Gemälde App

Malerei-App

Aus diesem Foto ist mit der App "Prisma" ein Bild entstanden. Die App findet ihren Doppelgänger in der Malerei. Der App-Ersteller hat seinen Sitz in. Das App ist angenehm gestaltet und das Wechseln der Presets geht schnell vonstatten.

Pinselstrich im App Store

Mit Pinselstrich können Sie Ihre Bilder in Bilder umwandeln. Mit dem Pinselstrich werden Ihre Bilder mit einem Fingerdruck zu schönen Gemälden. Editieren, unterschreiben und veröffentlichen Sie Ihre Arbeiten auf Instagram, twittern und mit anderen. Falls Sie etwas Spezielles wollen, probieren Sie bitte unsere Videomalerei aus, um Ihre Filme in atemberaubende, bewegende Bilder mit einer maximalen Größe von 4K zu umwandeln.

Weitere Infos finden Sie unter www.codeorgana.com oder über unsere Website @codeorgana auf twittern und Instagram. Videobilder gestalten und bereitstellen.

? Anwendungen für Kunst und Museen

Im Museum konkurrieren Anwendungen mit herkömmlichen Audio-Guides und auf der Reise können Sie sich mit der passenden App zu den interessanten Kunstorten lotsen. Hier finden Sie Internet-Seiten zum Themenbereich Museumsapplikationen und die populärsten Kunst- und Kunstführerapplikationen. Zusätzlich empfiehlt sich eine Bachelor-Arbeit, die sich detailliert mit Anwendungen im Bereich Museum beschäftigt.

Im Blog von Ines Gül gibt es seit Nov. 2012 News über die deutschsprachigen Museumsapplikationen und mobilen Websites zu lesen und zu lesen bzw. im Museums- App-Archiv abzurufen. Die Künstlerin erfasst, erläutert und ordnet deutsche Anwendungen und Webanwendungen, die von oder im Namen eines Museums herausgegeben werden. Die Kunststadtführerin leitet mit ausgesuchten Highlights durch die 25 bedeutendsten Kunststädte Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

Zu jeder dieser Städte werden die klassischen Sehenswürdigkeiten empfohlen: die Kunstgalerien und Kunstmuseen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Egal ob es sich um Gallerien, Kunst- und Designmessen, Auktionen, Buchläden oder die gute Hotel- und Caféauswahl der Mitarbeiter von Museums- und Galeriebetrieben handelt. In acht unterschiedlichen Sälen können 60000 Gemälde und Plastiken - nach Altersgruppen sortiert - besichtigt werden.

Suche nach unterschiedlichen Interpreten nach Titeln, Themen oder Orten und vergleiche die Werke. Sie haben auch die Gelegenheit, mehr über das Schaffen der einzelnen Kunstschaffenden zu lernen. Im BeyArs Art Quiz finden Sie mehr als 200 Fragestellungen mit ausführlichen Erläuterungen zum Kunstthema. Vom Michelangelo über Vincent van Gogh bis hin zu Andy Warhol enthält diese Anwendung die 50 bedeutendsten Werke, die je entstanden sind.

Auf jeder dieser Seiten finden Sie ein großes Bild der Gemälde und auf der Rückwand die exakte Bezeichnung, warum dies die Werke sind, die Sie auf jeden Fall wissen sollten. Eine Besonderheit sind die Angaben zu den Malern, den aktuellen Standorten und den Entstehungszeitpunkten der Bilder. Entsprechende Erklärungen zu den markierten Fotos gibt es gesprochen, die Sie hören können, wenn Sie im Haus vor dem Bild im Haus sind.

Daneben gibt es ausgewählte Sammlungen zu bedeutenden Zeitepochen und eine Serie von Themenübersichten. Im Jahr 2010 verfasste Ines Gül ihre Bachelor-Arbeit über Smartphone-Anwendungen in Museen an der HTW Berlin. Es werden die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten dargestellt und die Resonanzen des Zuschauers zusammengefaßt. Was kann ein Haus mit einer Bewerbung erreichen" und "Für welche Einrichtungen und Ziele rechnet sich diese Beteiligung?

KM Kulturmanagement Netzwerk ermöglicht es dem Museum, seine eigene App rasch und kosteneffizient zu gestalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema