Künstler Abstrakte Kunst

Abstrakte Künstler Kunst

Sie können aus Hunderten von Abstrakten Kunstwerken (Artists) wählen und diese auf Leinwand, Acryl oder hochwertigem Papier platzieren. Die abstrakte Kunst hat in China einen besonderen Stellenwert. Dies führt zu der berühmten Frage: Was will uns der Künstler sagen? Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und ausführliche Berichte über abstrakte Kunst + Künstler. Die neuesten Tweets von ABSTRAKTE KUNST (@art).

Die Abstrakte Kunst - Das große Kunstwörterbuch von P.W. Hartmann

Abstrakte, nicht-gegenständliche Kunst, nicht-gegenständliche Kunst, aus der lateinischen Abstraktion, "zurückziehen", "loslösen", Begriff für jede Art von bildender Kunst, die sich von gegenständlichen gelöst hat, realitätsbezogene Repräsentation. Bei Abstract Art versucht einige Künstler die innere Welt, die vielfältiger als sichtbares Äußeres zu repräsentieren. Meistens aber lösen die Gegenstände der abstractiven Kunst beim Zuschauer keine sachliche Objektassoziation aus.

Aus diesem Grund ist bei der Produktion von fühlte eine geschriebene Sage beigefügt, die darüber Auskunft gibt, was Künstler während der Produktion von fühlte oder. Selbst kompetente Kunstkenner interpretieren ohne Sage ein und dasselbe Objekt der Abstraktion sehr unterschiedlich: häufig Abstrakte Künstler nennen ihre Werke gern absolut art.

Zu den wichtigsten Vertretern dieser Ausrichtung gehörte der Russe Wassily Kandinsky (1866-1944), der bei begründete abstrakte Kunst praxisnah und theoriebezogen studierte. Gleichzeitig experimentieren viele Menschen auf der ganzen Welt Künstler mit Abstracts und kamen so zur Abstract art Die Abstract art verbreitet sich in immer neuen Style-Variationen. Künstler in der ganzen westlichen und Teilen der östlichen Kultur.

Ausgangspunkt der Abstraktion waren die aus dem *Expressionismus stammenden freien Malereien wie W. Kandinsky, E. W. Nay, H. Hartung, J. Pollock und die beinahe zeitgleich vom * Kubaismus geprägte Abstraktionskunst, der sich beispielsweise M. F. Larionov, F. Kupka, K. Malewitsch und P. Mondrian unterworfen haben.

Dadaismus, * Dadaismus, * Geometrische Zusammenfassung, * Informel, * Kubismus, * Orphik, * Gleichzeitigkeit, * Tachismus usw.). BRION, Abstrakte Kunstgeschichte, Köln 1960; O. STELTZER, Die Prähistorie der Abstraktionskunst, München 1964; H. LÃTZELER, Abstrakte Kunst, Sinn und Grenze, Gütersloh 1967; J.- C.

LAMBERT, Abstrakte Gemälde, Lausanne 1967; C.

Gegenteile - Abstrakte Kunst begegnet Pop Art - Währing

in der WIFI Wien, Sektion A, Foyer im Erdgeschoss, Wiener Campus, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,"," Schreibe einen Hinweis auf den Artikel: Spam und Selbstdarstellung sind nicht erlaubt. Besonders am Abend, wenn die Abendsonne hinter dem Wienwald versinkt und das glitzernde....

Auch interessant

Mehr zum Thema