Berlin Galerie

Galerie Berlin

Suchen Sie geeignete Galerien im deutschsprachigen Raum und realisieren Sie Ihr Projekt. Gegensätze von Jan Bernstein und Peter Wackernagel in der Cella Artis der Galerie. Die Galerie ist im August samstags geschlossen. Mit ihren wechselnden Ausstellungen bietet die Galerie ein breites Spektrum an zeitgenössischer Kunst, vor allem von Künstlern aus Berlin. Das ist die Website der Wassergalerie der Berliner Wasserbetriebe.

Entdecke schon heute die Künste von morgen

Die Stadt Berlin ist eine der Städte mit den meisten Messen der Welt. Kunstfreunde in der Metropolregion Deutschland kommen bei zahlreichen Eröffnungen, in Projekträumen, städtischen Galerieräumen, im Salon in privaten Wohnungen und bei künstlerischen Projekten im Öffentlichen Bereich gut auf ihre Rechnung. In Berlin entwickeln wir immer wieder neue Impulse, um unsere Arbeit erlebbar zu machen.

Die Galerieräume sind August- und Checkpoint Charlie in Mittel, City West, Potdamer Str. und Hochzeit. Einige Einrichtungen bieten mit der Berlin Welcome Card attraktive Rabatte an. Im Waldseehaus im südwestlichen Berlin wird international kunstvoll gearbeitet. Die Berlinische Galerie hingegen zeigt Arbeiten, die in der Stadt von 1870 bis heute entstanden sind.

In Berlin gibt es viele davon: Projektorte für städtische Künste, Diskussionen und Austausche. Sie wurde 1999 von Ulrich Müller ins Leben gerufen und befindet sich seit 2006 in der Karlsmarx-Allee in Berlin. Im vielgestaltigen Messegeschehen Berlins sieht sie sich als Plattform für den Umgang mit dem Thema Baukunst jenseits der klassischen Messepraxis.

Die Vermittlung von architektonischer Kultur und Stadtgestaltung hat sich das Berliner Architektur-Forum zum Ziel gesetzt. Christinenstr. Christinenstr. Das Non-Profit-Projekt Raumarchiv Cabinett sieht sich als interdisziplinäre Vereinigung für künstlerische/kulturelle Forschung, journalistische Arbeit und als Diskussions-, Wissensproduktions- und Akquisitionsort. Die Firma BERLIN-WEEKLY stellt dem Künstler eine Projektionsoberfläche im Öffentlichen Bereich zur Verfügung.

Die auffallende, bis tief in die Dunkelheit leuchtende Schaufensterfläche in Berlin-Mitte kann als eine Form der Inszenierung einer für ein breites Publikum repräsentativen Rauminstallation angesehen werden. Berlinartprojects setzt auf eine enge Kooperation mit Nachwuchskünstlern. In der Berlinischen Galerie wird die moderne Malerei dargestellt, die seit 1870 in Berlin entstanden ist.

Bei C/O Berlin werden Sie in die Faszination der Imagekultur eintauchen. Die nach einer Künstlermagazin von 1903 benannte Camera Work Gallery in der Kantstraße besitzt Fotos von vielen namhaften Künstlerinnen und Künstlern. Anders als kommerzielle Kunstgalerien bieten wir KünstlerInnen Zeit und Platz zum experimentellen Umgang mit nicht vorgefertigten Konzepten und geben ihnen die Chance zum Mißerfolg.

Das CFA Gallery ist eine der berühmtesten Gallerien der Hansestadt und wird von Bruno Brunnet und Nicole Hackert geführt. In der daadgalerie befindet sich das Flaggschiff und der Ausstellungsort des Künstlerprogrammes Berlin des DAD. Gegründet 1963 von der Ford Foundation, zählt das Stipendienprogramm zu den weltweit anerkanntesten Stipendienprogrammen für die Bereiche Freie Künste, Filme, Literatur u. a. in den rund 600 qm großen Räumen des unter Denkmalschutz stehenden Hauses Huth am Potsdamplatz.

Ausgehend von diskursiven Positionen in unterschiedlichen zeitgenössischen Kunstproduktionen und im Öffentlichen Bereich setzt sich Dekad dafür ein, die wechselseitigen Beeinflussungen dieser Gebiete innerhalb und außerhalb ihrer unmittelbaren Wechselwirkung durch Werke im Öffentlichen Bereich zu verstärken. Eine engagierte Vereinigung, die Kultur und Tradition verbindet:

Seit 2009 verwirklicht District ein vielfältiges Kunstprojektprogramm in Gestalt von forschungs-performativer Praktik im Öffentlichen Bereich, mit Schwerpunkt Stadtraum, Ausstellung, Performance, Diskurs- und Workshopformaten und Veröffentlichungen.

Mehr zum Thema