Bilder für Zuhause

Fotos für zu Hause

Die Glasbilder sind vielfältig: Mit schönen Bildern und hochwertiger Verarbeitung der Glasbilder setzen sie große Akzente in Ihrem Zuhause! Verwenden Sie stilvolle Blattbilder für Ihre Inneneinrichtung. Laden Sie atemberaubende kostenlose Bilder herunter. Wheat + Sunset -- Home Pictures | JL Media Designer - Fotografen-Website von Pictrs. Ausgewählte Bilder, Pflanzen- und Tierbilder und Stadtbilder für Ihr Zuhause.

Im Handumdrehen schmücken Bilder Ihr Zuhause.

Fehlen Ihnen Produkte, die Sie bereits in Ihren Einkaufswagen legen? Loggen Sie sich dann ein und schauen Sie sich Ihre gesicherten Sendungen an. Immer noch nichts richtig gemacht? Lass dich von unseren neuesten Tendenzen auf der Homepage begeistern oder stöbere selbst durch unser umfangreiches Angebot.

Es wurden keine übereinstimmenden Einträge für diesen Bereich ermittelt.

So ändern Bilder ein Zuhause[Gesponserter Beitrag]

Vier wochenlang keine Bilder an den Mauern, weißt du, wie sich das anhört? Oh, ich habe es vergessen, vermutlich erst bei 90-60-90. Ich habe mich nach 2 Wo. in unserem Haus wohl gefühlt, aber irgendwas habe ich immer verpasst. Nun weiss ich was: Bilder! Ich war so angenehm erstaunt, als ich vergangene Wochen damit begann, unsere Bilder aus der Altbauwohnung zu ordnen und aufhängen.

Ich habe mich auf dem Blog Styles & Stories von Heines inspirieren lassen. Artikel "Bildergalerien: Es ist auch möglich, mit Bildleisten zu bearbeiten. Hier können Sie aus unterschiedlichen Fotos großartige Bildkompositionen erstellen. Abdeckband ist heute auch ein großes Gesprächsthema, das ich bereits in unserer Altbauwohnung verwendet habe.

Alexandrin präsentierte wirklich großartige Vorschläge zu #stylesandstories, wie man sein Zuhause mit Fotos schmücken kann. Doch auch sonst mag ich den Blog Stile & Geschichten sehr. Es gibt Styling- und Make-up-Tipps für Beauty-Liebhaber. Auf weitere Stile & Geschichten aus dem Heinz-Blog bin ich gespannt! Jetzt zurück zu unserem neuen Zuhause und den Fotos.

Nach einer groben Sortierung der Bilder entschied ich mich, sie im Wohnraum aufzuhängen. Dafür waren die 3 schwarz-weißen Bilder, die in unserem ehemaligen Zimmer hängen, ideal. Die Rasteraufhängung ist eine strikt symmetrische Anordnung von Aufnahmen im selben Raster. Der Abstand zwischen den einzelnen Aufnahmen ist gleich.

Ich habe auch ganz bewußt den Deckenabstand und den Randabstand der Sofapolster so eingestellt, daß die Bildgalerie in der Mitte liegt. Das Gemälde mit dem ehemaligen Fernglas 500 im Panorama-Format (das ich während unseres Urlaubs in Apulien aufgenommen habe) passt hervorragend über die Kommode der Apotheke unter der Treppen. In den Schlafzimmern sind wieder 2 Bilder aus dem Weinkeller aufgetaucht, die ich völlig in Vergessenheit geraten war.

Gegenüber habe ich mich für eine kleine Fotocollage entschlossen, die ich dank Klebeband immer wieder auswechseln kann. Das Abdeckband entweder an den Bildecken auf der Frontseite anbringen oder die beiden Bandenden zusammenkleben und an den 4 Bildecken auf der Bildrückseite anbringen.

Der Clou am Abdeckband: Es ist leicht zu entfernen und hinterläßt keine Ablagerungen. Sie können sich nicht denken, wie glücklich ich war, als alle Bilder an Ort und Stelle hängen blieben und wie sich mein Wohlbefinden dadurch erhöhte. Jetzt kann ich wirklich sagen: Ich bin in unserem neuen Zuhause eingetroffen!

Selbst wenn es bestimmte Regeln für das Hängen von Fotos gibt, was nett ist, magst du!

Mehr zum Thema