Auto Verkaufen Bilder

Bilder verkaufen

Sofort nachdem Sie Ihr Auto gereinigt haben, sollten Sie schöne Autofotos machen. Die alte Binsenweisheit der Werbung gilt auch für den Autoverkauf: Trommeln gehört zum Handwerk. Die Teile müssen angebracht werden! Das Auto kommt aus Österreich. Weitere Bilder der Teile können auf Anfrage zugesandt werden.

Aber was mich wirklich erstaunte, war die Farbe des Autos.

Fahrzeugfotos für Autowerbung | Gebrauchtfahrzeuge

Unmittelbar nachdem Sie Ihr Auto gesäubert haben, sollten Sie nette Autofotos machen. Bei der Erstellung der Bilder ist folgendes zu beachten: Sie können Ihre Bilder mit jeder beliebigen digitalen Fotokamera aufzeichnen. Bei größeren Bildern werden die Bilder der meisten Kameras von den meisten Systemen vollautomatisch vergr? Der Upload der Bilder dauert jedoch etwas mehr Zeit.

Du solltest 5 bis 15 nette Fotos von deinem Auto machen. Das Abtrennen von Fahrzeugteilen auf Fotos sollte vermieden werden. Prüfen Sie die Bilder auf dem Rechner nochmals auf Grösse, Bildhelligkeit und Brillanz. Häufig ist die Bildqualität nur auf einem großen Monitor zu sehen. Im Falle geringfügiger Abweichung können Sie die Bilder mit der Bildbearbeitung heller oder kleiner machen.

Wenn die Bilder jedoch nicht von ausreichender Bildqualität sind, ist es im ungünstigsten Falle besser, einen anderen Tag für die Aufnahme zu verwenden. Wunderschöne Fahrzeugfotos sind extrem wertvoll für eine erfolgreiche Werbung.

Besserer Verkaufserfolg: Die richtigen Bilder von Fahrzeugen machen

Beim Verkauf eines Fahrzeugs über die üblichen Internet-Portale spielt gutes Bildmaterial eine wichtige Rolle. 2. Unglücklicherweise haben viele Händler dies anscheinend noch nicht bemerkt und probieren mit schlimmen Bildern ihr Auto zum Mann zu tragen. Die Bilder sprechen mehr als tausend Wörter - das trifft auch auf die Bilder der Inserate in Autoportalen zu.

Wenn Sie sich durch die Bildgalerien der Fahrzeuge klicken, sehen Sie auf den ersten Blick, ob es sich um einen gepflegten Gebrauchtwagen oder eine Karotte handel. Wenn Sie den Auslöseknopf schnell und unvorsichtig drücken, sehen selbst gebrauchte Liebsten ungünstig aus - und verpassen leicht ihre Absatzchancen.

Durch gute Bilder haben sich die Absatzchancen eines Autos erheblich erhöht, sagt der deutsche Geschäftsführer des Internet-Fahrzeugmarktes mobile.de, Herr Meier. Über 1,4 Mio. Autos pro Tag sind verfügbar. Durch gute Bilder können sich private Verkäufer von dieser Menge abheben und die Blicke potentieller Einkäufer erregen.

Weil Interessierte nicht in das Auto sehen können, ziehen sie aus dem Äußeren Rückschlüsse auf den baulichen Stand. Wenn das Auto auf den Abbildungen gut aussieht, wird die Technologie wahrscheinlich auch in Ordnung sein, ist das Fazit. Laut Krüger trifft man in den Offerten immer auf unattraktive Bilder, während die entsprechende Fahrzeugbezeichnung sehr detailliert ist.

Sie müssen kein Fachmann sein, um gute Fotos von Ihrem Auto zu machen. Sogar der Laie kann sein Auto mit einer herkömmlichen digitalen Kamera so abfotografieren, dass es im Vertriebsportal gut ankommt und auffällt. Zunächst einmal ist die Zubereitung wichtig: Krüger rät, das Auto zu reinigen und auch im Inneren durchzuputzen.

Dies gelte auch für alle privaten Dinge und Sticker, fügt Conrad Piepenburg hinzu, ein Photograph, der Werbeaufnahmen für Automobilhersteller macht. "Interessierte sollten sich denken können, dass sie ihr Auto bereits haben. "Selbst Bilder, auf denen die schicke Sommeraluminiumfelge am Auto angebracht ist, sind besser als Bilder, auf denen die rostigen Stahlscheiben der Winterreifen noch zu erkennen sind.

Das Auto wird dann an einen beliebigen Ort für die Aufzeichnung gebracht. Bei bewölktem Wetter sind gute Bilder am besten während des Tages zu machen. Schatten und scharfe Gegensätze seien ebenfalls störend, so der professionelle Fotograf, der einen Leitfaden für Amateure zum Stichwort "Fotografieren von Autos" aufschrieb. Der Schuss sollte aus einer Distanz von acht bis zehn Meter erfolgen.

"Daumenregel: Für Außenaufnahmen müssen zumindest zwei Wagenlängen abgelesen werden. "Und wenn du zu nahe am Auto stehst, ist das Auto wie ein Ei." Auf der " Schokoseite " ihres Wagens sehen Sie die Anbieter, wenn sie es von der diagonal linken Vorderseite abholen. Das Zoomen sollte so gewählt werden, dass das Auto den gesamten Bildschirm ausfüllt.

Auf dem zweiten Bild soll das Auto dann von der rechten, diagonal hinteren Ecke gezeigt werden. "Die beiden Bilder genügen im Grunde genommen, um das Auto von draußen zu beschreiben", erklärt Piepenburg. "Weitere Sujets können auch von der Vorderseite, von der Vorderseite, vom Interieur und von Details der Ausstattung übernommen werden, auf die der Händler besonders aufmerksam machen möchte.

In jedem Falle ist es ratsam, sich Zeit für die Foto-Session zu lassen und viele Fotos zu machen, so Constanze Clauß vom Fotoindustrie-Verein. Es wäre besser, die besten später am Computer aus vielen Aufzeichnungen auszusuchen. Schließlich sollten Autohändler niemals ihre Nummernschilder vorzeigen, damit Fremde Schlüsse auf sich und ihren Wohnort ziehen können.

Auch wenn die Bilder für die Verkaufswerbung so sinnvoll wie möglich sein sollten, sollten sie nicht alles wieder aufgeben.

Mehr zum Thema