Brancusi Skulpturen

Skulpturen von Brancusi

Die Erfinderin der modernen Skulptur. In der Tate Modern in London wird Constantin Brancusi gefeiert. Konstantin Brancusi war ein französischer Bildhauer rumänischer Abstammung. Entstaubung: Skulpturen von Constantin Brancusi im Museum für Moderne Kunst (MoMA). Konstantin Brancusi Bronzefiguren & Skulpturen.

mw-headline" id="Leben">Leben[Bearbeiten> | | | | edit code]>

Konstantin Brâncu?i[konstan?tin br???ku??] (Aussprache? /i, * 19. Feber 1876 in Hobi?a, Rumänien; ? March 16, 1957 in Paris, Frankreich) war ein rumänisch - französischer modernistischer Plastiker und Photograph seiner Kunst. Brâncu?i, der seit 1904 nach dem Studium der Bukarester Akademie in Paris lebt und arbeitet, ist einer der formenden Plastiker des zwanzigsten Jahrhundert, der neben dem bekannten und bewunderten August Roden die Bildhauerei durch den Bruch mit der realistischen Reproduktion von Gegenständen durch Verkleinerung dauerhaft beeinflusst hat.

Durch das dreiteilige Kriegerdenkmal in Târgu Jiu von 1938 gelang ihm die Fusion von Baukunst und Bildhauerei.... Ab 1908 entstand in Paris eine intensive Beziehung zu Henri Matisse und Fernand Léger, Marcel Duchamp, Henri Rousseau, Alexander Archipenko und Modigliani, den die Website des Kunstsammlers Paul Alexandre[9] 1909 kennen gelernt hatte und der ihn im gleichen Jahr in Livorno inszenierte.

24 ][21] Im darauffolgenden Jahr entsteht eine Plastik, die den Titel Eileens tragen wird. Im Jahre 1947 kommen Natalia Dumitresco (1915-1997) und Alexandre Istrati, ein rumänisches Malerpaar, mit einem Forschungsstipendium der französichen Behörden nach Paris und treffen sofort nach ihrer Rückkehr auf die Website der Künstlerin ein. Dort sind auch Natalia Dumitresco und Alexandre Istrati zuhause.

"Nach Constantins Tode Brâncu?is im Jahre 1957 hat das Musée National d'Art Modern in Paris aus seinem Besitz den Besitz seines Atelier erhalten, das neben seinen bildhauerischen Werkzeugen auch viele seiner wichtigsten Skulpturen aufnahm. Modigliani: Constantin Brâncu?is Die Auseinandersetzung mit skulpturaler Baukunst ist grundlegend für die Historie der Gegenwartsarchitektur.

In der Tat rücken die Hochhäuser der heutigen Zeit immer näher an die skulpturale Ausstrahlung. Im Jahre 1992 wurde auch die Universitatea Constantin Brâncu?i (Universitatea Constantin Brâncu?i) in Târgu Jiu eroeffnet. Seine Geburtsstätte Hobi?a widmet ihm die "Casa memorial? Constantin Brâncu?i". 133 cm, schwarz marmoriert, National Gallery of Art, Washington, D.C. Friedrich Teja Bach: Constantin Brancusi.

Bajac, Clément Chéroux, Philippe-Alain Michaud: Brancusi, Filme, Fotografie, Bilder ohne Flosse. Paris 2011, ISBN 978-2-912132-68-0. Constantin Brancusi. von Pierre Terrail, Paris 2006, ISBN 2-87939-314-0. Sidney-Geist: Brancusi. New York 1975, ISBN 0-8109-0124-2. Nieren-Geist: "Sidney Ghost": Konstantin Brancusi. Salomon R. Guggenheim Museum, New York, Philadelphia Museum of Art, The Art Institute of Chicago, 1969. Karola Giedion-Welcker: Konstantin Brancusi.

Die Benno-Schwabe-Stiftung Basel 1958. Vorwort von Pontus Hulten: Brancusi. Fotograf. Nationales Kunstmuseum der modernen Kunst, Centre National d'Art et de Culture, Georges Pompidou, Paris 1982, ISBN 2-85850-025-8. Das sind Pontus Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati: Brancusi. Klett-Cotta, Stuttgart 1986, ISBN 3-608-76226-4. Brancusi. Arted, Paris 1982, ISBN 2-85067-062-6. Konstantin Brancusi.

Natürlichkeit, Konstruktion, Skulptur, Baukunst. Von ? aus können Sie uns erreichen: Brancusi, Alexandre Istrati, Nadia Dumitresco, Istrati. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 57. ? G. B. S. 57 ff. ? G. B. S. 57, S. 65, S. 65, Pontus Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 65, Istrati. Constantin Brancusi. centerpompidou. fr, erreichbar unter der Adresse 27. ? Der Name lautet Alexandre Istrati, S. 68, S. 68.

? a. c. Sidney Ghost: Constantin Brancusi. Sidney-Geist: Brancusi. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 78. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 81. Von ? aus dem Hause Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 92. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 98. ? Spaziergang im Paris von Apollinaire, erreichbar am 3. Mai.

Dez. 2009 (französisch). ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 86 ff. Konstantin Brancusi, 1914, Erstaunliche Klarheit. ? Podiumsdiskussionen: Alexandre Istrati, S. 100 ff. ? Podiumsdiskussionen: Alexandre Istrati, Natalia Dumitresco, S. 130. Podiumsdiskussionen: Alexandre Istrati, S. 136. von Alexandre Istrati, S. 148. von Alexandre Istrati. von Dumitresco, Alexandre Istrati.

Von ? aus dem Hause Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 141. Sidney Geist: Konstantin Brancusi. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 96, S. 157. Duchamps Finanzdokumente. atutfait. com, Vol. 1, May 2000, eingesehen im Rahmen des Buchhandels. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 166. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 171.

? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 110, S. 174. ? Constantin Brancusi/Biographie. Das Noguchi Museum, zugänglich im Laufe des Jahres 2009. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 38. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 110, S. 183. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 110, S. 190.

? G. Istrati, S. 184, S. 195. G. Istrati, S. 217. von G. Istrati, S. 222. von G. Istrati, S. 217. von G. Istrati. ? Constantin Brancusi. englannica. com, aufgerufen in der 27. Dezember 2009 ? G. S. 230, Alexandre Istrati, S. 230, Alexandre Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 232 f., Istrati.

? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 234 f. Da die Marmorplatte am Boden flach gedrückt ist, sieht es so aus, als ob die Plastik auf dem Kopf steht, ein Vogel und die Muschel der Schildkröten die Tragflächen; dazu gehören unter anderem folgende Werke: Istrati, Alexandre Istrati, S. 315. ? Perfektes Design: Alexandre Istrati, S. 236. und Alexandre Istrati, S. 240. und Alexandre Dumitresco, S. 249, von Constantin Brancusi.

com, abrufbar seit dem ursprünglichen Datum vom 16. Mai 2013. ? Pontus Hulten, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 249 ff. ? Peter Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 255 f. S. 261. ... und ? G. S. 265 f. p. 265.

von Pontus Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 261. Pontus Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 262. Theodora Wischer (Kat.): Bildhauerei im zwanzigsten Jahrtausend. ? Constanin Brancusi. Kunstmuseum der Moderne, zugänglich seit dem 28. September 2012. abc Uwe M. Schneede: Die Kunstgeschichte des zwanzigsten Jahrhunderts.

? Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 281. ? Sidney Geist: Constantin Brancusi. Seite 41. von S. 41. von Pontus Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 84. Constantin Brancusi 1876-1957. Maiastra, zugänglich am 29. November 2009. Mademoiselle Pogány. Philamuseum. org, 29. Juni 1998, Archiv vom Orginal am 31. März 1998.

MÄRZ 2011; Zugriff auf die Website von Pontus Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 100. Brancusi, génie des Karpates. lexpress. fr, 20. bis April 1995, Zugriff auf die Website von Constantin Brancusi, Sidney Geist: ? Seite 78. ? Sidney Geist: Constantin Brancusi.

Pontus Dumitresco, Natalia Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 124. ? Uwe. ? Constanin Brancusi. Die Colonne sans fin. universalis. fr, abgeholt am 19. September 2009. von Sidney Geist: Constantin Brancusi. org, Jan./Febr. 2002, Vol. 21, No. 1, abgeholt am 19. September 2009. Leo Kroneder: Targu Jiu als "Pflichtbesuch" für Brâncu?i Liebhaber. ots. at, Nov. 2009, abgeholt am 14. Dezember 2009.

Die Website von Constantin Brancusi. rumänische Klöster. org, zugänglich am 24. Oktober 2009. Die Website von Alexandre Istrati, S. 314. Die Website wurde von folgenden Personen aufgerufen: ? Die Website von Alexandre Istrati, S. 317 f., und die Website von Istrati. Von ? aus dem Hause G. Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 15 f. ? Porträtfoto: Brancusi.

? Porträtfoto: Brancusi. Gemälde von frühchristlicher bis zeitgenössischer Kunst, F. A. Herbig Verlag, Berlin-Grunewald 1955, S. 215. - ? G. Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 129. Robert Hughes: Art: Funk And Chic. zeiten. com, 17. November 1995, eingesehen am 17. November 2009. 11. November 2009 in Berlin. 11. Oktober 2009 im Internet: Pontus Dumitresco, Alexandre Istrati, S. 40 f.

com, aufgerufen am 10. Jänner 2009. Catherine Schott: ArcheSkulptur. beeler. com, aufgerufen 26. September 2009. Carol Vogel: Kunstmarkt springt in der 2. Nacht des Frühlingsverkaufs zurück. mals. com, aufgerufen am 24. September 2009. Die Website von Yves Saint-Laurent ist ein neuer Rekord. Die Zeit Online 2009, aufgerufen am 28. September 2011. Lisa Zeitz: Das Surrealistische beweist seine Stärken. faz. net, aufgerufen am 14. März 2012. STANDARD Verlag m. b. H.: Versteigerung von 57 Mio. Dollars.

an[ [Zugriff am 16. May 2017]]. ? Akademia Romana: Members. akad. ro, Zugriff erfolgt am 14. November 2009. Hans Weingartz: Erwin Wortelkamp. nrw-museum. de, Zugriff am 26. November 2009. ? Jenny Abel. podium-wendel. de, Zugriff am 25. Mai 2010. Dieser Artikel kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht ausreichend illustriert werden.

Mehr zum Thema