblech verkleidet, Holzabdeckung im Inneren locker. Bauhöhe ca. 14,5 oder 18 cm (mit Griff), Baubreite ca. 22,2 cm, Bautiefe ca. 13,7 cm.

Auch Abraham und sein Sohne David Roentgen zählten zu den wichtigsten Tischlern des achtzehnten Jahrhunderts. Ca. 20 x 46 x 25 cm, ca. 1400 gr. Großer barocker Deckelkrug, teilweise vergoldet, Hamburg um 1670/75, Master Leonhard Rothaer I. (wird Master 1671), ca. 22 cm hoch, ca. 937 gr.

Körper verziert mit reliefartigen Blumen- und Akanthusblattverzierungen, Krone aus Vollkunststoff, mehrere geschwungene Griffe, die als offener Schlangenmund enden, spiralförmige Daumenauflage, innen vergoldete Oberfläche. Schön konserviert. Herkunft: -A 127 im Kunstauktionshaus Schloss Ahlden, 26.11. 2004, Lotno. 185 - Aus der norddeutschen Privatbesitz. Seltene barocke Deckelkanne, silbern ganzvergoldet, Freiberg in Sachsen um 1680/90, Herr Andreas Müller (wird um 1675/76 Meister).

Überdimensionale Kugelfußschale mit Klappe, umgebende Wand mit Reliefplastik, alte restaurierte Repräsentation aus dem Dasein des Königs David, inthronisiert und mit seinem Umfeld. Kugelknopf mit gekröntem Verschluss, dieser mit hochgetriebenem Blumen- und Blattdekor. Sehr guter Zustand. Größe ca. 24,5 cm, ca. 547 gr. Herkunft: A127, Kunstauktionshaus Schloss Ahlden, 26.11. 2004, Lotno. 195. - Aus einer norddeutscher Privatbesitz.

Rokoko-Kanne Augsburg um 1760, Abraham IV. Domkapitän ( "Meister" 1741), Kiefernzapfen Augsburg als Stadtansicht, Innenseite goldfarben, ca. 21,7 cm hoch, ca. 425g. Besichtigung von unten & Meisterzeichen sowie graviertem Jesusmonogramm IHS und späterer Jahreszahl 1631. 6,9 cm hoch, Durchmesser ca. 7,5 cm (Lippenrand) ca. 8 cm (Fußrand), Grammatur ca. 203g.

Herkunft: - Dr. Fischer Kunstauktion, Heilbronn, Versteigerung 181, Los 2, Stand 2, 09 - Aus einer bedeutenden norddeutschen Privatbesitz. Duchmesser ca. 3 cm, Baulänge ca. A. ca. 3,5 cm. Besteht aus Kaffeemaschine (Höhe ca. 27 cm, Deckel im Inneren besossen), Milch & Zuckerdose sowie 6 dreiteilige Deckel, 1 Becher besossen, sonst sehr schöne Erhaltung.

Körpergröße ca. 62 cm, dunkelbraune, dunkelpatinierte Bronze-Figur, sehr gepflegt. Größe ca. 18 cm. Körpergröße ca. 25 cm. Prachtvolle Deckenleuchte, Murano, Weißglas, 8-armig, zweite Hälfte zwanzigstes Jahrhundert Ø ca. 80 cm, Durchmesser ca. 70 cm. 3 -Gang Handtaster, Erstanmeldung 01.01. 1954, 3 Voreigentümer, TÜV 06-19, zugelassen (wurde zum Versteigerer gefahren), Maschine funktioniert einwandfrei, alle Bauteile sind im Originalzustand.

guter, getragener Zustand. Gesamthöhe ca. 100 cm, Durchmesser ca. 85 cm. Kleiner gebrauchtes Rezept, Neunziger.

Mehr zum Thema