Bilder für die homepage

Fotos für die Homepage

Zum Einfügen eines Bildes auf einzelnen Seiten Ihrer Homepage gehen Sie bitte wie folgt vor: Dass Mitarbeiterbilder für verschiedene Zwecke in einem Unternehmen verwendet werden, erscheint ganz natürlich. Erstellen Sie Ihre Website schnell und einfach mit einem Homepage-Baukasten. Home /Liebe Frauen /Bildergalerien /Bilderhomepage. Lehrstuhl für Materialwirtschaft "; Studien ";

Bilder "; Bilder Homepage.

Fügen Sie Bilder ein: Das richtige Foto für Ihre Homepage

Alle kennen das PhÃ?nomen aus eigener Erfahrung: TextwÃ?sten auf einer Internet-Seite schreckt ab, schöne Bilder hingegen inspirieren zum anschauen. Deshalb ist es wichtig, Bilder auf Ihrer Firmenseite einzufügen, um das Besuchererlebnis zu erhöhen. Noch eine Möglichkeit, die Ihnen die Bilder bieten: Zum Beispiel einen Einblick in Ihre Räume oder Gruppenfotos Ihrer Angestellten.

Um Ihnen die Auswahl der passenden Bilder zu erleichtern, können Sie diese Tipps in Ihrer Suche verwenden: Es gibt keine banalen Bilder: Einen Händedruck oder eine lachende Dame mit einem Headset als Foto für den Kundendienst? Jeder Benutzer hat diese Bilder auf Dutzenden von anderen Webseiten angesehen. Nicht jedes Foto paßt natürlich zu jedem Unternehemen.

Stellen Sie sich vor dem Einsetzen der Bilder die Frage, ob sie Ihre Zielgruppen wirklich anspricht. Die dominanten Farbtöne sind ebenfalls wichtig: Sieht ein seriöses, gedämpftes oder buntes Bild für Ihr Unternehmen besser aus? Vielfalt hinzufügen: Bilder geben Ihnen auch die Gelegenheit, Ihre Website interessanter und abwechslungsreicher zu machen, und das nicht nur, weil sie den Inhalt lockern.

Zum Beispiel können Sie die Bildgröße ändern und sowohl die Gesamtaufnahme als auch die Details des Produkts anzeigen. Woher kommen die Bilder? Besonders wenn Sie regelmässig Content erstellen, können Sie mit den entsprechenden Grafiken rasch an Ihre Grenze stößt. Aber es sollten schon ein paar eigene Bilder sein - denn diese sind einmalig und werden auf keiner anderen Webseite erscheinen.

Achten Sie jedoch immer auf das Copyright und überprüfen Sie, ob Sie das gewünschte Motiv auch wirklich nutzen dürfen. Kopiere keine Bilder von anderen Sites. Aber nicht nur für die Optiken, auch im Sinne der Suchmaschinen-Optimierung kann es Sinn machen, dass Sie Bilder auf Ihrer Webseite anbringen.

Die Google Bildsuche arbeitet eigenständig und ermöglicht es Ihnen, auf dem Bildschirm potenzieller Käufer zu sein. Zur Ausschöpfung dieses Potenzials sind folgende Punkte wichtig: Dateigröße: Eine kleine Größe der Datei verringert die Ladezeiten des Images bei der Suche und macht sich somit bezahlt. Benutzen Sie die Titel- und Alt-Tags, um das Foto zu beschriften - auch mit einem Schlüsselwort.

Dies ermöglicht der Search Engine, den Content besser zu untersuchen und zeigt auch das Alt-Tag an, wenn das Image nicht aufrufbar ist. Dabei sind nicht nur Bilder von Bedeutung, sondern Sie können mit Hilfe von Farbe und Schriftart auch potentielle Käufer mitbestimmen. Der Relaunch der Website ermöglicht auch das Einfügen neuer Bilder. In der mDM-Anleitung können Sie nachlesen, wie Sie beim Relaunch Ihrer Website alles richtig machen.

Auch interessant

Mehr zum Thema