Künstlershop

Artist-Shop

Schauen Sie in meinen neuen Künstlershop und bestellen Sie Ihr Bild online: zum Shop. Was das Herz des Künstlers höher schlagen lässt. Er entdeckte in einem kleinen Künstlerladen eine Kette, die genau seinen Vorstellungen entsprach. CLEOPÂTRE und Zubehör finden Sie online in unserem Künstlershop.

Verkaufen im Internet

In diesem Online-Shop werden für ein optimiertes Shopping-Erlebnis sogenannte sog. Cookien eingesetzt, um Statistiken zur Funktionsoptimierung der Webseite zu erstellen und Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Für das Funktionieren einer Webseite sind sogenannte Kekse von Bedeutung. Die Funktionalität des Online-Shops ist ohne die Verwendung von Cookies eingeschränkt. Mit " OK " können Sie die Annahme von Plätzchen bestätigen.

In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Nutzung von Cookies ausschalten und den Online-Shop mit einigen funktionalen Beschränkungen ausnutzen. Die genaue Erklärung aller eingesetzten Cookies sowie die zugehörigen Opt-out-Links zur Abschaltung entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzhinweise.

Wissen: Artist shop paper test - Teil 1: Stildatei

Markierungen sind in vielen Gebieten der Graphik, Baukunst, Design und Malerei zuhause. Inzwischen gibt es bei zahlreichen Herstellern nicht nur die Kugelschreiber selbst, sondern auch eine große Anzahl an passenden Accessoires - darunter diverse Zeitungen. Die Firma bietet sowohl Zeichenblocks als auch eingebundene (Skizzen-)Bücher in unterschiedlichen Aufmachungen an.

Das Hardcover des Stylefiles Script Classic macht die eingebundenen Titel sehr stabil und schützt die darin enthaltenen Bilder. Die Papierstärke beträgt 120 g/m und hat eine dünne, ebene Fläche, die besonders für lose Entwürfe geeignet ist. Achtung: Prinzipiell sind die dickeren Blätter etwas saugfähiger als die dünneren, dadurch wird die Helligkeit der Farbe etwas abgeschwächt.

Auch wenn das Blatt sehr stark ist, erlaubt es die Bearbeitung mit einem Lichttisch sehr gut: es wird genügend hell durchgelassen, um selbst die feinsten Striche einer Bleistiftskizze in eine faire Zeichnung zu überführen - und muss einmal geätzt werden, die Fläche bleibt auch sehr gut erhalten und knittert nicht. Erhältlich ist das Stylesheet als Classic und Classic Version in den Größen A5 und A4 (horizontal und vertikal) sowie im Sonderformat 35x27 cm.

Nachfolgend haben wir diverse Marken auf dem Classic Paper Skizzenblock getestet: Sie können mit den Stylefile-Markern sehr gut auf dickem Karton arbeiten: Es sind helle Farbtöne und auch grössere Bereiche können eingefärbt werden. Die wiederholte Anwendung von Lacken ist problemlos und die Erzeugung von übergängen und Farbverläufen ist hervorragend.

Durch seine glatte OberflÃ?che ist das Blatt auch ideal fÃ?r Copic Marker. Dabei wird die Helligkeit der Farbtöne stark betont. Damit die Tinte nicht durchschlägt, empfiehlt es sich auch, bei Verwendung von Copic Marker ein Löschpapier unterzulegen. Der große Vorteil ist, dass das Material trotz seiner Stärke deutlich weniger saugfähig ist als andere, vergleichsweise starke Papierarten auf dem Papiermarkt.

Sanfte übergänge und Farbverläufe sind mit Copic-Markern auf dem Sketchbook Classic Paper etwas schwerer zu realisieren, aber mit etwas Fingerspitzengefühl ist das auch möglich. Der Chamäleon-Stift kann mehrere Farbverläufe mit einer Grundfarbe erstellen und der integrierte Mixer eignet sich gut für die Verwendung auf dem Stylesheet Sketchbook Classic Paper.

Doch da die blendende Flüssigkeit relativ schnell in das Blatt aufgenommen wird, ist es etwas schwerer, gleichmäßige Steigungen zu erzeugen, besonders wenn man mehrfach über eine Oberfläche läuft. Schlussfolgerung: Das Stylesheet Sketchbook Classic eignet sich sehr gut für Markerfärbungen. Tipp: Wenn Sie in der Manga-Szene sind und einen schönen "con-hon" (ein Schlagwort aus dem Englischen "convention" (event) und dem Japanischen "hon" (book)) suchen, ist das Stylesheet sketchbook Classic die beste Wahl.

1.2 Stylefile Premiummarkerpad: Das Stylfile Premiummarkerpad ist ein 50-Blatt-Zeichenblock, der in den Größen A3 und A4 mit 75 g/m² spezialbeschichtetem Markierpapier ist. Das heißt, die Einzelblätter können nur von einer einzigen Stelle mit Markierungen eingefärbt werden. Durch die Transparenz des Papiers können die darunterliegenden Zeichnungen leicht erkannt und in die endgültige Fassung gebracht werden.

Wir raten davon ab, das Markierungspad zu löschen, da es aufgrund seiner geringen Dicke - insbesondere an den Kanten - sehr leicht zerknittern kann. Wir haben auch unterschiedliche Markierertypen auf dem Stilfile Premiummarkerpapier getestet: Ähnlich wie beim Classic Paper sind die Markierungen der Stylefiles extrem hell.

Die hellen Farbtöne von Copic funktionieren ausgezeichnet auf dem Format Stylfile Premiummarkerpad. Aber seien Sie vorsichtig bei dunklen Farbtönen, da die Pigmentkomposition der Farbe das Blatt weicher macht. Farbverläufe können jedoch nicht so sanft und klar gemacht werden wie auf dem Skizzenblock Classic Paper. Auch die Helligkeit der Farbe scheint reduziert.

Der Einsatz von Chameleon Pen auf dem Stylesheet ist sehr empfehlenswert: Der Farbton ist gut absorbiert und hat eine hervorragende Brillanz. Der Mischer kann auch sicher eingesetzt werden, ohne dass die Flüssigkeiten unmittelbar in das Blatt gesaugt werden. Die Stylesheet-PrÃ??mien lassen sich gut mit allen drei Markermodellen kombinieren.

Nur bei den Copic-Markern, wie oben erwähnt, sollte die Anwendung dunklerer Farbtöne vermieden werden. Aufgrund der geringen Dicke des Papiers ist es für die Reinzeichnung von Detailmotiven geeignet. In den meisten Anwendungsfällen wird eine wunderschöne Farbbrillanz erzielt.

Auch interessant

Mehr zum Thema