Berlin Gallery

Galerie Berlin

Die ART@Berlin ist der Galerieführer und Galerieplan für Ausstellungen in Berlin. Artnet présente The Next Generation of Berlin Art Gallery Dealers. Herzlich willkommen in der Galerie von ic! berlin. Immer mehr Hybride verbreiten sich in Berlin.

in Kooperation mit der Berliner Sparkasse im Alexanderhaus.

Galerie Wochenende Berlin - Berlin.de

Zum Galeriewochenende im Monat Mai lädt eine Vielzahl von Fotogalerien zu einem Streifzug durch die kreative Szene Berlins ein. Arbeiten der englischen Malerin Rebecca Ackroyd sind bei Peres Projekte in Berlin zu sehen. Kunstinteressierte kommen an diesem Weekend nach Berlin. Das Gallery Weekend hat sich in den letzten Jahren mit knapp 50 Kunstgalerien und rund 1000 geladenen Besuchern aus dem In- und Ausland zu einer umsatzstarken Veranstaltung auf dem Markt entwickelt.

Am Galeriewochenende 2018 beteiligen sich folgende Kunstgalerien (nach Stadtteilen geordnet): in Weißensee Gemälde, Plastiken, Multimedien, Rauminstallationen, Filmen und Fotografien. Die Arbeiten des Fotokunststoffmeisters Oliver Laric. In Kombination mit Bildern von Evelyne Axell können die Gäste die amorphe, beinahe psychodelisch wirkenden Holzskulptur der Claudia Comte genießen.... die Bildhauergruppe "Transit" des Künstlers gibt die einmalige Möglichkeit zum Besuch.

Höhepunkte des Berlin Gallery Weekend 2018

"Wo immer wir sind, ist das Museum" - das ist ihr Leitspruch. Das Me Collectors Room ist nun der konzeptionellen Einstellung und den vielschichtigen Bilderwelten von Eva & Adele in einer eigenen Schau gewidmet. Im Ausstellungstitel geht es sowohl um die gemeinsame Leidenschaft als auch um das unkonventionelle Lebensgefühl.

Ausserdem werden in limitierter Auflage Produkte wie ein Grasse-Parfüm, eine handsignierte Swatch-Uhr und Taschen des Etiketts PB 0110 von Philipp Bree vorgestellt. Mit der Eröffnung einer Ausstellungsfläche durch die Kollektorin Julia Stoschek im Jahr 2016 in einem früheren DDR-Kulturzentrum in der Plattenbausiedlung Leipzigstraße ist sie zu einer der bedeutendsten Attraktionen der Berliner Szene geworden.

Für das Gallery-Wochenende stellt der Medienkunstspezialist Ian Cheng die Arbeiten des Malers aus. In der Kunst-Meile Potsdam-Str. zeigen die Fotografen Frank Thiel in seiner Reihe "Quinceañeras" die Festivals, mit denen Frauen an ihrem fünfzehnten Lebensjahr in schwungvollen Kostümen ins kubanische Leben treten.

Gleichzeitig präsentiert die KÃ?nstlerin Liliane Tomasko ihre Serie "A Dream Of". Andreas Murkudis übernimmt am Abend des Galerie-Wochenendes die Potdamer Strasse und präsentiert an drei Standorten. Unter dem Motto "Seoul 10 Soul" wird in seinem Konzeptgeschäft in der 81 Euro Potdamer Strasse eine Auswahl an koreanischen Modedesignern gezeigt.

Andreas Murkudis beschäftigt sich seit einiger Zeit mit dem Lande und seiner lebendigen Kultur. Gleichzeitig wird die gleichnamige Werkschau "Lewis Baltz: Sites of Technology" in der Potdamer Strasse 98 und das Innere des dÃ? Die 1983 in Lausanne geborene und heute in Berlin lebende Claudia Comte ist eine der bedeutendsten Protagonisten einer neuen Schweizer Künstlerinnengeneration.

Ein Kunstwerk für die großen Säle der königlichen Gemäldegalerie, die sich in einem ehemals brutalen Kirchengebäude in Kreuzberg aufhält. Mit Claudia Comte wird die Kunsthalle zu einer Erfahrungswelt, in der sich Gegenstände aus Steinzeitmaterialien und handwerklichen Techniken mit der modernen medialen Gestaltung vermischen. Sie kann als ein Rückblick in die Geschichte und in die Gegenwart verstanden werden und weist auf sich wiederholende Strukturen hin, die sich durch die Jahrhunderte ausbreiten.

Zum Galerienwochenende findet am Samstag, den 27. Mai 2018 in der Galerie und im Männer-Blog Dandy Diary die Feier "Happy Ending" statt. Im Rahmen der Gallery Weekends werden im Schinkel Pavillon Arbeiten der Französin gezeigt, die sich immer wieder mit feministischen Fragestellungen beschäftigt hat. Wenig entfernt vom hektischen Treiben des Galerie-Wochenendes präsentiert das Musée du Cultures Européen in Darfur eine starke Botschaft: Die Photographin Heike Steinweg porträtiert eine Frau, die aus ihrer Wohnung flüchten musste und nun in Berlin lebt.

"Es lohnt sich auf jeden Fall die Reise von Berlin nach Potsdam! Das Barberini Musée konzentriert sich in der gleichnamigen Schau "Die Welt als Bühne" auf diesen Teil seines Stücks. Hier begegnet Ihnen traditionelles Moderne: Meißen, Europas erste Porzellan-Manufaktur, arbeitet für das Gallery Weekend mit der für kunstvolle Licht-Installationen bekannten Kanadierin Bocci zusammen.

In Bocci' Schauraum in Berlin inszenieren sie nun Werke aus 300 Jahren Meißner Historie und schaffen im Wechselspiel eindrucksvolle Inszenierungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema