Bilder Pflanzen Kostenlos

Fotos Pflanzen frei

Laden Sie atemberaubende kostenlose Bilder über Pflanzen herunter. Anlagenbilder, Anlagenfotos zum kostenlosen Download. Gratis Bilder in hoher Auflösung und guter Qualität von Amateurfotografen zur freien Verwendung. Der Neudorff Plant Doctor zeigt Ihnen sofort, womit Ihre Pflanze befallen ist. Eine fotobasierte Anwendung zur Identifizierung von Pflanzen.

Erkennen von Pflanzen - die besten Anwendungen und Werkzeuge

Sie können auch Anwendungen auf Ihrem Handy verwenden, um Pflanzen zu erkennen. Die kostenlose Applikation identifiziert die Pflanzen anhand von Bildern. Der Datenbestand umfasst über 4100 gängige Pflanzen. Ein Teil der Anlage wird fotografiert. Das Suchergebnis wird nach kurzer Zeit wiedergegeben. Die Ergebnisse werden nun gesteuert. steht für Android-Nutzer kostenlos zur Verfügung.

Mithilfe von GPS-Tracking können Sie herausfinden, welche Pflanzen und Lebewesen um Sie herum sind. Allerdings ist zu beachten, dass die neuen Vorschriften und Beobachtungen nicht geprüft werden. Sie können in Berlin Tier- und Pflanzenwelt auskundschaften. Werfen Sie einen Blick auf die Bilder der Pflanzen und Sie werden über die wichtigsten Eigenschaften informiert.

Es werden auch Arten von Verwechslungen aufgelistet. Sie können es kostenlos benutzen. Mit dem Kräuterfinder bestimmen Sie nach und nach die unterschiedlichen Pflanzeneigenschaften. Auf der rechten Seite des Kräuterfinders werden für jede neue Immobilie Pflanzen aufgelistet, die diesen Merkmalen entsprechen. Im Kräuterfinder finden sich folgende Merkmale: Bezeichnung, Art der Pflanzen, Blütenfarbe, Höhe/Länge der Pflanzen, Blütezeit, Zahl der Blütenblättchen, Lage, Blattadern, Klinge, Blattposition, Blattumrandung, Blütengestalt, Blattform, Blattfarbe und Blütezeit.

Der Krautfinder ist leicht zu verstehen und wird durch viele Bilder und Beispiele untermauert.

Anlagen pro Anwendung ermitteln

Wenn Sie kein professioneller Botaniker sind, sich aber trotzdem für Pflanzen interessieren, kennen Sie diese Situation: Sie sehen eine hübsche kleine Blume auf dem Weg und möchten ihren Name wissen. Hierfür gibt es z.B. Pl@ntNet - eine kostenfreie Anwendung zur Anlagenidentifikation. Das Programm Pl@ntNet ist einfach zu bedienen: Wenn Sie bereits eine grobe Vorstellung davon haben, um welche Art von Pflanze es sich handelt, können Sie die Liste der Arten aufzurufen.

Über 5000 Pflanzenspezies sind in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Jedes von ihnen ist auf dem Photo zu sehen, meist mit einer wunderschönen, ausführlichen Serie von Bildern. Zum Beispiel kann das wahre Johanniskraut in 128 Bildern mit allen Einzelheiten betrachtet werden. Über die Photofunktion des Mobiltelefons können Sie nun das unbekannte Pflanzenobjekt vorort fotografieren und "Speichern" wählen.

Anhand der Foto-Referenzdatenbank kann die Applikation nun die Anlage ermitteln. Ein Teil der Pflanzen (Blüte, Blätter, Früchte) sollte klar im Mittelpunkt des selbstgemachten Bildes stehen. Häufig wird der Anwender mit einer langen Liste von Vorschlägen für sehr unterschiedliche Pflanzenfronten konfrontiert. Danach kann man dem Progamm weitere, ebenfalls bereits auf dem Mobiltelefon abgespeicherte Bilder zur Ermittlung bereitstellen.

Pl@ntNet ist eine französiche Forschung, daher fokussiert sich die Anwendung auf in Frankreich heimische Pflanzen. Schlussfolgerung: Pl@ntNet ist nicht notwendigerweise ein professionelles Werkzeug. Auch der Einsteiger hat mit dieser Applikation viel (gewichts- und kostenfreies) Bildmaterial auf einen Streich.

Mehr zum Thema