Freie Bilder für Kommerzielle Nutzung

Kostenlose Bilder für die kommerzielle Nutzung

Eine Reihe von Fotos des kommerziellen Anbieters Shutterstock werden angezeigt. bzw. der jeweilige Nutzer der Bilder hat auch die freie Verwendung gestattet. Das Unternehmen Facebook überträgt das Nutzungsrecht an Facebook.

? Honorarfreie Bilder & kostenlose Bilderportale " Content Editing

Wo finde ich die passenden Bilder? In diesem Beitrag geht es um lizenzgebührenfreie Bilder und zeigt Ihnen einen Weg aus der Bildlosigkeit. Weshalb sind Bilder von Bedeutung? Ein Internetauftritt, ein Online-Shop oder gar ein Beitrag erscheint ohne Bilder völlig nutzlos und inkomplett. Die Bilder sagen mehr als tausend Wörter.

Beiträge mit ansprechendem Bildmaterial wirken besser. Die Bilder sind ein wichtiges Hilfsmittel, um Aufsehen zu erwecken und Gefühle zu erwecken. Für die Nutzung von Bildmaterial müssen einige wenige wesentliche Aspekte (einschließlich rechtlicher Hinweise) berücksichtigt werden. Die Bilder können nicht beliebig genutzt werden. Das betrifft im Grunde sowohl die private als auch die gewerbliche Nutzung.

Einige Bildprovider erlauben die kostenlose Nutzung für private Zwecke. Urheberrechtsverstöße sind zum Beispiel das Heraufladen von Bildmaterial auf eine freie Webseite. Dies schließt Bilder ein, die in soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, Interessierte, etc. ein. Um Zeit, Ärger, Ängste und vor allem Kosten im Voraus zu sparen, haben wir hier unsere Top-Seiten für lizenzkostenfreie Bilder aufgelistet.

Über 1,4 Millionen Bilder, Grafiken, Vektorgrafiken, Video und mehr sind bei uns kostenlos erhältlich. Dies bedeutet, dass die Bilder auf der Webseite urheberrechtsfrei sind und auch für kommerzielle Nutzung genutzt werden können. Um die Bilder herunterladen zu können, ist eine Registrierung notwendig.

Pixaby hat den großen Vorzug, dass Sie auch bei der Suche nach Fotos mit englischen Wörtern ein gutes Resultat erzielen. Außerdem können Sie bei uns lizenzgebührenfreie Bilder bestellen. Auf der Startseite können Sie bereits nach Fotos in einer bestimmten Rubrik wie z.B. Business, Natur oder Gesundheit oder auch selbst mit einem Suchbegriff durchsuchen.

Zudem sind die populärsten Bilder und Neuerscheinungen bereits als Selektion auf der Startseite ersichtlich. In der Struktur der Webseite ist Pexels eng an die Firma Pixelbay angelehnt. Hier haben Sie auch die Gelegenheit, im Voraus festzulegen, ob Sie lieber nach Bildern mit deutschen oder englischsprachigen Bezeichnungen suchen möchten. Mit der Gratisographie ist es richtig, wer sehr kreativ oder lustig Bilder braucht.

Die Gratisbilder sind vor allem eines, sehr merkwürdig und manchmal sogar sehr an Guerilla-Marketing grenzend oder können für einen solchen Gebrauch nützlich sein. Die Bilder stammen vom Photographen Ryan McGuire. Mit anderen Worten, McGuire bietet seine eigenen Bilder für den Privat- und Geschäftsgebrauch in hochauflösender Form an.

Auch bei Stocksnap gibt es sehr nette und abwechslungsreiche Gratisbilder. Auch hier können Sie nach Kategorie oder nach eigenen Suchbegriffen nach lizenzfreiem Bildmaterial suchen. Sie können auf pixelio.de nach einer kostenlosen Anmeldung Bilder uploaden und zum Downloaden bereitstellen oder selbst einspielen. Alle Bilder sind prinzipiell kostenlos, unterschieden sich aber in der Lizenzvereinbarung und damit in der Nutzung.

Das Bildmaterial kann entweder für den redaktionellen und kommerziellen Gebrauch oder für reine Redaktionszwecke verwendet werden. Zusätzlich kann der Besitzer des zum Herunterladen zur Verfügung gestellten Bildmaterials entscheiden, ob er eine eingeschränkte oder ausbaufähige Bearbeitung erwünscht ist. Selbstverständlich kann der Bildbesitzer um Genehmigung gebeten werden, wenn Sie das Foto auf eine andere Weise als in der Lizenz angegeben nutzen moechten.

Bilder, Filme oder Graphiken werden in einem Newsletter verschickt. Das Bildmaterial kann beliebig genutzt und modifiziert werden. Wir bitten nur darum, sie nicht weiter zu verkaufen, als eigenes Foto weiterzugeben, sie in moralisch bedenklichen Inhalten oder für pornographische Ziele zu nutzen. Wenn es nicht ausreicht, jeden Monat eine Bildauswahl zu bekommen, können Sie sich auch für die Premium-Version registrieren.

Dies ist bei 12,- Euro oder bei Vertretungen mit 28,- Euro pro Kalendermonat kostendeckend. 000 Bilder, die passen. Sie können auch die Google Bildsuche verwenden, um nach lizenzfreien Fotos zu recherchieren. Die erweiterte Suche bietet viele Eingrenzungsmöglichkeiten, unter anderem sind "Nutzungsrechte" aufgelistet, die Sie auch für kommerzielle Anwendungen verwenden, weitergeben oder ändern können.

Dennoch muss geprüft werden, ob die Bilder dann auch wirklich zur kostenlosen Nutzung zur VerfÃ?gung gestellt werden. Wenn Sie lieber auf der sicheren Seite sind, ist es besser, eine der oben genannten Webseiten für lizenzkostenfreie Bilder zu nutzen. Ab und zu findet man jedoch keine passenden Bilder auf den kostenlosen Bilderportalen.

Vor dem Durchstöbern unserer lizenzfreien Bildportale sollten Sie einige Aspekte der Suchmaschinenoptimierung bei den Bildern berücksichtigen. Weil Ihre Bilder auf der Seite auch ein Rankingfaktor sind. Deshalb ist es für Sie von Bedeutung zu wissen, welche Anforderungen ein Image erfüllt, um Ihre Seite zu verbessern. Das ist auch das gebräuchlichste Bildformat auf einer Internetseite, das wir ebenfalls anempfehlen.

Aber es gibt auch andere Dateiformate, die Sie genauso sicher für Ihre Website-Bilder nutzen können. Die Bilder in PNG (.png) sind in einem speziellen für Bilder im Internet entwickelten Standard. Entsprechend können diese Bilder auch für den Gebrauch im Internet aufbereitet werden. Nachteilig ist jedoch, dass bei der Komprimierung eine größere Änderung des Bilds spürbar ist als bei JPG.

Dies liegt daran, dass die Anzahl der benutzten Farbtöne beim Verdichten eines . png-Bildes verringert wird. Auch für Bilder im Internet wird häufig das Format GIF (.gif) benutzt. Größter Pluspunkt eines GIF-Bildes ist die Animation. Sie können ein Gif in Farbe erstellen, aber diese sind normalerweise zu groß für ein Foto im Internet.

Die Ladezeit wird, wie bereits gesagt, besonders beeinträchtigt, wenn Bilder in einer zu großen Datei aufgeladen werden. Ein zu langes Laden eines Bildes führt zum Verlust des Interesses oder im ungünstigsten Falle zum Ausstieg. Sie sollten daher die Bilder, die Sie für Ihre Homepage benutzen, vor dem Upload möglichst gering auslegen.

Das richtige Bild für Ihre Anwendung: Hochaufgelöste Bilder, die als Schieberegler über den ganzen Monitor eingesetzt werden können, sollten eine Maximalgröße von 1920 x 1080 Bildpunkten haben. Wenn Sie jetzt Bilder für Ihre Website downloaden, sollten Sie wissen, dass grössere Bilder in einer grösseren Bildschirmauflösung mit einem geringeren Verlust an Qualität als kleine Bilder verpackt werden können.

Deshalb sollten Sie ein hochauflösendes Foto herunterladen und nach Anwendung komprimiert werden, bevor Sie es auf Ihre Website einspielen. Einfach deshalb, weil die Suche den Bildinhalt anhand der Bildunterschrift bestimmt. Dies bedeutet, dass Sie neben der Quelle den Raum für die Bildunterschrift und die Bildbeschreibung verwenden sollten.

Sie haben also einen Sprung in eine zugängliche Website gemacht und auch die Suche misst ihr Bedeutung bei. Auf jedenfall ist es gut, dass es bereits so viele Wege gibt, gebührenfreie Bilder zu erhalten. Dies bedeutet vor allem, wenn Sie diese Bilder für werbliche Zwecke nutzen wollen. Überprüfen Sie auch, ob eine kommerzielle Nutzung zulässig ist, da dies nicht bei jedem Provider der Fall ist.

Falls Sie mehrere dieser Bildportale für Ihre Bildsuche nutzen, sollten Sie auch überprüfen, welches der beiden Seiten die Quelle nennen muss und wie diese anzugeben ist. Berücksichtigen Sie diese Aspekte, können Sie sich durch das Hinzufügen von Bildmaterial zu Ihrer Webseite beruhigen. Um die Bilder nicht zu verfälschen, sollten Sie auch über die Größe und das Bildformat nachdenken.

Komprimiere die Bilder entsprechend dem Verwendungszweck deiner Webseite, bevor du sie hochlädst.

Auch interessant

Mehr zum Thema