Bilder mit Lizenz Kaufen

Bildmaterial mit Lizenz kaufen

Durch die lizenzfreie Vektorgrafik haben Sie alles unter Kontrolle. D. h. Sie müssen ein Nutzungsrecht oder eine Lizenz erwerben. Die Bilder von Online-Bildagenturen sind schnell und unkompliziert am Computer und entsprechend schnell in den Workflow eingebunden.

Schlüsselwort hierfür ist die Creative-Commons-Lizenz.

Für wen sind die gekauften Bilder bestimmt?

Gerade im medialen Produktionsbereich ergibt sich die Fragestellung, wer ein Foto verwenden darf, wenn er es nicht selbst hat. Erworbene Bilder können unterlizenziert werden. An zahllosen Orten werden Bilder in unterschiedlichen medialen Formen gebraucht. Normalerweise muss die Vermittlung rasch gehen und nicht immer ein eigener Photograph, geschweige denn das geeignete Modell für die gewünschte Aufnahme zur Verfügun.

Die meisten Bilder, die in Tageszeitungen, Magazinen, Websites oder Bücher verwendet werden, werden daher von Bildagenturen erworben. Bildagenturen sind sehr beliebt, weil sie meist ein großes Bildportfolio zu niedrigen Preisen bereitstellen. Sind mehrere Menschen am Entstehungsprozess eines Buchs oder einer Webseite involviert, dann sind es nicht immer diejenigen, die ein Foto oder eine Lizenz kaufen, die es später wiederverwenden werden.

Dies wirft die legitime Fragestellung auf, wer die erworbenen Bilder verwenden darf. Wenn zum Beispiel die Erstellung einer Webseite in die Wege geleitet wird, ist derjenige, der die fertiggestellte Webseite (inklusive der Bilder) unter seinem eigenen Firmennamen (d.h. dem Kunden) ins Netz gestellt hat, später der eigentliche Benutzer. Die Bilder werden jedoch regelmässig z. B. vom Gestalter oder einer Web-Agentur erfasst, die die erworbenen Bilder dann in die Webseitengestaltung einbezieht.

Erfreulicherweise erlauben die Lizenzbestimmungen der Bildagenturen jedoch in der Regel die Erteilung von Sublizenzen in geringem Umfang. Beispielsweise heißt es in einem Textauszug aus den Nutzungsbedingungen von Fotolia für nicht-exklusive Lizenzen: Wenn der Kunde selbst ein Bild von einer Bildagentur erwirbt, darf er die Bilder regelmässig zur weiteren Bearbeitung an seinen Gestalter weiterleiten.

Er darf das Foto dann im Zuge seiner Bestellung verwenden und in die Webseite (oder das Fotobuch, den Prospekt etc.) integrieren. Es ist jedoch zu beachten, dass die Bilder nicht so weit geändert werden dürfen, dass die Originalbildaussage nicht mehr erkennbar ist (zusätzlich in der Tiefe "Die kostenlose (Bild-)Nutzung und die Begrenzung zur Bearbeitung").

Also, um die am Anfang stehende Fragestellung zu beantworten: Im Regelfall darf nicht nur die Person, die das Foto erworben hat, sondern auch der Besteller bzw. Besteller im Zuge einer Weiterverarbeitung verwendet werden. Für die Sicherheit ist jedoch ein Einblick in die Lizenzbestimmungen der Bildagentur unbedingt erforderlich. Deshalb an dieser Stelle eine Linkliste zu den Lizenzbestimmungen der verschiedenen Agenturen:

Mehr zum Thema