Internet Auktionshäuser übersicht

Übersicht Internet-Auktionshäuser

Mit LiveBid können Käufer die allgemeinen Haftungsregeln über das Internet anbieten. Je nach Rechtsverhältnis zwischen Anbieter, Online-Auktionshaus und Bieter unterschiedlich. Internet-Auktionshaus mit Fokus auf Konsumenten. AuctioWeb für Terminauktionen im Internet.

Die Auktionshäuser in Berlin auf einen Blick

Nicht nur kulturell und historisch ist die Landeshauptstadt einen Besuch lohnenswert, auch die Zahl der bekannten Auktionshäuser ist immens. Berlin hat eine lange Wohntradition: Kaum eine andere Großstadt verfügt über so viele wunderschöne alte Gebäude aus der Zeit um die Jahrtausendwende, zum Teil große Appartements mit beeindruckenden Deckenhöhen, die das ideale Umfeld für alte Möbeln schaffen.

Die Auktionshäuser vor Ort, der Auftrag stimmt mit keiner Bewertung überein, keine Top 10 der besten Auktionshäuser, sondern nur eine kleine Übersicht. Versteigerungshaus Dannenberg in der Sener Str. 8-9, 10709 Berlin im Bezirk Wilmersdorf. Gegründet 1976, hat sich das Gebäude rasch einen Namen gemacht und ist auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Die Online-Präsenz enthält alles, was das Herzen des antiken Fans begehrt, sowohl illustrierte Online-Kataloge mit Kostenvoranschlägen als auch die Einbindung von Lot Tissimo, letzteres mit Aktivierung aller Funktionalitäten, d.h. nicht nur Vorabangebot, sondern auch Gebotsabgabe über das Live-System. Das Mobiliar steht nicht im Mittelpunkt der Angebote, ist aber im Gegensatz zu anderen Anbietern sehr gut repräsentiert.

Versteigerungshaus Lempertz in der Poststrasse 22, 10178 Berlin, unweit der Nicolaikirche. Das Haus geht auf das Jahr 1798 zurück und ist damit wohl das weltweit wohl größte Familienauktionshaus. Die Lempertz AG hat mehrere Niederlassungen, darunter Berlin, Brüssel und München sowie ihren Hauptsitz in Köln.

Auf der edlen Website finden Sie visuell hochwertig ausgestattete Online-Kataloge sowie Lot Tuissimo mit allen Funktionen wie z.B. Live-Bidding. Lempertz ist auch auf der Messe Unentbehrlich dabei. Auktionata in der Kalckreuthstraße 4/5, 10777 Berlin im Bezirk Schöneberg, unweit des Gärten. Die Historia verfügt über einen modern ausgestatteten Internet-Auftritt mit der Option zur Online-Registrierung und Gebotsabgabe sowie zur Teilnahme an Versteigerungen per Live-Stream.

Es fällt auf, dass hier auch die ausländischen Kaufinteressenten berücksichtigt werden, so gibt es z.B. eine Subpage zum Themenversand, auf der ganz konkret Versandkosten und Versandkosten aufgerufen werden. Darüber hinaus führen leicht verständliche erklärende Videos Menschen, die noch keine Erfahrungen mit Versteigerern haben, in das Theme ein.

Das Angebot an Möbel ist regelmässig sehr gross, eine besondere Delikatesse, die bei Historia immer wieder unter den Nagel gerät, sind ganze geschichtsträchtige Räume wie z. B. Betten, Schränke, Kommoden und Nachtkästchen. Die Weitsicht der Historia im Internet zeigt sich auch im spektakulären Scheitern des Auctionata-Start-ups im Jahr 2017. Berlin Versteigerungshaus für Historie in der Motzstr. 15 in 10777 Berlin im Bezirk Schöneberg, übrigens nur einen Katzensprung von der Historia entfernb.

Wenn es um militärische Gegenstände geht, sei es Medaillen, leere Waffen oder andere Sammlerstücke, ist das Berlin Airport für Historie die erste Anlaufstelle. Mobiliar ist nur vereinzelt in den Versteigerungen zu haben. Die Auktionsfirma hat eine eigene Applikation für iPhones und Android, ist sowohl bei Lot Tissimo als auch bei Unnahe. Versteigerungshaus in der Rankestr. 24 in 10789 Berlin im Ortsteil Charlottenburg-Wilmersdorf.

Vor allem im künstlerischen und malerischen Umfeld hat sich das jugendliche Haus sehr rasch durchgesetzt, aber auch Möbelfreunde kommen hier auf ihre Rechnung. Es wird das Los der Tissimos verwendet. Zur Aktion gibt es PDF-Kataloge, die sehr ansprechend gestaltete, aber keine wirklichen Online-Kataloge außer Lot TSS.

Mehr zum Thema