Auktionshaus Kaufen

Versteigerungshaus Kaufen

So erhalten Sie Ihre Ware nach der Auktion. Kauf von Kunst auf einer Auktion. Egal ob im Freiverkauf oder in der Auktion, in Döbritz können Sie das ganze Jahr über einkaufen. Anfang - Über uns - Kataloge " - Highlights - Online-Katalog - Katalogbestellung - Angebotsformular - Schmuckverkauf - Kaufen - Verkaufen - Service ". Kaufen Sie Software von den besten Softwareanbietern!

Mitbieten!

Entdecke das ganze Kunstspektrum und die verschiedenen Kulturkreise: Gemälde der europäischen Bildenden Künste, Gemälde der alten Herren, Plastiken, europäisches Kunsthandwerk, Juwelen, hochwertige Ausgaben, Gegenwartskunst, Photographie, Asiatika, Afrikanische und Oceanische Künste. Hier finden Sie heraus, was Sie vor, während und nach der Veranstaltung wissen müssen:

An den Auktionen können Sie nach Ihren Wünschen mitbieten und ein Werk erwerben: als Anbieter im Auktionssaal - Sie beteiligen sich selbst an der Versteigerung und ersteigern direkt vor Ort - als schriftliche Bieterin legen Sie ein Angebot ab und legen den Höchstbetrag fest, den Sie für ein Los anbieten mochten.

Das Auktionshaus wird diese Angebote für Sie während der Versteigerung annehmen. Als Live-Bieter im Netz melden Sie sich auf einer unserer Partner-Websites an, die eine Live-Übertragung bereitstellen. Hier geht es zum Live-Gebot.

Weitere Infos zum Thema Live-Bieten gibt es hier. Achten Sie darauf, dass wir je nach Provider eine Zusatzgebühr für das Live-Bieten im Netz berechnen. Falls Sie an einer Auktion in unseren deutschen oder belgischen Haushalten direkt mitmachen wollen, bekommen Sie eine lokale Gebieternummer. Den Gebotsschein können Sie als PDF drucken oder aus Ihrem Versteigerungskatalog mitschicken.

Hinweis: Die Angebotsfrist beträgt 24 Std. (bei neuen Kunden 48 Std.) vor Gebotsbeginn. Wir bitten Sie, uns das Angebot und die Unterlagen bis spätestens 48 Std. vor Auktionsbeginn zukommen zu lassen, damit wir die Anmeldung vornehmen können. Der Auktionskatalog erscheint ca. drei Monate vor der Auktion und enthält jedes versteigerte Werk mit allen Angaben wie Schätzpreis, Interpret, etc.....

Hier finden Sie die aktuellsten Kataloge und können sich von unserem umfangreichen und exklusivem Angebot begeistern lassen. Wenn Sie den Katalog in gedruckter Form oder ein Katalogabonnement anfordern wollen, können Sie hier nachlesen. Die Werke aller in- und ausländischen Kunstschaffenden, die Fotografien und die zu versteigernden Ausgaben zeigen wir in den bundesweiten Previews im Auktionshaus oder in der Auktionsgalerie.

Wenn Sie unsere Vorschau nicht sehen können, können Sie einen kostenlosen Statusbericht der Arbeiten und Fotos bei unseren Fachleuten einholen. Nutzen Sie dazu die Funktionen "Statusbericht anfordern", die Sie im Online-Katalog und in Ihrem Notizblock auf der Webseite vorfinden. Die Auktionatoren rufen die Arbeiten hintereinander ab und nehmen Angebote der Bieter in der Halle, am Telefon und im Intranet an.

Derjenige, der das höchste Angebot abgegeben hat, gewinnt das Los. Das Ergebnis ist nach der Veranstaltung im Internet zu sehen. Nicht verkaufte Arbeiten und Fotos sind im Post-Sale und in unseren Online-Katalogen erhältlich. Wenn Sie ein zusätzliches Angebot machen wollen, Preisanfragen haben oder ein konkretes Kunstwerk oder einen Interpreten auf der Messe benötigen, wenden Sie sich an unsere Auktionsabteilung.

Anschließend senden wir Ihnen die Original-Auktionsrechnung per Post oder, wenn Sie es wünschen, per e-Mail zu. Wir weisen darauf hin, dass für Kreditkartenzahlungen eine Bearbeitungsgebühr von 2,1% erhoben wird. Haben Sie noch weitere Informationen zu Ihrer Auktionrechnung? Auf der Rechnung der Auktion ist ein Angebot für die optimale Versandmethode zu sehen. Informieren Sie uns frühzeitig, damit wir die Sammlung vorzubereiten.

Die entsprechenden Informationen entnehmen Sie ebenfalls Ihrer Versteigerungsrechnung. Bei der persönlichen Sammlung von Kunstgegenständen, Gemälden und Plastiken, die für ein Drittstaat vorgesehen sind, ist eine Kaution in Form einer deutschen Mehrwertsteuer in Höhe von 19% des Hammerpreises zu entrichten. Unsere Locations und unsere Geschäftszeiten sind hier. Der Postversand (Deutschland oder international) ist auf der Versteigerungsrechnung angegeben und wird mit dem Betrag der Rechnung bezahlt.

Auch interessant

Mehr zum Thema