Bilder Online Verkaufen

Verkaufen Sie Bilder online

Hat jemand seine Bilder/Fotos online verkauft? Alle Smartphone-Nutzer können Bilder verkaufen. Verkaufen Sie Fotos online und verdienen Sie Geld. versucht, ohne ein einziges Bild zu verkaufen. Aktuelle Marketinginstrumente wie Social Media und Online-Präsentationsmöglichkeiten spielen derzeit ebenfalls eine wichtige Rolle.

Verkauf von Bildern über Online-Bildagenturen

Seit kurzem verkaufe ich meine Bilder auch online. Geldverdienen mit dem Fotoverkauf? Aber der Onlineverkauf eigener Bilder auf Agentur-Websites hört sich nach einem interessanten Zusatzeinkommen an. Es lohnt sich also, sich mit dem Online-Verkauf von Bildern zu befassen. Damit meine ich den Online-Verkauf von Bildern, aber den Vertrieb über Profi-Bildagenturen, also über die Agenturen der Firma stockfoto oder Microstock.

Erstens, was sich gut verkaufen lässt. Abhängig von der jeweiligen Bühne werden immer unterschiedliche Bilder durchsucht. Für die meisten Behörden ist eine bestimmte Bildgröße immer von Bedeutung. Je grösser, umso besser. Das ist sehr hilfreich für die Erstellung der Bilder: Stock Photos werden von Werbeagenturen und Auftraggebern erworben, die mit dem Image (weiter)arbeiten wollen.

Je uneditierter das Motiv ist, um so mehr Chancen hat der Graphiker, mit Ihrem Motiv zu experimentieren. Die Basis für jeden Upload ist natürlich: Es sind Ihre Bilder. Sie haben die Rechte an dem Foto. Modell-Freigabe: Was ist das? Wie sieht das Foto aus? Gibt es ( "erkennbare") Menschen darauf? Danach benötigen Sie eine Modellfreigabe.

Dies ist die ausdrückliche Genehmigung der von Ihnen aufgenommenen Personen zur Nutzung und Publikation des Bildmaterials durch Sie. Eine Schablone für ein Model-Release zum freien Herunterladen finden Sie hier. Eigentumsfreigabe: Was ist das? Falls sich auf dem Bild ein Haus befindet, benötigen Sie eventuell eine Immobilienfreigabe. Dies ist die ausdrückliche Genehmigung eines Inhabers oder Rechteinhabers zur Weitergabe und Publikation eines auf seinem Besitz oder von seinem Besitz aufgenommenen Bild.

Dies betrifft z.B. Fotografien, die auf einem Privatgrundstück aufgenommen wurden, nicht aber Fotografien, die an öffentlich zugänglichen Orten aufgenommen wurden. Sie finden hier eine Schablone zur Immobilienfreigabe zum freien Herunterladen. Verkaufen Sie Ihre Bilder online: Einige Anbieter bieten auch Exklusivfotos an, bei denen der Kunde sicherstellen möchte, dass er nur das Foto verwendet (Exklusivlizenz).

Als Amateurin ist es mir vor allem ein Anliegen, ein paar verschiedene Bilder hochzuladen. Hieraus möchte ich erfahren, welche Bilder eine klassische/allgemeine Anforderung erfüllten. Die Bilder sollen eine Story sein. Sie sollten daher sehr generell darstellen, was auf dem Foto zu erkennen ist. Deshalb sind Markierungen sehr bedeutsam für den Sucherfolg.

Wer nun den Wunsch hat, seine Bilder einmal online zum Kauf anbieten zu können, sollte es doch mal ausprobieren. Wählen Sie 10 Ihrer besten Bilder, die Sie für passend halten. Das kann das Foto eines großen Strandes sein, das Stadtpanorama, eine Szenerie bei Ihnen zu Hause oder was auch immer.

Es ist sehr hilfreich, dass Sie die Rechte an dem Foto haben und, wenn sich Leute darauf befinden, dass Sie die Zustimmung der Leute haben. Melden Sie sich jetzt für Ihre kostenlose Foto-Tipps an!

Mehr zum Thema