Ketterer Internet Auktion

Internet-Auktion von Ketterer

So wie bei Ebay, aber mit mehr interessanten Waren. Reportagen über Galerien, Museen, Auktionen, Vernissagen und Ausstellungen. Darüber hinaus ist es auch in einigen Privatsammlungen vertreten und wird häufig auf Auktionen angeboten. gen ist nicht auf Telefon- und Internetgebote anwendbar. Dazu gehören auch Internet-Auktionen.

Online-Auktion am 16. Juni 2018: Aus der Sammlung Günter Steinle - Ketterer Kunst GmbH

München, 12. Mai 2018, (kk) - Günter Steinle ist nicht nur ein gelungener Bauherr, sondern auch ein großer Sammler. Seine Sammlung umfasst Arbeiten renommierter Maler wie Gerhard Richter, Frank Stella und Günther Ulrich Becker. Die Besonderheit dieser Online-Auktion des renommierten Hauses Ketterer Art, die am Freitag, den 14. August um 15 Uhr endet:

Seit jeher liegt Günter Steinle viel an den Themen Bildende Künste und Natur. Er gründete die Günter-Steinle-Stiftung, die sich auch mit dem Themenkomplex der historischen Verantwortlichkeit beschäftigt. Steinle nutzt in diesem Kontext zum Beispiel seine Verbindung zu Frank Stella, der ihm 30 Drucke zur Verfügung stellte, um mit ihrem Ertrag eine KZ-Gedenkstätte zu renovieren.

In der laufenden Online-Auktion, deren Liste der Künstler sich wie das Who's Who der Kunstolympiade lesen lässt, ist "17/60" ein weiteres Werk von Frank Stella. Darüber hinaus finden sich Arbeiten von Horst Antes, Elvira Bach, Georg Baselitz, Joseph Beuys, Eduardo Chillida, Wililam N. Copley, Walter Dahn, Arman Fernandez, Rolf Glasmeier, Dan Graham, Hans Hartung, Martin Kippenberger, Markus Lüpertz, Man Ray, A.R. Penck, Georg Pfahler, Otto Piene, Arnulf Rainer, Gerhard Richter, Jesús Raphael Soto, Antoni Tàpies, Günther Uecker und Victor Vasarely.

Rekordumsatz - Belohnung für mutigen Innovationswille

Eine Pionierin der Online-Kunstauktionen feierte ihr Firmenjubiläum. Seit 2007 engagiert sich Ketterer Kunststoff, Deutschlands meistverkauftes Kunstauktionshaus, für das Gebiet der Online-Auktionen. "Als erstes Unternehmen haben wir uns bereits in den 2000er Jahren für Internetauktionen durchgesetzt. Uns war von Beginn an bewusst, dass das Internet auch die zukunftsträchtige Kunstauktion ist, und es ist wichtig, diesen Weg zu ebnen", sagt Geschäftsführer Robert Ketterer.

Die Online-Versteigerungen würden die Kluft schliessen, die zwangsläufig entstehen würde, wenn aufgrund des Logistikaufwandes und der damit verbundenen Kosten für den Katalog viele Artikel nicht mehr in einer Raumauktion angeboten werden könnten. Seitdem hat sich die damals abgegebene Vorhersage bewährt und der Erfindergeist des Hauses hat sich gelohnt, denn Spitzenpreise sind bei Ketterer nicht nur auf den Hallenauktionen eine selbstverständliche Sache.

Mehr als 60 Jahre Kunstmarkt- und Auktionskompetenz gepaart mit zehn Jahren Online-Erfahrung sind äußerst nützlich. Das Nebeneinander der beiden Räume in einem Hause beleuchtet beide Bühnen, da die Kundinnen und Kunden auf die andere Möglichkeit hingewiesen werden und unvorstellbare Synergie-Effekte freigesetzt werden, die auch für Rekord-Preise im Netzwerk sorgten. Es gibt viele Gründe für ein erfolgreiches Auktionshaus im Internet.

Ketterer Kunststoff kannte alle. Sie wissen auch ganz genau, was der Kunde will, sei es als langjähriger Kunstspieler oder als Neukunde, der gerade das aufregende Gebiet der Online-Auktionen für sich entdeckt. Verlässlichkeit und Flexibilität sind die Säulen, auf denen der Unternehmenserfolg nicht nur auf dem Internet aufbaut.

Online-Versteigerungen finden immer vom 16. des jeweiligen Kalendermonats um 15.00 Uhr bis zum 16. des folgenden Kalendermonats um 15.00 Uhr statt. 2.

Auch interessant

Mehr zum Thema