Fotolia

Fotoalbum

Da Fotolia im Moment nicht funktioniert, habe ich mich auch bei einem Mitstreiter angemeldet. Erfahren Sie, warum wir den Fotolia-Bildservice empfehlen, um Bilder zu einem vernünftigen Preis zu erhalten. Fotolia ist der richtige Ort, um nach hochwertigen, lizenzfreien Fotos und Videos zu suchen! Die neuesten Tweets von FotoliaDE (@FotoliaDE). Copyright-Hinweis der Bilder von Fotolia (fotolia.

com): Copyright, Bild-Nr. : Link zum Bild, Position des Bildes.

Adobes Lager: 40 Mio. Archivfotos

Adobe hat 800 Mio. Dollar für die Fotolia-Bilddatenbank ausgeben. Nun kommt der logisch folgende Arbeitsschritt mit Adobe Stock: die Einbindung in die Adobe Kreativ-Cloud. Adobe's Kreativ-Cloud hat zur Zeit 3,4 Mio. User und macht die Services rund um Adobe® Photoshop, Adobe® Indesign®, Adobe Illustrator® und Adobe Co. zu einem der bedeutendsten Web-Services für Kreativschaffende.

Adobe hat sein Portfolio seit seiner Einführung immer wieder geändert und ausgebaut - und nach dem Erwerb der Fotolia-Bilddatenbank im Jahr 2014 hat das Untenehmen nun den nÃ? Anwender von Photoshop CC, InDesign CC, Illustrator CC, Premier Pro CC und After Effects CC können nun auf alle 40 Mio. Archivfotos und Graphiken von Fotolia zugreifen - und zwar in der Kreativ-Cloud.

Die Übernahme von Fotolia und die Erweiterung des Angebotes scheinen folgerichtig, wie ein flüchtiger Vergleich zeigt: "Rund 85 Prozent der Stock Image Käufer setzen Adobe Creative Software ein", sagt David Wadhwani, Senior Vice President Digital Media bei Adobe. Aber nicht nur Creative Cloud-Anwender können Adobe Aktien verwenden, die Lösung ist auch als eigenständiger Service erhältlich.

Adobe-Aktien sind in 36 Ländern und 13 verschiedenen Sprachversionen erhältlich. Adobe verwendet ein abgestuftes Preismodell: Creative Cloud-Anwender und Anwender mit Teamlizenz bezahlen 11,89 ? für den Erwerb eines einzelnen Bildes, für 35,69 pro Monat ein Abonnement für zehn Benutzer - wenn das Nutzungskontingent in einem bestimmten Zeitraum nicht vollständig ausgeschöpft wird, kann es im darauffolgenden Kalendermonat wiederverwendet werden.

Das Abonnement für den Erwerb von 750 Fotos pro Tag kostet 237,99 EUR pro Tag, für Team-Lizenzen 190,39 EUR. Für Anwender ohne Creative Cloud-Mitgliedschaft gilt ein anderer Preis, den wir noch nicht bekanntgeben. Anwender können aus jeder Anwendung heraus direkten Zugriff auf das Programm erhalten und mit Wassermarkierungen versehenen Fotos zu ihrer persönlichen Mediathek hinzufügen.

Anschließend können die Images auch in anderen Anwendungen der Kreativ-Cloud verwendet werden. Ausgeschlossen von der Einbindung sind zunächst einmal Filme, die Fotolia auch in seinem Angebot hat. Inwieweit diese auch für Anwender der Kreativ-Cloud, z.B. von Premieren oder After Effects, verfügbar sein werden, ist noch nicht bekannt - ein Datum ist für den kommenden Monat geplant.

Bei den rund vier Mio. bestehenden Kunden von Fotolia sollte sich vorerst nichts ändern: Dieser Service wird weiterhin unter dem gleichen Markennamen und zu den gleichen Konditionen wie Adobe Aktien angeboten. Lesen Sie auch zu diesem Thema: "So bekommt man mit Stockbildern jeden Monat zehntausend Euro".

Auch interessant

Mehr zum Thema