Fotos Verkaufen App

Bilder Verkaufen App

Machen Sie Ihre Fotos zu Geld! Die App haben wir uns genauer angesehen. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Foto hochzuladen und die App erledigt den Rest. Shutterstock hat auch eine Android App: Shutterstock, ein globaler Marktplatz, auf dem Künstler und Kreative lizenzfreie Bilder, Videos, Vektorgrafiken und Illustrationen verkaufen können.

Foap - Fotos im App Store verkaufen

Machen Sie Ihre Fotos zu Bargeld! Lade deine Fotokollektion hoch und verkaufe sie an namhafte Hersteller auf der ganzen Welt. Du kannst sie auf der ganzen Linie verkaufen. Verkaufen Sie Fotos durch Foapmissionen an Hersteller wie z. B. Nivea, Bank of America, Vodka, Absolut Vodka, Air Aisa und Vepsi. Außerdem vertreibt FOLAP Ihre Bilder über Kooperationspartner wie Getty Images, Adobe und AIAMY.

Außerdem bekommen Sie jedes Mal, wenn Sie ein Bild verkaufen, 50% der Provision. Das Programm stürzte auf meinem iPod Pro ab. Außerdem werden in der App die Bilder nicht richtig angezeigt und statt meiner eigenen Fotos, die ich hochladen möchte, eine Liste der ausländischen Fotos. Erstens können Sie keine Preisangaben für Fotos machen.

Wenn Sie Fotos uploaden, bricht die App regelmässig ab, besonders wenn Sie mehrere Fotos hintereinanderuploaden. Dadurch werden ungewollte, z.B. bearbeitete Fotos aussortiert, da der Kunde vermeintlich keine geänderten Fotos wünscht. Zwei meiner nicht bearbeiteten iPhone-Schnappschüsse wurden wegen vermeintlich verwendeter Filtereffekte fälschlicherweise zurückgewiesen, während andere Fotos voller gesättigter Farbe sind.

Die übrigen mit dem Handy aufgenommenen Fotos wurden mangels Bildschärfe verworfen, obwohl es sich um ganz gewöhnliche Innenstadtfotos handelte.

Bei diesen Stock-Agentur-Apps muss es sich um Stock-Fotografen handeln!

Mit der App können Sie dann Ihre Fotos für den Vertrieb über die Fotoagentur "The World of Pictures" aufladen. Im Moment erhalten Sie 0,25 für jedes freigeschaltete Bild sowie die Möglichkeit, ein 5. Wie die App der Fotoagentur FOLAP. Anders als Pictoramas Smartphone-Fotos ist er jedoch auf Snapshots ausgerichtet.

Manches " gescheiterte " Bild könnte hier noch zum Mann (oder zur Frau) getragen werden.... Und so funktioniert es: Foapapp auf Ihr Handy oder Tablett (vorher für iPhone, vermutlich bald auch für Android). Melden Sie sich kostenfrei bei uns an (E-Mail-Adresse und Nickname). Dann können alle Nutzer von Foapshots Ihre Fotos erwerben, jedes Bild kosten $10, Ihre Vergütung ist 50%, d.h. für jedes Verkaufsfoto bekommen Sie $5, Sie können auch wählen, ob Sie Ihre Fotos für Redaktions- oder Werbezwecke verwenden möchten.

de - Hochwertige Ware aus der Hosentasche Alles, was wichtig ist, ist gute Ware. Die Verkaufszahlen von denjenigen, die was wissen. Lade dir dazu die App von Microsoft auf dein Handy (Download hier für iOS). Lade deine Fotos hoch und verkaufe (nach erfolgreichem Review) deine mobilen Fotos auf Pocketstock.com. Es werden nicht alle Ihre Fotos akzeptiert.

Alles in allem können Sie Ihre Fotos einfach und bequem zum Kauf angeboten werden. Größter nachteiliger Aspekt ist jedoch die (bisher) eingeschränkte Erreichbarkeit für Android-Geräte sowie die recht durchschnittliche bis mangelhafte Bildqualität der gebotenen Aufnahmen. Die " Klassiker " der Microstock-Fotos werden in immer höherer Auflösung hergestellt, einige App-Anbieter bieten aber auch gute Umsätze für Handy-Fotos.

Inwieweit sich der Endverbraucher mit der teilweise recht "mittelmäßigen" Bildqualität begnügt, wird sich in nächster Zeit im Verkauf erweisen. Es ist fragwürdig, ob der Käufer wirklich so viel nach Fotos aus der Region wie nach einem Foap-Report recherchiert und dann auch noch ein Handyfoto einkauft. Die Pictorama bezeichnet sich selbst als den Markt, auf dem Sie Ihre Passion für das Bild in bares Geld umwandeln.

Sie können dies auch mit Ihrem eigenen Handy und der App machen. Wählen und klassifizieren Sie Fotos von Ihrem Smartphone. Laden Sie Fotos über die App hoch. Nachdem ein Qualitäts-Check von Piktorama durchgeführt wurde, werden die Fotos ausschließlich der Online-Community von Piktorama zum Verkauf zur Verfügung gestellt. Pro verkauftem Bild zahlt Ihnen eine Kommission. UPDATE: Im August 2012 gab das Pictoramateam bekannt, dass mit der neuen App nun auch Fotos aus dem Fotoalbum des Smartphones auf die Website von Piktorama hochgeladen werden können.

anderen Usern nachgehen, Fotos vergleichen, Kommentare abgeben, Aktionen in einem Newsstream verfolgen,....erfahren, warum gewisse Fotos nicht von uns angenommen wurden,...veröffentlichte und populäre Fotos entdecken,...deine Freundinnen und Freunde zu uns nach Hause holen und mit jedem verkauften Bild etwas dazu verdienen,....dein eigenes Portefeuille zusammenstellen und mit anderen Usern austauschen.

In der neusten App können auch Fotos aus dem Fotoalbum des Smartphones nachgeladen werden. Hier können Sie Ihre Smartphone-Bilder zum Kauf angeboten bekommen, z.B. auch editierte Fassungen Ihrer bisher auf Instagram gezeigten Musik. Instagram App herunterladen (für iPhone oder Android).

Mehr zum Thema