Grundschule Kunst

Kunst der Grundschule

In der Kunst sind es auch nicht immer die größten Bilder, die zählen. Lehrmaterialien und didaktische Artikel zu den Themen Kunst und Musik in der Grundschule finden Sie hier. Auch in der Grundschule ist Kunst mehr als nur Mascara. Zielsetzung und Aufgaben des Faches Kunst. Der Kunstunterricht in der Grundschule, Kunst, Linklisten für Lehrer und Schüler.

Grundschulkunst

In der Kunsterziehung und damit auch im Kunstunterricht hat sich das Kunstverständnis von Beuys´schen - verkürzt: "Jeder Mensch ist ein Künstler" - geändert. Die Kunst kommt nicht mehr nur vom Können, sondern ist geprägt von einer großen Vielfalt. Dabei geht es nicht nur um die Anpassung der Kinder an die Umwelt und ihre Repräsentation, sondern auch um das Bewußtsein, daß Kunst, also Kunst, ein wesentlicher Baustein im Lebensraum der Kinder sein muß.

Die Kunst als Teil der kulturellen IdentitÃ?t eröffnet den Zugang zu KÃ?nstlern, zu kÃ?nstlerischen Praktiken, aber auch zum Erwerb von Kompetenzen jenseits von rein ergebnisorientierten und stets messbaren Kenntnissen Ã?ber andere SchulfÃ?cher. Anspruchsvolle Kunstvermittlung wird nicht als eine zusätzliche Beschäftigung gesehen, die Brüche füllt, sondern als eigenständige Thematik für das künstlerische Schaffen von Kindern im sozialsozialen Umfeld.

An diesen Denk- und Handlungskontexten ausgerichtet, hat sich die "Grundschule Kunst" zum Ziel gemacht, die berufliche Tätigkeit der Lehrkräfte durch neuartige pädagogische Ideen zu flankieren und voranzutreiben. Grundschulkunst stellt thematische Fragen: Die thematischen Fragen nehmen die in den Ländern festgelegten pädagogischen Standards und aufgezählten Gebiete auf und nennen pädagogische Zuständigkeiten und Ziele, immer mit Hinblick auf eine Kombination von Fächern.

Die Grundschulkunst stellt Werke thematisch auf, gibt Auskunft über den geschichtlichen und sozialen Zusammenhang des Werkes und des Künstlers und verfügt über umfangreiche Expertise in interdisziplinären Bereichen (z.B. Folklore, Chemie, Physik). Mit Beiträgen zur entwicklungsbezogenen Präsentation in der Kinderzeichnung und den Kunsttechniken wird das Basiswissen zur Vorbereitung des Unterrichts ergänzt. Es geht darum, dem schöpferischen Spektrum der Kinder auf vielfältige Weise Platz zu machen, sie mit einer Vielzahl von Materialien und Kunstformen zu untermauern.

Die Materialpakete, die als Hinzufügung und Verlängerung des Booklets dienen, bestehen aus bunten Overhead-Folien, die die zu bearbeitenden Werke aufnehmen, und Registerkarten zur vertiefenden Bearbeitung des entsprechenden Themengebietes, die weitere Unterrichtsvorschläge für themenorientierte Werke enthalten. Die Grundschule Kunst bemüht sich mit ihren Unterrichtsvorschlägen bewußt, zwischen erfahrenen Lehrern und Lehrern, die andere Fächer unterrichten, zu vermitteln. 2.

Das Journal leben auch vom Einsatz der Verfasser mit ihren eigenen Vorstellungen und Anforderungen sowie didaktischen Erlebnissen, eingebunden in das Bewußtsein, daß das Thema Kunst bereits in der Grundschule einen Nährboden für die späteren kulturellen Ansätze schafft und beeinflußt.

Auch interessant

Mehr zum Thema