Auktionsportale Schweiz

Versteigerungsportale Schweiz

Skiferien, insbesondere in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Kauf von Silberbesteck, Silberwaren, größeren und schwereren Silberwaren, Schweizer Silbermünzen und Silbermedaillen. Neue adidas Schuhe Schweiz Discount Schuhe für Kinder Online kaufen. Populärer ist jedoch das lokale Auktionsportal "Ricardo" (www.ricardo.

ch). Auktionsportale sind jetzt sehr einfach zu erstellen.

Kostenlose Anzeigen in Ihrer Region

Erst vor einem Jahr wurde das Hausdach komplett renoviert und mit einer Photovoltaikanlage ausgerüstet. Erdgeschoss: 3.5/4.5 Zimmerwohnung mit qualitativ hochstehender Einbauküche (Eiche massiv) aber ein wenig alt, Badezimmer mit WC/Lavabo und einer sehr großen Terrasse ca. 50m3 (Dach der Tiefgarage, mit Steinplatten) Obergeschoss: ein eigenständiges 2.5 Zimmer. Appartement mit neuem Küchenbereich (2012) und Badezimmer mit WC und Lavabo, große Terrasse ca. 60m3 Obergeschoss: 2 Zimmer mit großem Vorzimmer ( (kann separat oder mit Appartement im ersten Stock gemietet werden). 2 Lagerräume / Estrichuntergeschoss: 2 abschließbare Kellerabteile, von denen eines als kleine Werkstätte eingerichtet ist.

Die Firma ist unabhängig geworden. Die Webseite ist ab jetzt nicht mehr ein Stepchild von Auktionshaus Deutschland, sondern ein auf den Schweizer Raum gerichtetes Internetportal.

Die Firma ist unabhängig geworden. Die Webseite ist ab jetzt nicht mehr ein Stepchild von Auktionen in Deutschland, sondern ein auf den Schweizer Raum gerichtetes Internetportal. Seit dem rasanten Wachstum von eBay.ch[1] hat sich das Haus entschieden, einen komplett unabhängigen Internetauftritt für die Schweizerische Eidgenossenschaft aufzustellen. Das Angebot ist nun spezifisch auf den Schweizer Raum zugeschnitten.

Zusätzlich bietet das schweizerische Internetportal eine eigene Suche. Beschämend: Durch Anklicken des Links "Das neue Angebot von Ebay. ch auf einen Blick" öffnet sich eine Übersicht von Auktionen, obwohl das neue Angebot von Auktionen auf der Startseite so kurz dargestellt wird.

von Marco Lüssi - Die Betreibungsbeamten der Schweiz wollen ihre Auktionen im Internet künftig im Web durchführen â auf ihren eigenen Auktionshäusern. Unter Zürich wird ein Modellversuch durchgeführt.

durch Marco Lüssi - Die schweizerischen Vollstreckungsbeamten wollen ihre Auktionen künftig im Netz durchführen â auf eigenen Auktionsseiten. Der Grund dafür ist auch, dass das Verfahren, mit dem die Büros die Waren wiederverkaufen, nicht mehr ist zeitgemäss "Â "Â "Die Menschen, die an einer öffentlichen Ausschreibung mitwirken, kommen oft aus dem selben kleinen Kreise und vereinbaren mitunter gar niedrige KaufpreiseÂ", sagt Roger Schober, Leiter des Inkasso- und Konkursamtes Bern-Mittelland und Präsident, dem Berufsverband der Betreibungs- und Konkursverwalter in der Schweiz.

"Online-Auktionen konnten die Kundenbasis erheblich vergrößern â und mit der höheren Anfrage auch die Verkaufspreise von würden erhöhen: "Die Durchführung von Online-Auktionen ist wirtschaftlich weniger komplex als die der Veranstaltung eines Gant. Durchführung Schober ist daher klar: durchführen müssen Auch die Inkassobeauftragten haben ihre Auktionen im Internet gesteigert.

Die einzelnen BÃ?ros - auch die von Schober - verwenden gezielt solche wie Ricardo oder Ibay. "Dies ist jedoch nicht ideal, da ihre Geschäftsbedingungen nicht den gesetzlichen Vorschriften entsprechen, die für uns gelten, so Schober. Deshalb ist die Einrichtung eines eigenen Online-Auktionsportals für der Betreiber und prüfenswert.

Die Inkassostelle von Zürcher Stadtkreis 5 arbeitet zurzeit an einem solchen Modellprojekt für Online-Auktionen, als Direktor Thomas Zeller bestätigt. Die Kanzlei, die den einzigen noch existierenden Gang okal der Gemeinde Zürich unterhält, möchte auf der eigenen Webseite - nach dem selben Grundsatz wie Ibay oder Ricardo - Beiträge, die von Pfändungen oder Wohnungsbeschlüssen oder von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmten, künftig zum Erwerb bereitstellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema