Auktionshaus Eppli

Versteigerungshaus Eppli

Les derniers Tweets d'Auktionshaus Eppli (@Eppli). Erfahren Sie mehr über eine Karriere bei EPPLI AM MARKT Auktionshaus Juwelier e.K.. Das Präsidium der Stiftung hatte die Idee einer Versteigerung zugunsten der Dreikirchenstiftung.

Handelt es sich um einen öffentlich bestellten und vereidigten Auktionator? Regelmäßig kommen Experten des Stuttgarter Auktionshauses EPPLI in unser Juweliergeschäft.

Versteigerungshaus Eppli in Stuttgart-Mitte: Mitarbeiter halten Trickster ab - Stuttgart-Mitte

In dem Auktionshaus Eppli haben zwei Maenner am Mo. Mittag versuchten, Juwelen zu erstehlen. Aber die beiden Verursacher hatten die Berechnung ohne die beiden aufmerksam arbeitenden Mitarbeiter gemacht. Stuttgart Mitte - Bisher unbekannter Verursacher versuchte am Montagabend im Auktionshaus Eppli in der Bärenstrasse in der Stadt. Nach Angaben der Gendarmerie kam einer der Taeter gegen Mittag in das Auktionshaus auf dem Stadtplatz.

Anscheinend hat er versucht, die Vertreterin zu engagieren, um in dieser Zeit eine Handelskette zu erobern. Ein verdächtiger Komplize kam nach einem weiteren vergeblichen Anschlag in den Laden und wollte mit dem selben Betrug von einer anderen Frau einkaufen. Schließlich beschimpften die beiden Herren die Händlerinnen, verliessen dann den Laden und konnten fliehen, bevor die beunruhigte Polizistin eintrat.

Die Vertriebsmitarbeiter könnten die Verursacher wie folgend beschreiben: Der eine war etwa 40 Jahre jung, 1,80 m groß und von starker Ausstrahlung. Zum Zeitpunkt des Verbrechens hatte er eine schwarze Jacke aus Leder, einen Pulli mit V-Ausschnitt, Blue Jeanshose und einen braunen Slipper an. Die zweite Täterin war etwa 30 bis 35 Jahre und etwa 1,70 m groß.

Die Jogginghosen mit weißem Adidas-Streifen, eine dunklere Weste, Turnschuhe und eine Hornbrillen mit goldenen Bügeln. Der Zeuge wird ersucht, die Gendarmerie unter 0711/89903100 zu kontaktieren.

Stuttgart Familienbetrieb Auktionshaus Eppli im deutschsprachigen Raum....

Täglich gehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses Eppli auf Schnitzeljagd und erfahren neugierige und aufregende Erlebnisse. Der erste Teil einer Mehrteiler-Berichterstattung über SAT1 wird dann von Spiegelfernsehen ausgestrahlt, in der die Experten und Auktionatoren von Eppli bei ihrer Tätigkeit mitwirken. Nachdem die ZDF-Junk-Show "Bares für Rares" eine rekordverdächtige Erfolgsstory geschrieben hat, wollen nun auch private Sender am Rummel "Schatzsucher-Shows" teilnehmen.

Wahrscheinlich hat Spiegelfernsehen festgestellt, dass es "Cash for Rares" auch in der Wirklichkeit gibt und dass die Erzählungen von Eppli zumindest ebenso aufregend sind wie die von Horst Lichter. Am spannendsten war die Untersuchung eines vermeintlichen Renoirs (einer der berühmtesten französischen Maler) durch eine Expertenjury in Paris.

Er ist Mitglied des Renoir-Komitees in Paris. Der Eppli-Konzern mit Hauptsitz in Stuttgart ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit 40-jähriger Geschichte. Eppli steht heute für drei Versteigerungshäuser, ein Pfandleihhaus, mehrere Geschäfte und das grösste Kompetenzzentrum in Deutschland. Zudem erbringt Eppli im Kompetenzzentrum Erbschaftsberatung aller Arten und kümmert sich um die Bearbeitung und Durchführung von Testamenten.

Die Eppli sind von der Landeshauptstadt Stuttgart staatlich anerkannte und beeidigte Auktionatoren.

Auch interessant

Mehr zum Thema