Gemälde Auktion Online

Malerei Auktion Online

Mit dem dritten Hammerschlag im Ketterer Auktionshaus wird es besiegelt: Einzigartige Sammlerstücke online zu kaufen ist einfach, sicher und spannend! Die Sonderauktion folgt. In dieser Varia-Auktion runden Silber, Grafiken alter Meister und Gemälde, Porzellan, Bronzen usw. das Angebot ab. Und / oder gehen Sie online auf unsere Einladungsseite, die die Auktionen auflistet, für die noch Artikel angenommen werden.

Gesucht! Suche und Suche von Auktionskatalogen

Verzeichnis der öffentlichen Verkaufskataloge.... Sortiert nach Künstler, Auktionsdatum, Versteigerungshaus (hauptsächlich Englisch), Eigentümer, Katalog-Nummer und Bildtitel, dem Einkäufer und dem erreichten Auktionspreis. Lang, Maurice, Verzeichnis der Gemälde, Aquarelle, Pastelle, Gouachen, Miniaturen. Auktionsliste der großen Auktionen von Bildern, Grafiken usw. für den bearbeiteten Zeitabschnitt; Auktionsliste für den bearbeiteten Zeitabschnitt ohne Fachrichtung Gemälde, Grafiken usw. Bewertungszeitraum bis Ende Juni 1929, dann abgebrochen.

Moiré, H. Wörterbuch des Vents d' art faites en France et à l'Etranger Anhänger les XVIIIe & XIXe siècles: Tableaus, Dessins, Estampes, Aquarelle, Miniaturen, Pastelle, Gouachen, Sepias, Fusain, Emaux, Eventails peints & Witraux, Bd. 1- 7, Paris, 1911-1912 (Nachdruck Kunstpreis com. 2001). Einbezug von mehr als 3000 Versteigerungskatalogen (überwiegend französischer Häuser) von 1700-1900, d.h. Auktionen durch ein öffentliches Versteigerungshaus oder "commissaire priseur"; ca. 30000 Künstler und ca. 150.000 Objekteintragungen inkl. erzielte Auktionspreise.

Passend für die Provenienzrecherche, da der "Mireur" Termin, Platz und Anbieter anzeigt. Verzeichnis der bewerteten Versteigerungskataloge am Ende des Bandes 7 Zwei Beilagenbände erschienen, davon 1900-1910, 19101-1915; heute sehr vereinzelt zu finden, da nur in sehr kleinen Auflagen erschienen; Verzeichnis der Versteigerer in Paris und der Prov.

Auflistung ausgewerteter Auktionen nach Termin und Standort. Sortiert nach Künstler, Auktionsdatum, Auktionsfirma, Eigentümer, Artikelnummer und Bildtitel, dem Einkäufer und dem erhaltenen Auktionspreis. Williamson, E., La Curiosité im Jahre 1899, Rezension des öffentlichen Verkaufs von Gemälden, Aquarellen, Pastellen, Zeichnungen, Stichen, Skulpturen, Büchern, Möbeln, Tapisserien & allen Kunstwerken oder Kuriositäten aus Frankreich und dem Ausland, Paris, 19. Juni 1990 (erschienen für 1898 und 1899, je Paris 1900).

Auflistung der Pariser Kommissare und der Sachverständigen und "Directeurs de vente". Chronologisches Verzeichnis der Auslandsauktionen mit Informationen über den Auftraggeber/Eigentümer ( (falls bekannt), Auktionstitel, Auktionsdatum, Auktionsort, Auktionsname, Katalognummer und erreichte Preisangaben für Gegenstände, die einen hervorragenden Wert erreicht haben van Braam, Fred A. (ed.), World Collectors Annuary, Vol.

Ich ( (1946-1949), Delft 1949 bis Vol XLVII (1. July 1996-30. June 1997), 98. Verzeichnis aller in Europa und Amerika während des jeweiligen Zeitraums versteigerten Bilder. Basierend auf den Angaben der Auktionsfirmen. Verzeichnis der Arbeiten an Auktionen; Währungskalkulator für den jeweiligen Status des vergangenen Kalenderjahres; alphanumerische Klassifizierung nach Malern von Bildern, Wasserfarben, Pastellen, Graphiken, Kupferstichen und Grafiken für den angegebenen Zeitraum; detailliertes Verzeichnis der Gemälde, Wandmalereien, Aquarelle, Miniaturen in alphabetischer Reihenfolge nach Interpreten.

Versteigerungspreise internationaler Versteigerungen von 1922 (ca. 6 Mio. Ergebnisse, ca. 1400 Auktionshäuser) der Genres: Preis für die schönsten Plätze - Suiten und Etats - Biographien und Bibliographien, Bd. 1-9, Paris, 1920-1931 It Values the Dipinti dell'Ottocento and del Primo novocento. Liste der Gemälde, die von Italiens Künstlern bis zum Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts versteigert wurden.

Bewertung von internationalen Versteigerungskatalogen mit Illustrationen, detaillierten Infos zur Auktion und dem erreichten Auktionspreis. "Archive Werner Kittel" u.a. Information über den Handel und Versteigerungskataloge aus allen Bereichen der Kunstgewerbe; Information über mehr als 150.000 Künstler, Dokumente aus dem Kunstgewerbe vom Hochmittelalter bis zur Zeit.

Es gliedert sich in die Bereiche "Künstler", "Handwerk" und "Unternehmen und Institutionen" und wird seit 1850 durch eine Sammlung von über 5000 Unternehmen und Einrichtungen erweitert. Der Beweis für gestohlene und verschwundene Kunstgegenstände wurde 1991 als Zusammenschluss von namhaften Kunstauktionshäusern, Kunsthandelsverbänden, Kunstversicherern und der "International Foundation for Art Research" ins Leben gerufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema