Kontemporäre Kunst

Zeitgenössische Kunst

Mit dem Verlag für moderne Kunst ist eine der ersten Adressen für alle relevanten Publikationen, Themen und Akteure der zeitgenössischen Kunst. Zentrum für zeitgenössische Kunst Verein für zeitgenössische Kunst. Die Übersetzung für'zeitgenössische Kunst' im kostenlosen deutsch-französischen Wörterbuch und vielen anderen französischen Übersetzungen. In Nizza ist das Musée d'Art Moderne et d'Art Contemporain ein Museum für moderne Kunst. In Stamsund angekommen, können Sie die große Ausstellung internationaler zeitgenössischer Kunst in der Kaviarfabrik besuchen.

Kunstmuseum für Gegenwartskunst ("Mamco")

Mamco - der Ort für die Gegenwartskunst. Der Mamco ist ein Muss in Genf, ob für Freunde oder Eingeweihte. Ihm ist es zu verdanken, dass das Viertel des Bain zu einem europäischen Zentrum für Kunst der Gegenwart geworden ist. Die Mamco ist das grösste und jüngst eingerichtete Kunstmuseum der Schweiz.

Sie genießt internationales Ansehen und gilt als Referenz-Institution der Zeitgeschichte. In Anerkennung der Vielfalt und Lebendigkeit der schweizerischen und ausländischen Kulturszene hat das Haus seit seiner Gründung 1994 mehr als 450 Einzelausstellungen organisiert. Dreimal im Jahr präsentiert die Mamco einen neuen Augenblick in ihrer stetigen Entwicklung.

Nationalmuseum für zeitgenössische Kunst, Tokio

Es ist Japans erstes staatliches Museum für Kunst und befindet sich im Stadtzentrum von Tokio in der Naehe des Imperial Palace. Hauptbestandteil des Museums ist eine der grössten Sammlungen Japans mit mehr als 13'000 Kunstwerken, darunter bedeutende kulturelle Werte. Mitten in dieser bewegten Zeit der rasanten Erneuerung Japans suchen Kunstschaffende nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten für eine wirklich neue Kunst-Epoche zwischen Japans traditionellem ästhetischen Empfinden und der Fremdkultur der westlichen Kunst.

Im Rahmen der Sammlung "MoMAT Collection" (Sammlungsgalerien auf den Stockwerken 4F bis 2F) werden in jeder Ausstellungszeit rund 200 ausgesuchte Werke aus der Sammlung des Museums inszeniert. Sie ist die einzigste in Japan, die auf einen Streich einen Blick in über einhundert Jahre japanische Kunst gibt. Darüber hinaus werden mehrfach im Jahr Sonderausstellungen zu spezifischen Fragestellungen mit japanischen und ausländischen Künstlern organisiert (Galerie für Sonderausstellungen, Ebene 1F).

Nahe dem Museum liegen der kaiserliche Palast, der Kitanomaru-Park und Chidorigafuchi, wo man sich der japanischen Kunst und der üppigen Landschaft erfreuen kann. Es ist einer der berühmtesten Orte in Japan für die Kirschblütenshow und zieht jedes Jahr im Frühjahr eine große Menschenmenge an, was eine lebendige Atmosphäre in der ganzen Region schafft.

Sie können einen Rundgang mit einem Besuch des Museums das ganze Jahr über kombinieren. Sammlung MoMAT" Die Sammlung des Museums zeigt 200 ausgesuchte Werke aus der Sammlung mit mehr als 13.000 Arbeiten, darunter japanische und westliche Malerei, Grafiken, Plastiken, Fotos und Video.

Jahrhunderts auf einen Streich einen Einblick in die Entwicklungen der Kunst Japans seit dem zwanzigsten Jh. gibt, ermöglicht sie den Besuchern, Kunst auf immer neue Weise zu erproben. Kostenloser Zutritt für Schüler und Gäste unter 18 Jahren, für ältere Menschen über 65 Jahre sowie für Gäste mit Schwerbehindertenausweis inklusive 1 Begleitperson.

Auch interessant

Mehr zum Thema