Ketterer Auktion Ergebnisse

Ergebnisse der Ketterer-Auktion

Ketterer Auktionen-Ergebnisse der : Ergebnisse der Jubiläumsauktion bei Ketterer München: Das moderne Angebot hat zwölf Ergebnisse im sechsstelligen Bereich. Ketterer Auktionen - Ergebnisse des Die Ergebnisse von Jubiläumsauktion bei Ketterer, München: München (kk) - Eine komplett besetzte Auktionshalle und über 500 Telefon- und Schriftbieter stellten für am 14. Mai 2004 im internetfähigen Internetportal über der HypoVereinsbank, Arabellastr. 12, in Räumen den sehr guten Gesamterlös von mehr als 3,8 Mio. â'¬ zur Verfügung.

Jahrhundert & Münchner, für knapp 3,9 Mio. â'¬, die Sonderschau Bauhaus mit ihren 80 Losen knapp 190.000 â'¬. Die 92 Objekte der Sonderschau Seitenwege der deutschen Avantgarde, die rund 330.000 â'¬ verzeichnete, waren keine ausgetretenen Pfade, sondern Wege zum Erfolg.

Gerhard Richters wurde mit â' 250.000-350.000 âAbstraktes Bildâ zum Topless des Tages. Eine norwegische Händler hat sich die äuà der populären populären populären zeitgemÃ?Ã? für den Erlös von â'¬ 562. 000 (zusÃ?tzlich: 480.000) gesichert. Der zweite Preis ging an Gabriele Münters lgemälde âBeim Malenâ und Paula Modersohn-Becker âSitting Mädchen mit dem Schaf am Teich Iâ mit einem Erlös von je 234.000 â'¬ (Zuschlag: 200.000 â'¬).

Während ein berliner sammler vielleicht ist die schlichte Schönheit der mit der nähe zur natur verbunden Mädchens inspiriert worden, hatte es wohl einem sammler die grossen blau Augen der für färbten sie in rot getan. Ernst Ludwig Kirchners farbige Kreidezeichnung âAuf einem Diwan lagender weißer Aktâ, die ein Geschäftsmann aus Baden-Württemberg zu einem Betrag von mehr als 216.000 â' (Zuschlag: 185.000 â'¬) erhob und damit gut dreifaches Schätzung erreichte.

Das Qualität der vielen Werke von Emil Nolde bestätigte die Forderung mit einem Erlös von â' 146. 000 (Preis: â' 125. 000) für âGelbe und Blauirisâ (Schätzung: â' ¬ 8000 ), von â' 99. 000 (Preis: â' ¬ 85). 000 ) für âSommerblumenâ (Schätzung: â' ¬ 60. 000) and â' ¬ 60. 000 and â' ¬ 50. 000 Schätzung âTwo female headsâ and âRotor Mohn und gelbe Blütenâ (Schätzung each: â'¬ 40.000).

Die später konnte ihre Schätzung von â' ¬ zwanzigtausend beinahe verfünffachen und wandelte für den Erlös von â' 117. Nur drei Zahlen später erkämpfte erkämpfte erkämpfte der gleiche Kollektor Massimo Campiglis später von 1959 für den stolz Erlös von â' ¬ 82000 ('¬ 70 000). Ein weiteres zeitgenössisches Kunstwerk erreichte mit dem âSanoyaraâ von Jörn, das mit einem Erlös von â' 105.000 (Vertrag: â' 90.000) an die süddeutschen ging, die Top Ten und auch in dieser Kategorie konnte sich Thomas Demands âdeskâ auf dem Gebiet der Photographie behaupten.

Die groÃ?e Leistung im Diasec-Verfahren hat mit einer fast verdoppelten Steuer von â' ¬ 34.000 auf den Erlös von â' ¬ 75.000 (Zuschlag: â' 63.000) einen guten Fang gebracht, zu dem ihr ein Sammler aus der Schweiz beitrug.

Erst gegen Ende dieser aufregenden Kollektion kam Joseph Urbach zum Abruf, führte Diese jedoch mit einem Erlös von über â' ¬ 39.000 (Zugabe: 31.000) für kam seine âLandschaft mit der Gelbhaarige Hausâ an. Dieser Wert korrespondiert mit einer Verneunfachung der bescheidenen Schätzung um â' ¬ 4000. Ebenso gelungen waren die beiden Schätzung von Ernst Geitlinger, die mit je â' ¬ 5000 bewertet und in ausdrucksstarker Farbe leuchten.

Auf diese Weise erreichte seine âVarietészeneâ einen Erlös von knapp â' ¬ 300.000 (Auszeichnung: â' 25.000) und seine strahlende âNew Yorkâ beachtliche â' ¬ 25.000 (Auszeichnung: â'¬ 19.000). Starke umschwärmt waren auch Rudolf Levys mit 6000 wertvollen Narzissen im Keramikkrug, die nun für den Erlös von knapp 60000 (Zugabe: 22.000) einer Berliner Privatbesitz-Sammlung Bereichert.

Während zu den unumstrittenen Höhepunkten dieser Auktion unter anderem Werke von Max Schwimmer, Bruno Voigt, William Straube, Alois Erbach, Jacob Walter und Karl Lohse zählten, glänzte die Sonderauktion Bauhaus speziell mit Werken von Rudolf Bauer, Lászlo Moholy Nagy und Lyonel Feininger. Die Ergebnisse der Auktion erhalten Sie unter 089-55244-444 erhältlich Seit der Gründung von Ketterer Kunststoff im Jahr 1954 hat sich Ketterer Kunststoff als eine der bedeutendsten Websites für Künstler und Bücher entwickelt.

Die Zentrale im Münchener Prinz-Alfons-Palais hat eine führende Funktion mit zwei jährlichen Versteigerungen im Klassikbereich des XX. Jh. & Münchner. Für weitere Presseinformationen, Bilder oder Katalogbestellungen:

Mehr zum Thema