Künstler Marketing

Artist-Marketing

Für einen Künstler ist die Arbeit nur so wertvoll wie das Marketing! Deshalb ist Kunstmarketing so wichtig! Daher sollten sie jetzt etwas über Marketing lernen. Art Marketing und Kunstberatung: Für viele Künstler, Galerien und Museen sind dies wichtige Themen in ihrer täglichen Arbeit. Das Marketing hilft Ihnen, nicht an Ihrem Markt vorbei zu planen.

Mentoren & Marketing für KünstlerInnen

Sie als Mentorin begleitet Sie als Künstlerin in Ihrem Projekt mit einer potenzialorientierten und übergreifenden Sichtweise. Unsere Kooperation soll Ihnen ein klares und selbstbewusstes Bild über sich selbst und die Richtung Ihrer Tätigkeit vermitteln. So können Sie Ihre Künste als aktive Teilnehmer am Markt verankern und gleichzeitig das ökonomische Umfeld nachhaltig absichern.

Es macht Sinn, an Ihrer eigenen Orientierung als Künstler zu arbeiten, denn ein klares, authentisches Auftreten und Ihre eigenen Ziele führen zu einem selbst bestimmten Teil des Kunstmarktes. Wer weiß, wo seine eigenen Stärken sind und welche Zielgruppe er mit ihnen erreicht, wird es einfacher haben, die notwendigen Ansprechpartner sicher und vertrauensvoll zu finden, auf sich hinzuweisen und seine Werke effektiv zu vermitteln.

Durch meine eigens auf den jeweiligen Markt zugeschnittene Marketing-Beratung begleite ich Sie als Künstler - ob projektspezifisch oder nachhaltig - bei der weiteren Entwicklung Ihres Marketings und der Gestaltung und Gestaltung von Abläufen. Bei einem ersten Treffen werden die Belange, der Anwendungsbereich und das Verfahren einer eventuellen Kooperation näher erörtert. Deutlichkeit über die eigenen Möglichkeiten gibt Selbstsicherheit.

mw-headline" id="Unterscheidung_zu_Marketing">Unterscheidung zu Marketing="mw-editsection-bracket">[="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index.php?title="Kunstmarketing&veaction=edit&section=1" title=1": Abgrenzung zum Marketing ">Bearbeitung | /span>Sourcecode bearbeiten]>

Unter Kunstmarketing versteht man einen Bereich des Marketing, dessen Tätigkeitsfeld hauptsächlich auf der Museumsarbeit und der Förderung von künstlerischen und kulturpolitischen Ereignissen beruht. Kunstmarketing ist auch ein Mittel, um den Bildungsauftrag eines Museums oder einer Kulturinstitution zu erfüllen. Vier allgemeingültige Marketingelemente (kurz "4 P-s")[3] werden in der Übung verfolgt:

Das Kunstmarketing interveniert bereits bei der Konzeption und Konzeption von Offerten und Programmangeboten und berät bei Werbemassnahmen, z.B. bei der Plakatgestaltung, der Suche nach dem Titel einer Messe etc. Der Imagewandel von einem Wissenschaftsstandort hin zu einer staatlichen Institution, deren Ziel es ist, Ausbildung anzubieten, nimmt zu.

1906 Ernst Wagner notes: Francois Colbert: Culture and Art Marketing: A Workbook. Hartmut John, Katrin Hieke (Hrsg.): Museum und Tourismus: Wie man das touristische Marketing effektiv in die Museumstätigkeit einbindet. Hartmut John, Anja Dauschek (Hrsg.): Überdenken von Kunstmuseen, Perspektive der Kulturmittlung und Zielgruppe. Katharina Knieß: Bielefeld 2008: Kultur in die öffentlichkeit.

PR-Manual für Künstler und Gallerien, für Universitäten und Kunsthandwerk. Yvonne Schwarzer (Hrsg.): Zur Verkaufskunst. abc Hartmut John, Katrin Hieke (Hrsg.): Museum und Tourismus: Wie man das touristische Marketing effektiv in die Museumstätigkeit einbindet. May 2004. abc Francois Colbert: Kultur- und Kunstmarketing: Ein Arbeitsheft.

Vienna 1999. ab Hartmut John, Anja Dauschek (ed.): Museums rethink, perspectives of cultural mediation and target group work.

Mehr zum Thema