Kunstgalerie Wien

Gemäldegalerie Wien

Zu unseren Spezialitäten zählen der Wiener Jugendstil, Design, Art Deco, Art Nouveau und Arts & Crafts. Galerie Konzett ist eine Kunstgalerie in Wien. Es werden zeitgenössische, österreichische und internationale Kunst von etablierten und weniger bekannten Künstlern vertreten. Kunstinteressierte sind hier an erster Stelle, wenn es um die klassische Moderne und die Avantgarden der Nachkriegszeit in der Malerei geht. Herzlich willkommen im Wiener MuseumsQuartier.

Überblick über Wiens Galerie mit Moderne Kunst 2016

Mo, Mi, Fr 14-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr u. n. tel. V. Di-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-17 Uhr u. n. tel. V. Di-Fr 12-18 Uhr, Sa 10-16 Uhr u. n. tel. V. Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr, August Samstags geschlossen Fr+Mo 10-18 Uhr u. n. tel. V. Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr u. n. tel. V. Tue-Fr 12-18h Sa 12-15h u. n. tel. V. Mo-Fr 11-18.30h, Sa 11-16h u. n. tel. V. Do+Fr 14-18h u. n. tel. V. Mo 14-18h, Di-Fr 11-12h u. 14-18h, Sa 11-13.30 u. n. tel. V. Do+Fr 15-19 Uhr, Sa 11-13 Uhr u. n. tel. V. Mi-Fr 15-18h u. n. V.

Mo-Do nach Voranmeldung, Mi-Do 15.00-19.00, Mo-Do 12.00-19.00, Mo-Fr 11.30-13.30 Uhr, Sa 15.30-17.30 Uhr und n. Tel. V. Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr und n. Tel. V. Fr 16-19 Uhr und n. Tel. V. Di-Fr 16-19 Uhr, Sa 11-15 Uhr, u. n. Tel. V. Di-Fr 10.30-13.30 Uhr, 15.30-18.30 Uhr und n. V. Dienstag-Freitag 13-19h, Samstag 12-17h und n. tel. V. Mi-Fr 11-18h, Samstag 11-15h und n. tel. V. Do+Fr 14-19h, Samstag 11-14h und n. tel. V. Mo-Fr 11-19h und n.V. n.V. Di-Fr 14-19h und n. tel. V. Die-Sa 12-18h und n. tel. V. Mo, Mi, 10-13h, Do 13-18h und n. tel. V.

Jetzt. Auf ewig

Das Spektrum reicht von zeitgenössischer Kunst und Jugendstilhandwerk bis hin zu Möbelstücken aus der Zeit des Barocks und des klassischen Theaters. Die Künstlerinnen repräsentieren sowohl heimische als auch ausländische Künstlerinnen und Maler wie Richard Artschwager (Kargl), Kosima von Bonin, Marko Lulic und Barbara Mungenast (Senn). Die Galerie Steinek hat Gudrun Kampl und Matthias Herrmann verpflichtet. Odysseus repräsentiert große Persönlichkeiten wie die beiden Plastiker Johanna Avramidis und Bruno Gironcoli, vertreibt die Massenbilder von Hermann Nitsch und die Übermalung von Arnulf Rainer.

Die Galerie Bäckerstrasse 4 ist ein Angebot für Nachwuchskünstler, die sich noch in der Lehre befinden oder gerade ihr Studium abgeschlossen haben, haben hier die Gelegenheit, ihre Arbeiten vorzustellen. In der Galerie Mario Mauroner Contemporary Art (MAM) werden namhafte nationale und internationale Kunstschaffende, insbesondere aus Spanien, gezeigt. In der Galerie Elisabeth & Klaus Thoman sind auch die österreichischen Kunstschaffenden - von Herbert Brandl über Bruno Gironcoli und Arnulf Rainer bis Franz West - zu sehen.

In der Galerie des Konzetts sind auch Westen und Rainer (sowie Joseph Beuys, Günter Brus und viele andere) zu sehen. In der Suppan Fine Art Gallery können Sie unter anderem die Künstlerinnen und Künstler der Kunstszene kennenlernen: Damien Hirst, Arnulf Rainer, Franz West uvm. In der Martin Suppan Galerie befinden sich österreichische Kunstwerke des XIX. und XX. Jahrtausends.

In der Galerie Kovacek finden Sie österreichische Kunst des XIX. und XX. Jh. sowie Brillen von der Frührenaissance bis zur Gegenwart. Die österreichische Kunst von 1900 bis heute befindet sich in der Galerie Kaiblinger. Mobiliar, Antiquitäten, Bilder und Kunsthandwerk des achtzehnten und beginnenden neunzehnten Jahrhundert finden Sie im Kunstgeschäft von Stephan Andréewitch in der Stallburgasse.

Auf dem Gebiet der Gemäldegalerie werden vor allem Biedermeier-Miniaturen, klassische Landschaftsbilder und Altmeister angeboten. Wenn Sie nach außergewöhnlicher Kunst aus Afrika suchen, gibt es in der Galerie Kilengi im neunzehnten Jahrhundert die "Challery" (Charity Gallery), in der Kunst für einen wohltätigen Anlass inszeniert wird.

Mehr zum Thema