Günstige Kunstwerke

Billige Kunstwerke

Kaufen Sie Motive günstig bei einer großen Auswahl der renommiertesten Künstler. Ist die Qualität der Kunst nicht beeinträchtigt? Moderne Kunst online kaufen: Ursprüngliche Collagen, Bilder zu günstigen Preisen für Ihre Praxis, Büro, Anwaltskanzlei in Fulda, Bad Hersfeld, Frankfurt am Main. Ermäßigte Kunstbücher, Bildbände, Monographien, Kataloge zu besonders günstigen Preisen.

Erschwingliche Kunstmesse: Günstige Heimkunst

Kahle Busen, gekleidete Sessel, Video-Installationen von Rindfleischsuppen - und in der Mitte ein kleiner Jonathan Meese. Die Arbeiten kosteten mindestens hundert und höchstens 5000 EUR. Bezahlbar im Sinn von Art. Ist es aber auch im Sinn der Hamburgers bezahlbar? Für das Gesamtkonzept spricht die gute Bilanz: Als erste große Messe in Hamburg seit 20 Jahren hatte er im vergangenen Jahr 13.500 Fachbesucher in den Ausstellungshallen und 9.000 erwartete Messebesucher.

Will Ramsay, der jugendliche Galeriebesitzer, wollte eine Kunstausstellung für alle schaffen. Dass " Paprikasäcke " auch in den Bereich der Künste investiert werden können, wollte er unter Beweis stellen. Aber dann genoss sie ein verblüffend gutes Zielpublikum, wie sie sagt: ein junges Kunstsammlerpaar, das ihr erstes Werk von ihr gekauft hat. Eine neue Käufergruppe wurde erschlossen, die sie auch nach der Veranstaltung halten konnte.

Er selbst ist dort nicht vertreten, er ist kein großer Freund der Biennale. Dennoch ist er der Meinung, dass dies der Weg ist, um Neueinsteiger in die Welt der bildenden Künste zu inspirieren. Sie wollen auf der Ausstellung statt begeisterter Liebhaber neue Kollektoren vorfinden. "Abseits der Elite", sagt Lähndorf. Ein Kunstwerk sollte eine Anlage sein, die Spass macht.

Der Jahrmarkt ist ein Einführungsdroge, sagt Judith Waldmann, der Kurator. Erschwingliche Künste sind nichts Ungewöhnliches. Menschen, die Freude an den Künsten und am Genuss haben. Anscheinend schafft diese junge Ausstellung eine schönere, angesagtere Stimmung als herkömmliche Ausstellungen. Dabei soll sie zugänglich gemacht werden. Eine kleine Feier, eine kleine Selbstdarstellung.

Doch natürlich in flachem Schuhwerk - das wird den Neuankömmlingen in einem Merkblatt mit Tipps zum Kunstkauf empfohlen. "Er erwirbt die ihm gefallene Malerei und hält sie an die Wände, ein Geliebter mit Gespür für Aesthetik. Elite-Sammler mögen über diesen neuen Zeitgeist stolpern, doch im Jahr 2012 waren es sogar 50 Prozent der Besucher.

Als lebendes, erschwingliches Gut, als Handelsgut. Sie müssen sich vom Stigmatismus der Malerei lösen. Der neu errichtete Kunstmarkt in der Gerhofstraße 19 geht noch stärker an das Thema erschwingliche Künste heran Einzelstücke werden dort für 50 bis 299 EUR für zehn Wochen angeboten. Die Regisseurin Viviane Czok-Gökkurt sagt, sie will die elitäre Stufe der Bildenden Künste verlassen, Kontaktängste reduzieren und sie erschwinglich machen.

Sie verteidigt sich gegen die aufkeimenden Anschuldigungen der Rabattkunst: "Wir sorgen für das Fortbestehen der Künstler", mit ihnen wurden Preisvereinbarungen getroffen. Jedoch ist die Kunstqualität ein sensibles Problem. "Liebe Kolleginnen und Kollegen, sie kann es ihnen nicht verübeln. Nichtsdestotrotz glauben sie, dass Hamburg eine solche Kirmes mit Wühltischmentalität nicht braucht.

Und Lähndorf widerspricht: "80 % der Galeristen bieten für weniger als 5.000 EUR an. "Dass der Preis die Güte nicht widerspiegelt, bestätigt er. "Nicht nur die Preisgestaltung soll die Art bestimmen. "Auch die Bezahlbarkeit von Künsten versteht sie als Demokraten. Beide sprechen offen über die etwas gemischte Messequalität des vergangenen Jahres: "Sicher, eine zweite Karlsruher Galerie hätte sich gewünscht", sagt Lähndorf.

Aber Hamburg ist keine Kunstmetropole. QualitÃ?t vor LoyalitÃ?t: Einige Bildergalerien aus dem vergangenen Jahr sind gestrichen worden.

Mehr zum Thema