Blumenbilder in öl

Gemälde in Öl

Gemälde von Landschaften und Blumen in Öl. Gemälde von Landschaften und Blumen in Öl. " Die Farben der Blumen zogen mich unwiderstehlich an. Im Atelier entstanden die Blumenbilder in Öl. Gemälde von Landschaften und Blumen in Öl.

Echt oder ausdrucksstark: Blumenbilder in Ölfarben

Nicht nur die Formen, sondern auch die Farbenpracht macht die Blüten schön. Das geeignete Verfahren, mit dem Sie dies ohne Probleme bemalen können, ist die Ölmalerei: In Ölfarbe können Sie die grossflächigen Farbverläufe sanft aneinanderreihen. Wird nur eine sehr, sehr geringe Menge des Mohnöls in die Lackierung gegeben, wird die Trockenzeit erhöht, so dass sich die Farben besser verbinden.

Zuerst wird die Farbpalette gemischt, die die gleiche Hintergrundfarbe haben soll. Zu dieser Zeit malte der Maler auf Bolusboden, d.h. auf braunen Untergrund. Wer also, wie heute gebräuchlich, auf weiße Leinwände malt, sollte auch die Farbtöne auf einer weissen Farbpalette vermischen, damit man deren Buntheit richtig einordnen kann.

Die korrekte Abstimmung der Farben ist bereits sehr entscheidend, damit Ihr Image realitätsnah ist. Falls Sie nach Fotos oder der Art malen, behalten Sie die Mischfarbe zur besseren Übersicht bei. Manche impressionistische Künstler wie Claude Monet malte ihre Gemälde auf einen hellgrauen Hintergrund, der den späteren Farbgebrauch etwas trübte.

Um die Brillanz der Blumenblätter nicht zu verringern, können Sie einen Hintergrund schaffen, in dem Sie nur die Lichtpassagen und vor allem die weißen Blüten "erhöhen". Bei Prima Painting setzen Sie die auf der Farbpalette vermischten Flächen zunächst mit einem flachen Farbpinsel lose aneinander. Danach nehmen Sie einen neuen Farbpinsel und verteilen die Schattierungen, so dass die Farbverläufe oder Kanten kopiert werden.

Natürlich können Sie - wenn nötig - in mehr Farben arbeiten oder sogar einen Durchgang wieder frei wischen. Vom Wind weggewehte Blüten lassen sich kaum statisch bemalen. Monet, Van Gogh und Nolde sind nur einige der Maler, die Blüten ausdrucksstark auf Gemälde malen. In diesem Malstil erleichtert der Maler das Bild, indem er es in Pinselstriche zerlegt.

Durch die Grundierung von unbehandelter Baumwolle mit Acryl-Bindemittel erhalten Sie einen wunderschönen naturbelassenen Untergrund für Blumendekor. Sie können sich beim Auftragen der Farbe ganz von Ihren Gefühlen führen und entweder mit der Blüte anfangen oder das Motiv "gleichmäßig in allen Teilen" schieben. Auch in der Kunst und vor allem in der Blütenmalerei ist das Thema Beleuchtung besonders gefragt.

Auch interessant

Mehr zum Thema