Lafayette Online Shopping Paris

Online-Einkaufen in Lafayette Paris

Verwöhnen Sie sich mit einem unvergesslichen Einkaufserlebnis. In Bukarest und Berlin wurde die Kunststiftung in Paris eröffnet. Leute, die nach Paris kommen, wollen normalerweise einkaufen! ZEITARBEIT UND ERLEICHTERUNG BEIM EINKAUFEN IN DEN NEUEN APPLIKATIONSGALERIEN LAFAYETTE PARIS-HAUSSMANN : .

Maison Lafayette & Gourmet - Fremdenverkehrsamt Paris

Lafayette Galerien verbreiten ihren Prunk auf der ganzen Erde und haben nun entschieden, die Kochkunst und den berühmten Lafayette Gourmet sowie die Einrichtungskunst unter dem selben Namen auf dem Pariser Hausmann zu vereinigen und den Genuss der Wohnkunst zu zelebrieren. Das ist die Art, auf den Supermarkt zu gehen:

Lafayette Gourmet hat beinahe 20.000 Produkte ausgesucht, um die Sinnesorgane sowie die Kunsthandwerker, die Sie vor Ort auf diesem neuen französischen Supermarkt antreffen können, zu wecken. Verkostungskunst: Spezialitaeten, regelmaessige Gerichte, Verkostungstheken, Geschenke oder Take-away praesentieren die hohe Konditorkunst, es gibt Baeckermeister, Chocolatiers und das schicke und internationale gastronomische Angebot von Asien bis Suedeuropa (Spanien, Italien, Griechenland).

Kochkunst: Die Kochkunst ist eine im ersten Stock zu erlernende oder zu entwickelnde Kochkunst. Ob Sie nun selbst zubereiten, selber machen wollen oder das Gericht auf dem Herd genießen wollen, alles ist möglich. Empfangskunst: Wenn Sie einen schönen gedeckten Esstisch haben, sich für einen Container oder eine neue Nutzung inspirieren lassen, Ihr Mahl auf sympathische Art genießen oder sich selbst überrascht haben wollen, wenden Sie sich in den zweiten Stock.

Betankungskunst: Vom Bad bis zum Schlafraum muss die Ausstattung wie ein Cocoon sein, wohltuend und erholsam. Das ist die Art, gut zu leben: Ihrer Grundidee bleibt die Galerie Lafayette treu: Die Wohnkunst ist vor allem grosszügig, lebhaft, phantasievoll und schöpferisch.

Lafayette in Paris | der Einkaufstempel

In den Galerien Lafayette in Paris. Die Galerien Lafayette in Paris sind auch ein Einkaufstempel für Modefans. Ein Einkaufsbummel durch das Warenhaus Lafayette ist für Shopping-Fans ein absolutes Muss in der Stadt. Théophile Bader und sein Vetter Alphonse Kahn öffneten es auf einer Gesamtfläche von rund 70 qm unter dem Titel Galerien Lafayette - nach seinem Standort genannt.

Noch bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs eröffnen die beiden Firmen weitere Niederlassungen in ganz Europa und verhelfen damit ihren Galerien Lafayette zu internationaler Geltung. Die Galerien Lafayette bieten die neusten Sammlungen französischer und internationaler Modegiganten. Das Warenhaus erfüllt die außergewöhnlichsten Luxus-Wünsche und verfügt zugleich über eine riesige Kundenauswahl mit kleinerem Portemonnaie - dank Prêt-á-Porter.

Wenn die Zeit drängt, können Sie die Dienste eines Einkaufsexperten in Anspruch nehmen. Natürlich können Sie sich auch an uns wenden. Er erstellt Ihnen nach einer stilistischen Beratung ein individuelles Einkaufsangebot. Einen weiteren Höhepunkt bilden die Modeschauen, die das Warenhaus jeden Freitags für Fashionistas veranstaltet. Die Feinkost-Abteilung auf zwei Stockwerken ist ebenfalls einen Abstecher Wert.

Der erste Insider-Tipp: der sehr hübsche 6. Stock des Warenhauses, wo es zahllose Andenken, Accessoires, Spielkarten, Fotos, Goodies und Utensilien gibt - perfekt für alle, die auf der Suche nach einem wunderschönen Souvenir aus Paris sind. Wenn man die Galerien Lafayette etwas vorgeworfen hätte, wäre das ein Authentizitätsverlust.

Sie werden vor den Galerien Lafayette mit dem Autobus abgegeben und 1-2 Std. später abgeholt. In den Seitenstraßen des Einkaufstempels, wo die Busse der Asiaten parken, ist das hektische Getümmel der (glücklichen) Kundschaft mit zahllosen Taschen sehr gut zu erblicken. Das ist zwar nicht so wunderschön, aber beim Gang durch die Galerien kaum spürbar und sollte Sie nicht daran hindern, das Warenhaus zu besichtigen.

Zur besseren Vorbereitung Ihres Fluges können Sie hier eine Karte der Galerien Lafayette downloaden. Lafayette ist von montags bis sonnabends von 09:30 bis 20:00 Uhr zu haben. Die Lafayette Gourmet (Feinkostabteilung) ist von montags bis samstags von 08:30 bis 21:30 Uhr zu haben. Eine Besichtigung der Galerien Lafayette ist besonders in der Adventszeit zu empfehlen.

Unter dem Buddy wird Ende Oktober und anfangs Oktober jedes Jahr ein großer Christbaum mit einer anderen Dekoration platziert, der eine weihnachtliche und kontemplative Atmosphäre in das Einkaufsparadies einbringt. Wenn Sie im Vorfeld von Weihnachten nach einem Geschenk für Ihre Lieben suchen, sollten Sie unbedingt die Galerien besuchen. Jeder, der sich im gesamten Warenhaus umgeschaut hat, kommt unweigerlich einmal in den achten Stock.

Manche behaupten, Paris sei von hier aus noch viel hübscher als vom eifelturm. Eine wunderbare Aussicht, bei der man die Shoppingtour ganz in aller Stille beenden kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema