Kunst Wohnung

Art Wohnung

Nur wenige wagen es, Kunstobjekte für die eigene Wohnung zu kaufen. Die schönsten Wohnideen zeigen wir mit Kunst. Eines der wohl wichtigsten Regeln, die jemand, der seine Wohnung mit Designermöbeln und Kunst aufwerten will, lautet: Weniger ist manchmal mehr! Das Appartement mit Kunst zu verschönern ist eine wunderbare Idee. Aber dann erkannte sie, dass dieser Ort etwas Besonderes ist:

Die Kunst in der Wohnung

Die Kunstauswahl ist auch etwas sehr Privates. In zahllosen Kunstgalerien - auch im Internet: Die saatchiart.com und startyourart.de Gallerien bieten Bilder, Drucke und Fotografien an; Fotoausgaben gibt es z.B. bei anzenberger.com oder lumas.de. Bezahlbare, beeindruckende Werke finden sich oft in den Ausstellungen der großen Kunstakademien.

Man kann seinen eigenen Charakter auch durch das Aufhängen der Gemälde zum Ausdruck bringen, von einem einzigen großen Format bis hin zu einem umfassenden Barockstil. Ihre eigenen Fotos, die immer persönlichere als Massenprodukte sind, können bei verschiedenen Herstellern (z.B. whitewall.com) in Galerie-Qualität gedruckt werden. Im Amsterdamer Museum werden alle Motive der Kunstsammlung als Downloads zum Bedrucken, Schneiden und Entfremden angeboten - so werden neue, einzigartige Werke geschaffen.

Die Kunst und das Dessin im Haus

Ob ein großartiges Bild, eine beeindruckende Holzfigur oder ein einzigartiger Wohnzimmertisch des Designers - die Gestaltungsmöglichkeiten einer Wohnung mit Kunstobjekten und Designmöbeln sind mannigfach. Trotzdem ist es nicht ganz so leicht, die Einrichtung und die Kunstgegenstände gekonnt zu unterbringen. Denn niemand will, dass diese Kostbarkeiten in der Vielfältigkeit der Möblierung und Ausstattung einer Wohnung verloren gehen oder dass sie statt wunderschön und vornehm auffallen.

Eines der wohl bedeutendsten Gebote, das jemand, der seine Wohnung mit Designmöbeln und Kunst ausstatten möchte, lautet: Weniger ist mehr! Außerdem passen sich die Möbel vieler Designer heutzutage gut in die Einrichtung ein, so dass sie zwar immer noch ein Blickfang sind, aber nicht das gesamte Designkonzept eines Raums überfordern.

Solch ein Möbel würde sich hervorragend in den Wohnraum einfügen und trotzdem ein Blickfang sein. Sogar eine elegante Leuchte, z.B. mit einem Blickfang oder einem wunderschönen Schatten, kann eine gute Bereicherung für herkömmliche Einrichtungsgegenstände sein. Sollten Ihnen noch die geeigneten Dekorationsartikel zur Gestaltung Ihrer Wohnung fehlen, sehen Sie doch mal in unserer Rubrik Deko nach.

Kunst-Tapete - Nur nicht zu viel des Guten! Ja. Künstlertapeten verleihen farblose Zimmer neue Impulse. Zusätzlich zu den Möbelstücken sind einige Gestalter auch an der Gestaltung von Tapete beteiligt. Solche Wallpaper sind eine gute Gelegenheit, den Raum ganz individuell zu gestalten. Häufig sind sie durch große Abbildungen, helle oder prunkvolle Farbtöne und ungewöhnliche Motive gekennzeichnet.

Einerseits machen diese Merkmale die Kunsttapete zu etwas ganz Speziellem, andererseits sind es aber gerade diese Abbildungen, die die Gestaltung mit solchen Wallpapers nicht ganz leicht machen. Solche auffälligen Wallpaper können einen ganzen Saal zerquetschen und zu viel kann die wunderschöne Wallpaper rasch zum Kitsch-Faktor werden lassen.

Zum Beispiel sind sie ideal, um eine einzige Raumwand oder Raumecke inszenieren zu können, während der Rest der Wandoberfläche in einfache Farbtöne umhüllt ist. Präsentieren Sie Ihre Fotos gekonnt - das macht jeden Saal schöner. Wie Tapeten sollten Fotos nur in Mäßigung und nicht in der Masse verwendet werden, um einen Wohnraum zu dekorieren.

Einerseits vergehen Einzelbilder rasch in einer Vielzahl von hängenden Werken, andererseits lassen selbst zu viele Aufnahmen einen Saal rasch zerknittert oder verkitscht erscheinen. Wohnungseigentümer sollten sich vor der Anbringung der Arbeiten Gedanken darüber machen, welches Foto wo hingehört. Sie können mehrere Möglichkeiten in Ruhe miteinander vergleichen und das eine oder andere Foto auch einmal als Test an die Mauer stellen.

Denn ein kunstvolles Foto sollte nicht nur an die Mauer hängen. Beispielsweise kann die Farbe der Raumwände dem jeweiligen Raum angepasst und die Lichtführung so angepasst werden, dass sie gut zur Geltung kommt. Gleiches trifft auf Kunstwerke zu.

Es wäre eine besonders reizvolle Einrichtung, wenn beispielsweise das Werk auf einem kleinen Sockel gezeigt würde, der es von seiner Umwelt abhebt. Kunstwerke verliert rasch ihre Strahlkraft in Winkeln, Fachböden und Vitrinen. Zum Beispiel lassen sich damit freistehende Schubladen oder ähnliche Möbel dekorieren, was sie zu einem großen Blickfang macht.

Auch interessant

Mehr zum Thema