Canvas Bilder

Leinwandbilder

Die fantasievolle Wandmalerei "Farbenparade" knüpft an die herausragenden Gemälde von Wassily Kandinsky oder Paul Klee an. Das Foto als exklusiver Leinwanddruck. Das Canvas-API unterstützt folgende Typen als Bilder:. Die Bilder sind immer eine gute Möglichkeit, leere Wände und letztlich auch Lebensräume mit Leben zu füllen. In den AWT-Standardklassen Button oder Label können keine Bilder angezeigt werden.

mw-headline" id="Weblinks[[Bearbeiten]>

Zusätzlich zu den bereits dargestellten Funktionalitäten, mit denen die geometrischen Figuren und Oberflächen auf das Leinwandelement gezogen werden können, ist es auch möglich, Bilder mit Leinwand wiederzugeben. DrawImage ist in drei verschiedenen Versionen verfügbar: drawImage (img, dx, dy): Zieht ein Bild, eine Leinwand oder ein Videoelement an der spezifizierten Stelle auf dem Leinwandelement. drawImage (img, dx, dy, tt, Breite, Höhe): Die Funktionalität dieser Version ist ähnlich wie die erste.

Hat das zu erstellende Dokument jedoch nicht die vorgegebenen Maße für Breite und Höhe, wird es vergrößert oder verkleinert. drawImage (img, sx, sx, sy, swidth, height, dx, dy, dwidth, d, d): Die Funktionalität dieser Version ist ähnlich wie die erste. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Funktionen nicht das gesamte Image zeichnen, sondern nur den Teil, der sich innerhalb des durch die Paramter 2 bis 5 gespannten Rechteckes liegt.

Anschließend wird der Zuschnitt auf die Abmessungen Breite und Höhe wie in Version 2 eingestellt, sofern er diese nicht bereits hatte. Leinwand'); .....

Bildmaterial - Web Developer Guides| MDN

Selbstverständlich können auch Bilder gemalt werden. Der Import von Bildern erfolgt in nur zwei Schritten: Erstellen Sie ein HTMLImageElement-Objekt oder wählen Sie das HTML-Element aus. Das Canvas-API bietet die folgenden Arten von Bildern: Diese Bilder können mit dem Image() Constructor oder mit einem Elementen erzeugt werden. HTMVideoElement Der momentane Rahmen des Elements wird als Grafik verwendet.

Ein anderes erelement kann auch als Grafik verwendet werden. Diese Quellen werden zusammenfassend als CanvasImageSource bezeichnet. Die Fassaden können auf verschiedene Weise auf einer Leinwand verwendet werden. Mit diesen Verfahren können Bilder von der gleichen Webseite abgerufen werden: Über das crossorigin-Attribut eines HTMLImageElements ist es möglich, ein Image aus einer anderen Domäne zu verwenden.

Erlaubt die Domäne diesen Zugang, kann das Foto verwendet werden und das Foto wird wie vorgesehen dargestellt, ansonsten wird eine "gehaltene Leinwand" erstellt. Wie normale Bilder können wir eine andere Leinwand mit dem Dokument adressieren. getElementsByTagName() oder Dokument. getElementById(). Stellen Sie vor der Verwendung in der Ziel-Leinwand fest, dass Sie etwas auf Ihre Leinwand gemalt haben.

Die zweite Leinwand kann beispielsweise als Thumbnail der ersten verwendet werden. Hinweis: Wenn drawImage() vor dem Ladevorgang des Images gestartet wird, passiert nichts (in alten Browser kann es zu einer Fehlernachricht kommen). Werden jedoch mehrere Bilder gebraucht, sollte es anders sein. Dieses Tutorial ist nicht für das Thema Bildvorladen gedacht, aber für eine Komplettlösung können Sie einen Blick auf den Java Script Bildvorlader werfen.

Eine weitere Möglichkeit, Bilder einzubinden, ist über Daten: url. Die URL s erlauben es Ihnen, ein Bild vollständig als Base64-kodierte Zeichenkette direkt in Ihrem Code zu definieren. img_src ='data:image/gif;base64,R0lGODlhCwALAIAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA3pn/ZiH5BAEAEAEAEAEAEAEAEAEAALAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAsAAAAAIUhAA=; Ein Vorteil der Datenerfassungsfunktion ist, dass das Bild verfügbar ist.

Ein weiterer potenzieller Vorteil ist, dass es auch möglich ist, alle Ihre CSS, Java Script, Java Script, Java Script, HTML und Bilder in einer einzigen Datei zu kapseln, was die Übertragung auf andere Standorte erleichtert. Die Bilder werden nicht zwischengespeichert, und bei größeren Bildern kann die verschlüsselte URL recht lang werden.

Sie können auch Bilder aus einem Videobild verwenden, das von einem ausgelesen wird.

Wenn Sie eine Referenz auf unser Quellbildobjekt haben, können Sie die drawImage() Methode verwenden, um es im Web zu rendern. Commex, wie wir später sehen werden, ist die drawImage() Methode überladen und hat mehrere Varianten. Wenn das Bild am einfachsten ist, sieht es so aus: drawImage(image, x, y) Zeichnet die CanvasImageSource, die durch den Bildparameter an den Koordinaten (x, y) angegeben wird.

Im Beispiel wird ein externes Bild als Hintergrund für ein kleines Liniendiagramm verwendet. Beispielsweise verwenden wir nur ein Bild, also benutze ich den Verwendungszweck des Bildobjekts für das Laden von Ereignissen, um Zeichenanweisungen auszuführen. La unch() setzt den Hintergrund auf die Koordinate (0, 0), die die linke obere Ecke der Leinwand ist. variabel ctx = document.getElementById('canvas'). getContext('2d') ; variabel img = new Image() ; variabel img = new Image() ; ctx. drawImage(img,0,0) ; ctx.

Die zwei verschiedenen Varianten der drawImage() Methode fügen zwei neue Parameter hinzu und erlauben es uns, Bilder auf der Leinwand zu skalieren drawImage(image, x, y, largeur, height) Dies fügt die Parameter largeur und height hinzu, die angeben, in welcher Größe das Bild skaliert werden soll, wenn es auf der Leinwand gezeichnet wird. Beispielsweise verwenden wir ein Bild als Hintergrundbild und wiederholen es mehrmals auf der Leinwand.

CelaSoft bietet Ihnen die Möglichkeit, die skalierten Bilder in einer Schleife an verschiedenen Positionen zu platzieren. Das Bild wird auf ein Drittel seiner ursprünglichen Größe skaliert, nämlich 50x38 Pixel. Remarque: Bilder können während der Skalierung unscharf werden oder granular, wenn sie zu klein sind. Das Bild der dritten und letzten Variante der Methode drawImage() hat acht Parameter.

Sie können einen Ausschnitt des Quellbildes ausschneiden, dann skalieren und auf die Leinwand zeichnen. DrawImage (image, sx, sy, sWidth, sHeight, sHeight, dx, dy, dWidth, dWidth, d, dHeight) Étantisierend, nimmt diese Funktion den Bereich des Quellbildes, der durch das Rechteck, dessen linke obere Ecke (sx, sy) und dessen Breite und Höhe Breite und sHeight sind, spezifiziert ist, und zeichnet es in die Leinwand, platziert es auf der Leinwand bei (dx, dy) und skaliert es auf die durch dWidth und dWidth angegebene Größe.

Wenn Sie diese Funktion wirklich verstehen wollen, kann es nützlich sein, sich das Bild auf der rechten Seite anzusehen. Die vier ersten Parameter definieren die Position und Größe des Slices auf dem Quellbild. Die vier letzten Parameter definieren das Rechteck, in dem das Bild auf die Ziel-Leinwand gezeichnet werden soll.

Sie können alle Elemente in einer Bilddatei haben und mit dieser Methode eine komplette Zeichnung erstellen. Zum Beispiel, wenn Sie ein Diagramm erstellen möchten, können Sie ein PNG-Bild haben, das alle notwendigen Texte in einer Datei enthält, und je nach Ihren Daten können Sie den Maßstab Ihres Diagramms ganz einfach ändern.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie nicht jedes Bild einzeln laden müssen, was die Ladeleistung verbessern kann. Beispielsweise verwenden wir das gleiche Nashorn wie im vorherigen Beispiel, aber wir schneiden seinen Kopf aus und bauen ihn zu einem Rahmen zusammen. Der Bildkader ist ein 24-Bit PNG, das einen Schlagschatten enthält.

Die Bilder mit 24-Bit-PNG enthalten einen 8-Bit-Alpha-Kanal, im Gegensatz zu 8-Bit-GIF- und PNG-Bildern, und können daher auf jedem Hintergrund platziert werden, ohne sich um eine matte Farbe zu sorgen. variabler Canvas = Dokument. getElementById('canvas') ist ein Bild mit dem Namen GIF=Canvas.

Anstelle sie durch das Erstellen neuer HTMLImageElement-Objekte zu laden, haben wir sie als -Tags direkt in unseren HTML-Quelltext eingefügt und die Bilder von ihnen abgerufen. Die Bilder werden vor der Ausgabe ausgeblendet, indem die Anzeige der CSS-Eigenschaften für diese Bilder auf none gesetzt wird. Nous verwendet man einfach DrawImage(), um das Rhinozeros aus dem ersten Bild auszuschneiden und es auf der Leinwand zu skalieren, dann zeichnet man den Rahmen mit einem zweiten DrawImage() Aufruf.

Dans leztes Beispiel in diesem Kapitel ist der Aufbau einer kleinen Kunstgalerie. Die Galerie besteht aus einer Tabelle mit mehreren Bildern. Die Seite wird geladen, indem für jedes Bild ein Element eingefügt und ein Rahmen um das Bild gezogen wird. Dans ce réseau hat in diesem Fall eine feste Breite und Höhe, genau wie der Rahmen um sie herum.

Sie können das Skript so verbessern, dass es die Breite und Höhe des Bildes nutzt, so dass der Rahmen perfekt um das Bild passt. Nous bouclons werden geschlossen und neue Leinwandelemente hinzugefügt. Wahrscheinlich ist das Einzige, was man beachten sollte, für diejenigen, die mit dem DOM nicht so vertraut sind, die Verwendung der Node-Methode. insertionBefore. insertBefore() ist eine Methode des übergeordneten Knotens (eine Tabellenzelle) des Elements (des Bildes), vor dem wir unseren neuen Knoten (das Canvas-Element) einfügen wollen.

Sie können die Eigenschaft imageSmoothingEnabled des Zeichenkontextes verwenden, um die Verwendung von Bildglättungsalgorithmen bei der Skalierung von Bildern in Ihrem Kontext zu steuern. Paralell ist dies der Fall, was bedeutet, dass die Bilder beim Skalieren geglättet werden. Vous pouvez: ctx. désactiver cette fonction de comme tique à la carte d' ctx. l'mozImageSmoothingEnabled = unwahr; ;

Mehr zum Thema