Künstler website Malerei

Artist-Website Malerei

Véra Schwelgin - Malerei Grafiken - veraschwelgin.de. In der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs bin ich Mitglied. Eine Malerei, die zum Nachdenken anregt. Hauptaugenmerk: Jörg Mandernach, deutscher Künstler: Der burgenländische Künstler Egger Martin ist vor allem für seine expressiven Blumenarbeiten bekannt.

Eine Künstlerhomepage erstellen: ganz simpel

Sie als Künstler wollen sich im Internet entsprechend darstellen - Ihre Website ist ein Prunkstück für die Wertigkeit Ihrer Arbeiten. Ob Kunstmaler, Steinbildhauer oder Musikant. Andernfalls würden Sie gerne Ihre Gemälde, Plastiken, Videos oder auch Ihre Lieblingsmusik in Ihr Künstlerportfolio aufnehmen. Mit der Verknüpfung Ihrer sozialen Medienkonten (Instagram, Facebook oder YouTube) wird es Ihren Besuchern leicht fallen, Ihnen in Ihrer kreativen Tätigkeit zu begegnen.

Wenn Sie Ihre Werke über Ihre eigene Website vertreiben wollen, brauchen Sie auch die Integrationsmöglichkeit eines Online-Shops. Von allen von uns getesteten Herstellern sind für Künstler besonders hervorzuheben: Weebly, Jimdo und Vix. Zahlreiche Kunsthomepages werden mit Wix.com erstellt. Auch Video-Hintergründe und Textanimationen sind kein Thema.

Bei Musikkünstlern gibt es die App namens Wixt Music, mit der MP3s verkauft werden können. Ausführlichere Informationen dazu findet ihr in unserem Beitrag für Bands. Obwohl wir nicht so viele Motive anbieten wie wir, kann jedes Motiv kundenspezifisch sein. Es erlaubt Ihnen, Content ausschließlich auf YouTube und anderen Streaming-Diensten zu betreiben.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Weebly-Testbericht. Das Design und die Funktionalität sind für Künstler viel eingeschränkter, aber der niedrige Einstiegspreis von 5 EUR/Monat für Jimdo Pro sollte für viele eine wirkliche Abwechslung sein. Die Jimdo -Shop ist vergleichbar mit Wix's und ist für den Verkauf von physischen Waren geeignet.

Eine unendliche Anzahl von Themen, die wirklich gut wirken, aber es muss gesagt werden, dass es viel schwerer ist, sie anzupassen. Besonders Wix.com zeichnet sich durch seine hohe Anpassungsfähigkeit aus. Sie brauchen keine Agenturen oder Webentwickler, um Kosten zu senken. Auch wenn WordPress viel ausgereifter ist, brauchen Sie hier grundsätzlich keine Software.

Mit Homepage-Kits wie Wix, Jimdo und Weebly passiert das alles vollautomatisch im Hintergund.

Auch interessant

Mehr zum Thema