Die Galerie

Galerie

Gallery (aus der italienischen Galerie, auch Galerie > "langer Portikus, Tunnel, Galerie") steht für: Die Südböhmische Galerie Ale? ist eines der größten Kunstmuseen in der Tschechischen Republik. Nun konnten sie in die Galerie schauen. Hier finden Sie Informationen über die Galerie, unsere Teppiche, die Kieselsteine und vieles mehr. Das Wort "galleria" ist eine Anlehnung an das italienische Wort galleria oder das französische Wort galerie (Portikus).

Neuigkeit

"Bei jedem Foto, das ich angreifen werde, wünsche ich mir, dass sich eine gewisse, eine spezielle Färbung zeigt. Es geht um die Entstehung der Farben, aber oft schlängelt sie sich, geht wieder in die Dunkelheit." Das Werk von Alain Clément (*1941) zeichnet sich durch das Spiel der Lichtstrahlen aus, die sein Studio im südfranzösischen Nîmes an hellen Tagen überschwemmen und ihre spektralen Farben an die Mauern wirft.

Sie werden von ihm in seinen Bildern, auf Papier und Plastiken festgehalten. Seine neuen Werke von 2016 bis 2018 zeigen eine spannende Entwicklung: Der 77-jährige Künstler wirkt mit seinen Bildern jung und jung und macht auf die künftige Weiterentwicklung seiner Formsprache aufmerksam.

Erlebnisgastronomie

Wir begrüßen Sie auf unserer Website! Durch das stilvolle Event & Gastronomiecenter im zweiten Stock der Schwazer Stadtgalerien entstand ein Raum, der Vergnügen, Erleben, Kommunizieren & Entspannen vereint - verbunden mit einem sehr hochwertigem und besonderem Möblierungskonzept, das sich das Lebenselixier Retro & Vespa zum Leitbild gemacht hat. Der Gastwirt Daniel Scherl und Karl Donninger hat es sich zum Aufgabe gemacht, seine Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten zu verwöhnt und gleichzeitig ein vielfältiges Angebot für alle zu machen, die sich gern wundern möchten.

Wilkommen in der "Galerie", Wilkommen im Dasein!

Landkarten-Download-Bereich

Für alle, die das Frühstück mögen, ist die "die Galerie" der richtige Ort, um den Tag zu beginnen. Zur Mittagszeit ist die Galerie der ideale Ort für ein Geschäftsessen oder nach einem langen Bummel. In der Galerie befindet sich eine modern eingerichtete Kneipe mit deftigen Gerichten, erlesenen Tropfen und köstlichen Snacks.

Ein Anziehungspunkt ist sicherlich die leichte und spielerische Art, mit der die angebotene Getränke vorbereitet werden. Hier können Sie sich erholen, bei einem kuscheligen Frýhstýck, Mittag- oder Abendessen ausspannen. Am Abend mischen unsere Barmixer ab 18 Uhr köstliche Drinks & Snacks!

Galerie

Es wurde 1964 von Ennio Casciaro ins Leben gerufen, wo im Lauf der Jahre bedeutende Soloausstellungen von italienischen Künstlerinnen und Künstler wie Fontana, Cremonini, De Chirico, Depero, Marini, Matthias, Schifano, Vedova sowie von Künstlerinnen und Künstler aus der zentraleuropäischen Kunstszene wie Beckmann, Dix, Grosz, Ernst, Fininger, Feinger, Flora, Fröscher, Hoke, Hrdlicka, Hundertwasser, Kokoschka, Mack, Weiiler uvm. inszeniert wurden.

Sie nimmt an vielen Ausstellungen im In- und Ausland teil und kooperiert mit einigen der wichtigsten Institutionen im Bereich der Moderne und der Gegenwartskunst. Etablierte Kunstschaffende wie Lois Anvidalfarei, Giovanni Castell, Arnold M. Dall'O, Andrea Facco, Hubert Kostner, Urs Lüthi, Sissa Micheli, Robert Pan, Kinki Texas, Antonello Viola sowie junge Nachwuchskünstler.

Auch interessant

Mehr zum Thema