Blumenarten Bilder

Blütearten Bilder

Eine Übersicht aller Blumensorten von A-Z finden Sie hier. In den jeweiligen Unterseiten finden Sie eine Vielzahl von Blumenbildern, die einen Eindruck von Schönheit und Vielfalt der Farben und Formen vermitteln. Laden Sie atemberaubende kostenlose Bilder über Gartenblumen herunter. Wir bieten Ihnen aus der Vielzahl der Blumenarten einen Überblick und zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf und Anpflanzen achten müssen. Farbenfrohe, unberührte Blumenwiesen sind nicht mehr so natürlich wie zu Großmutters Zeiten.

1001 Arten von Blumen + Bilder und Wissenswertes

"Überall gibt es Blüten für jeden, der sie gerne sieht. "Tauche mit uns in die herrliche Blütenwelt ein! In unserem aktuellen Beitrag sind einige der weltweit besten Blüten in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Wer mehr über die Blumenarten erfahren möchte, ist hier richtig.

Erleben Sie unsere spannende Fotogalerie und lernen Sie mehr über die Symbolkraft und Historie der Blüte. Diese schönen Pflanzen erblühen in den Farben rosa, rosa, weiss und gelb. Zu den populärsten, aber auch anspruchvollsten Hauspflanzen gehören die Zierpflanzen. Falls Sie zu Haus mehrere Pflanzen geniessen wollen, befruchten Sie die Pflanze alle zwei Wochen während der Blütenzeit und lassen Sie den Wurzelball immer nass werden.

Am besten gedeiht die feine Pflanze im Schatten/Halbschatten und ist kühl. Die blaue Regen, auch Glyzinie oder Glyzinie getauft, ist eine ostasiatische Zierpflanze. Sie gedeiht am besten an sonnenreichen Lagen und sollte regelmässig durchgeschnitten werden. Der blaue Regen verwandelt jeden beliebigen Sommergarten oder jeden einzelnen Balken in eine Märchenoase.

Chrisanthemen kommen aus China, wo die Blüte für ein langes Leben und den Herbst steht. Sie sind auch sehr wichtig für die italienische Kunst, wo die Christbaumkrone das Kaiserhaus darstellt und als nationale Blüte angesehen wird. Die in Europa bereits in der Hälfte des neunzehnten Jahrhundert eingeführten und heute zu den populärsten Blüten in Deutschland gehörenden Zeitgenossen.

Sind alle anderen Pflanzen bereits verblasst, verleihen die Christbaumschmuckstücke den Parkanlagen und Gartenanlagen eine wahre Blütezeit. Sie gedeihen am besten an lichtdurchfluteten und lichtdurchfluteten Orten. Um sicherzustellen, dass die Pflanze üppig blüht, sollten Sie die verblassten Pflanzen regelmässig ausziehen. Sie sind in nahezu allen Farbtönen und Farbnuancen erhältlich. Bei der Produktion von Parfüms, Shampoos, Cremes usw. gehören sie zu den populärsten Pflanzen.

Der Ursprung der freesias liegt in Afrika und wurde Ende des 19. Jahrhundert in Europa bekannt. Es ist ein Zeichen für Sauberkeit, Unbescholtenheit und Loyalität. Wer sich um die Freesie kümmert, sollte vorsichtig sein: Sie braucht viel Wasser, bevorzugt eine sonnige Lage und einen nährstoffreichen Boden. Die schöne Sommerblüte hat ihren Namen von dem römischen Begriff "gladius", der ein lateinisches Degen bedeutet.

Der Gladiolus ist ein Sinnbild für Stärke, Tatkraft und Siegeswillen. Manche Gladiolen kommen aus Afrika, andere aus Südeuropa. Es wird eine sonnige und geschützte Lage bevorzugt. Früher wurden die unteren Blumenteile gebraten und gefressen oder als amulettet. Die Bezeichnung der wohlriechenden Frühlingsblüte kommt aus der antiken Sage.

Er stürzte unbelebt zu Boden und aus seinem Blute tauchte eine Hyazinthe auf. Der betörende Geruch und die zarten Blumen kennzeichnen die Blüte. Die prächtige Blüte hat den Titel eines Gottes der Griechischen Sagen. Yasmin kommt aus Indien oder Persien. Die delikate Blüte liebt einen Sonnenplatz und muss regelmäßig gewässert werden, um Stiele zu vermeiden.

"Auch heute ist die Kamelia ein Sinnbild für Respekt, Komfort, Passion und Vollkommenheit - Qualitäten, die der Hauptperson des Romans zugesprochen werden. "Margaretes Blüten hatte man noch nie anders als in der Kamelienwelt sehen. Magnolien stammen aus Amerika und Asien, wo sie auch heute noch am meisten Verbreitung finden.

Bei den meisten Magnoliearten bilden sich die Blumen vor den Bäumen. Neben schönen Blumen hat die Magnolia auch einen wunderbaren Geruch. Die in Japan gepflanzten Magnoliearten werden oft in der Umgebung von Weihern gepflanzt und die gefallenen Blumen schweben auf dem Nass. Die Bezeichnung des frühen Blühers kommt aus der altgriechischen Sage.

Die Blüte ist bis heute ein Sinnbild für Selbstgefälligkeit. Ähnlich wie feine Naturseide, Keramik, sein Blütezeit ist ein glücklicher Stock. Sie gedeihen am besten an einem sonnigen Ort. In China wird sie als nationale Blüte betrachtet, wo sie für Frieden und Freude steht. Päonien gehören zu den populärsten Hochzeitssträußen. Der Name "Königin der Blumen" wurde der Rosette vom Dichter Sapho gegeben.

Die Rosette gibt es in vielen verschiedenen Farbnuancen und Abstufungen. Sie ist ein Sinnbild für echte Begeisterung und Passion und ein perfektes Mitbringsel. Weiße Rosetten stehen für Sauberkeit und einen Neuanfang, sie gehören zu den populärsten Hochzeits-Blumen.

Orangennuancen der Rose symbolisieren Zuversicht, Freude und Ausgelassenheit. Die Blüte war für das Osmanische Kaiserreich von großer Wichtigkeit, sie wurde in den Garten des Südsultans eingepflanzt. Über 80% der heutigen Tulpen-Produktion kommen aus den Niederlanden. Das Usamaviolett ist leicht zu pflegen und blüht zu jeder Zeit. Sie sind in vielen Farbnuancen erhältlich, die Blumen können auch bunt sein.

Die Blüte sollte am besten nur nach Bedarf am Morgen oder Abend gegossen werden. "Das Weihnachtsgeschenk ist eines der populärsten Weihnachtsgeschenke. Das Gewächs kommt aus den Tropenwäldern Mexikos, wo es als Heil- und Farbstoff verwendet wurde. Jahrhundert wurde die Blüte erstmals in Europa vorgestellt.

Das Gewächshaus hat eine warme Lage ohne direkte Sonneneinstrahlung und sollte nur bei Bedarf bewässert werden. Sie blüht in sehr unterschiedlichen Farbnuancen, manche Arten haben auch vielfarbige Blüte. Die Blütezeit beträgt von anfangs Juni bis Ende August 1m. Die Tiere lieben eine warme und sonnige Lage und benötigen nicht viel Nass.

"Aber die Blüten können nicht tanzen!", sagte die kleine Eva. "Blüten sind das Lachen der Menschen. "Drei Sachen sind vom Himmel geblieben: Sterne, Blüten und Kinder."

Auch interessant

Mehr zum Thema