Gemäldeauktionen

Auktionen von Gemälden

Auktionshaus für Kunst- und Gemäldeauktionen in Bamberg. Fragen und Antworten zu Malerei-Auktionen, Online-Auktionen, Kunstauktionen etc. Von den Geschäftsführern wurde die Strategie der verstärkten Durchführung von Malauktionen weiter intensiviert. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Gemäldeauktion" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Auflistung der teuersten Gemälde (Auktionen und Privatverkäufe).

Gemäldeauktionen in New York: St. Michael H. P. Schiele u. Sutine unter dem Zuschlag

Nächster Höhepunkt: "The Little Baker" des belarussischen Künstlers Sutine wurde von Christie's in New York für 18 Mio. USD ersteigert. Ein Selbstporträt von Egon Schiele zahlte ebenfalls viel - doppelt so viel wie der Schätzpreis. NY - Das Foto ist ein kleiner Mann, beinahe ein weiteres Mädchen, mit einem weißen Mantel und einer Kappe.

"In New York wurde Le petit pâtissier" von Chaim Soutine nun für gut 18 Mio. USD (13,7 Mio. EUR) ersteigert. Die Aufnahme, etwa 76 cm groß, wurde um 1927 gemacht. 16 Jahre später verstarb er im Alter von 50 Jahren, weil er auf der Flucht vor der Gestapo ein starkes Bauchgeschwür nicht fristgerecht behandelt bekommen konnte.

Obwohl der "kleine Konditor" einer der Highlights der Frühlingsauktionen bei Christie's in New York war, hatte das Haus das Foto auf 16 bis 22 Mio. USD geschätz. Demgegenüber wurde ein Selbstportrait von Egon Schiele für beinahe das Zweifache des geschätzten Preises ersteigert. Die Schätzung des "Selbstporträts mit Modell" wurde von Fachleuten auf fünf bis sieben Mio. USD veranschlagt - in der Tat verließ es Christie's am Mittwoch Abend in New York für mehr als 11,3 Mio. EUR (8,6 Mio. EUR).

Es ist nur ein Bruchstück, aber immer noch riesig. "Das Selbstporträt mit Modell" stellt ihn mit seiner Liebhaberin aus. Wie ein Gespenst im finsteren Bilde reicht sie ihm die Hand nach Neuseeland, aber sie sieht ihn nicht einmal an. Fünf Jahre später stirbt er im Alter von 28 Jahren an der Spaniengrippe - nur drei Tage nachdem seine Ehefrau im sechsten Lebensmonat schwanger war.

In New York wurde am vergangenen Wochenende das Bild "Les pommes" von Paul Cézanne für knapp 42 Mio. USD ersteigert, das Portrait "L'Amazone" von Modigliani für 25,9 Mio. USD. Alles in allem hatte die erste der New York- Frühlingsauktionen rund 230 Mio. EUR eingeworben.... die Reiche wissen wieder einmal nicht, was sie mit dem ganzen Kapital anfangen sollen.

Ein so attraktives Bild wird im Vergleich zu Firmen immer kostbarer, nachdem es profitabel verdrängt wurde. Werden für ein Werk mehrere Mio. Euro gezahlt, dann halte ich es für angemessen, etwas über den "Täter", also den Erwerber, zu erlernen. Werden für ein Werk mehrere Mio. Euro gezahlt, dann halte ich es für angemessen, etwas über den "Täter", also den Erwerber, zu erlernen.

Ein so attraktives Bild wird im Vergleich zu Firmen immer kostbarer, nachdem es profitabel verdrängt wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema