Bilder Reproduktion Kunst

Fotos Reproduktion Kunst

In einem Kunstdruck sieht man ein Bild wie eine Art Plakat. Ein ehemaliges Künstlerdorf in China für Reproduktionen / Kunstkopien von Ölbildern. Das Übersetzen von Kunst für Publikationen in Bilder ist mein Beruf. Eine Kunst, Kunst zu fotografieren und auch in hoher Qualität zu reproduzieren. Für alle Bildbestellungen, Reproduktions- und Aufnahmegenehmigungen ist die Abteilung Reproduktion zuständig.

mw-headline" id="Soziologie[Edit | /span>Sourcecode bearbeiten]>

In diesem Beitrag geht es um den allgemeinen Prozess der Reproduktion. Für das Bandalbum s. Reproduktion. Eine Reproduktion ist ein Prozess, bei dem etwas dupliziert wird, und oft auch die daraus resultierende Reproduktion. Unter Reproduktion versteht man vor allem im Kontext sozialer Systeme nicht nur die Schaffung, sondern auch die Erhaltung eines Staates.

Wenn eine Anlage mehr als eine Replik (Kopie, Replik) von sich selbst herstellen kann, ist es möglich, zu wachsen oder zu reproduzieren. Ihre Schnelligkeit wird auch als Fortpflanzungsrate angegeben. Bei ungehindertem Fortbestand kommt es zu einem exponentiellen Zuwachs. Reproduktion' im Kontext sozialer Systeme (soziale Reproduktion) bedeutet in der Sozialwissenschaft nicht nur die Wiederherstellung, sondern auch die Erhaltung eines Staates (Reproduktion des Zustands quo in grundsätzlich dynamische Systeme).

Lebende Organismen werden als Reproduktion, vegetative Reproduktion oder generatorische Reproduktion, sexuelle Reproduktion und Reproduktion bezeichnet. Im Agrar- und Gartenbau wird der Ausdruck Reproduktion allgemein für alle Fortpflanzungsfälle benutzt. Man unterscheidet hier: Genetische Reproduktion durch Paarung (oder Befruchtung ) von Versuchstieren oder Befruchtung von Bäumen.

Unter Reproduktion versteht man in der Kunst die Reproduktion eines Kunstwerks in Originaltechnik, wenn die Kunsttechnik dies zulässt (Druckgrafik, Kunstguss) oder übertragene Techniken (Kunstdruck, Musikaufnahmen, handbemalte und detaillierte Kopien eines Ölbildes usw.). Vervielfältigungen, bei denen jedes einzelne Exemplar als Arbeit betrachtet wird, werden als Edition einer Vervielfältigung bezeichnet.

Die Reproduktion von alten Meisterwerken erfolgt im Zuge der zeitgenössischen Lohnmalerei. Neu ist auch die Reproduktion von Fotografien als Ölgemälde, z.B. in photorealistischer Ausfertigung. Reproduktion in diesem Sinn bedeutet auch Reproduktion originalgetreu. Bei der Reproduktion von farbigen Gegenständen kann die Farbanpassung eine erforderliche Maßnahme sein.

Weshalb Nachbildungen von bekannten Gemälden so gut sind wie die Originalbilder?

Gehen Sie das Risiko ein, den Leuten in Grünwald oder Hamburg-Blankenese beim Essen zu sagen, dass Sie eine Reproduktion von van Goghs rotem Weinberg an Arles' Tisch aufgehängt haben: Sie haben das Gemälde geliebt, und der Weg nach Moskau zum Puschkin-Museum war ein wenig lang. Fortpflanzungen sind etwas für Menschen, die sich eine Moskaureise nicht erlauben können, zum Beispiel für Schüler, für Bedürftige und Banditen.

Die Kunstliebhaberin hält sich an das Ursprüngliche, an das Reale, an seine Ausstrahlung, an die Auseinandersetzung mit dem Putzfrau. Das alles wissen Sie von anspruchsvollen Feature-Seiten, sagt man, und Museumsleiter müßten so sprechen, aber merkt man nicht, daß die gewalttätigsten Verkünder der Einmaligkeit jene Künstler und Versteigerer sind, die mit Ursprüngen Geld in Millionenhöhe erwirtschaften?

Man droht damit, beim anschließenden Essen "das Ursprüngliche als solches" komplett zu säbeln. Erstens: In der Kunst kann der Fachmann die fast vollkommenen Nachbildungen von heute nur aus nächster Nähe von den Originalen abgrenzen.

Beunruhigt es die Hunderttausenden, die David in Florenz auf der Piazza della Signoria bestaunen, dass sie sich mit einer Nachbildung begnügen müssen? Es wurde 1910 geschaffen, um das monumentale Werk von Michaelangelo vor weiteren Verunreinigungen zu bewahren (es befindet sich im Museum) - von einem Steinbildhauer, der einen Gipsverband vom Vorbild mit einer Punktionsmaschine abtastet und ihn mit Zentimetergenauigkeit zu marmoriert.

Ist das überhaupt ein "Original"? Kannst du mir erläutern, was das Orginal in der Filmmusik sein soll: die Filmmusik - oder die hundert Möglichkeiten, wie die Orchestermusik klingt? Bei den anderen Kunstrichtungen wird nicht so viel über das Orginal getan. Doch jetzt der Hammer: Das Orginal kann uns Angst machen!

Das Deckengemälde der Sixtinischen Kirche, Michelangelos Schöpfung Adams, war acht Jahre lang akribisch wiederhergestellt worden - und die Farbe entstand mit einer frischen, ja mit einer Bilderbuch-Farbigkeit, die viele Kunstliebhaber störte; sie hatten die patinierte Oberfläche als authentischer erachtet. "In Zweifelsfällen interessiert sich das Volk nicht für die Frage'Kopie oder Original'", fasste der Kulturkritiker Reinhard J. Brembeck 2007 in der SZ zusammen.

Das war für museale Einrichtungen, für Gallerien und Händler natürlich eine schlechte Vorgangsweise. Es gibt sicher keine weiteren Auftragsarbeiten, wie sie Maria von Medici 1621 Peter Paul Rubens gab: die Lebensgeschichte in 21 Gemälden! Bei den 107 Mio. Euro, die Sotheby's für den Aufschrei von Sotheby' s für die Auktion im Monat May gesammelt hat, konnte man schon in die Schlüssel greifen: Original ist unsagbar wertvoll, und wer sich mit einer Reproduktion zufrieden gibt, ist ein Unkundiger.

Die SZ hat kürzlich über Kunstsammler wie den Schreiskäufer geschrieben, sie hätten "die Kunstpreise in die Höhe getrieben". Häufig entsteht die Kunstbegeisterung aus einer schlichten Rechnung: "Wer kostspielige Arbeiten erwirbt, findet in den besten Gesellschaftskreisen Anerkennung". Aber wenn das Orginal wirklich so viel Geld verdient hätte: Sollten wir nicht alle - sollte die internationale Gemeinschaft der Kunstliebhaber nicht empört darüber sein, dass ein einziger Mensch den Ruf übernehmen und ihn für immer einsperren durfte?

Sollen wir uns nicht anstrengen, die Atmosphäre auf den Kopf zu stellen, das heißt, sie zu kündigen? Es ist gut, dass die Technologie das ursprüngliche nahezu überflüssig gemacht hat! Lasst sie uns geniessen, diese großartigen Nachbildungen. Ein Van Gogh-Museum mit Abbildungen aller seiner Bilder erwünscht!

Mehr zum Thema