Kommerzielle Bilder

Gewerbliche Bilder

Die private Nutzung und Veröffentlichung von Bildern ist in der Regel erlaubt, eine kommerzielle Nutzung oder Weitergabe - auch für kommerzielle Zwecke - ist in der Regel nicht gestattet. Bei fehlender kommerzieller Nutzung in der Lizenzierung darf das Bild nicht für diesen Zweck verwendet werden. Es spielt keine Rolle, ob die Veröffentlichung privaten oder kommerziellen Zwecken dient oder ob jemand das Foto tatsächlich gesehen hat. Neben der Wartung und Pflege kümmern sie sich auch um das Recycling und die gewerbliche Nutzung.

Editoriale oder kommerzielle Nutzung von Fotos? - Wie ist es?

Wenn Sie ein Photo auf Ihrer eigenen Website veröffentlichen, müssen Sie dazu ermächtigt sein. Dieses Rechtsprinzip kann leicht erfüllt werden, wenn der Benutzer das Photo selbst gemacht hat. Er kann als Autor des Bildes bestimmen, wo und in welchem Ausmaß er das Motiv aufnimmt. Es ist jedoch anders, wenn das Photo von jemand anderem gemacht wurde.

Dem Benutzer muss dann von diesem Autor ein Recht zur Benutzung des Bildes eingeräumt werden. Die Nutzungsrechte müssen die vorgesehene Benutzung vollumfänglich abdecken. Er muss dieses Resultat mit dem Benutzungsrecht vergleichen und dafür sorgen, dass die vorgesehene Benutzung durch das Benutzungsrecht gedeckt ist. Vielfach erhebt sich die Fragestellung, ob das Recht zur redaktionellen Verwertung ausreichend ist oder ob auch die kommerzielle Verwertung miteinbezogen wird.

Wurden die Bilder für den Benutzer einzeln aufgenommen, kann eine Vereinbarung mit dem Photographen für Übersichtlichkeit sorgen. In der Regel erklärt der/die FotografIn auf Anfrage, ob die vorgesehene Verwendung von ihm/ihr erlaubt ist oder ob er/sie gegen Entgelt die vorgesehene Verwendung zulässt. Wenn das Bild von einer Fotoplattform (z.B. photolia, pixelo, istockphoto, shutstock ) kommt, muss der Benutzer sicherstellen, dass er die erforderlichen Rechte zur Verwendung hat.

Er hat die Benutzungsbedingungen des entsprechenden Providers zu lesen und zu überprüfen, welche Rechte er hat. Er muss unter bestimmten Voraussetzungen die für die vorgesehene Verwertung erforderlichen Rechte gegen Entgelt erwirken. Bearbeiten: Soll das Foto vor der Anwendung editiert werden, braucht der Anwender ein geeignetes Editierrecht. Editoriale oder kommerzielle Verwertung von Fotos? Stockfoto-Plattformen differenzieren bei den Verwertungsrechten oft zwischen redaktioneller und kommerzieller Verwertung.

Zu diesem Zeitpunkt muss der Benutzer sicherstellen, dass die erforderlichen Rechte gewährt werden. Während die editorische Verwertung zum Teil kostenfrei sein kann, ist für die kommerzielle Verwertung des Bildes in verständlicher Form ein Nutzungshonorar zu entrichten. Wenn Sie das Bildmaterial auf Ihrer eigenen Website verwenden wollen, ist es nicht immer einfach zu sagen, ob es sich um eine reine Redaktion s- oder bereits kommerzielle Anwendung handelt.

In einem Beschluss von 2014 (AG München, Beschluss vom 02.05.2014, Az.: 142 C 5827/14) hat das Landgericht München die Richtlinien für die Klassifizierung der Verwendung festgelegt. Demnach ist eine Verwendung im Rahmen der Redaktion dann vorgesehen, wenn die Verwendung des Bildmaterials in erster Linie oder ausschließlich zu Informations- und Meinungsbildungszwecken erfolgt. Die bloße Bereitstellung von Information im Rahmen des Fotos genügt jedoch nicht, um eine Verwendung im Rahmen der Redaktion anzunehmen.

Wenn es sich bei dem Bild um ein Werbeträger handelt, ist es für den kommerziellen Gebrauch bestimmt. Dies akzeptierte das Landgericht für den Falle, dass neben dem Gegenstand, zu dem das Bild gehört, kontextuelle Anzeigen platziert wurden. Soll das Bild auf einer kommerziellen Website genutzt werden, wird unserer Meinung nach generell davon ausgegangen, dass es sich um eine kommerzielle Verwendung des Bildes handelt.

Die Fotografie soll den gewerblichen Internet-Auftritt für den Zuschauer interessant machen und somit für den Internet-Auftritt werben. Außerdem kann das Bild und/oder der Begleittext die Findbarkeit der Website durch die Suchmaschine verbessern, was auch eine Form der Reklame ist. Dies betrifft insbesondere diejenigen Photographen, die ihre Bilder lizensieren oder gegen die unbefugte Verwendung ihrer Bilder vorgegangen sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema