Leinwand Vorlagen

Canvas-Vorlagen

Bildresultat für Acrylbilder auf Leinwand zum Ausdrucken. Der Hochzeitsbaum auf Leinwand ist ein persönliches Hochzeitsgeschenk. Eine Anleitung und eine kostenlose Vorlage zum Kopieren finden Sie hier. Bildresultat für Acrylbilder auf Leinwand zum Ausdrucken. Viele tausend Vorlagen, um Ihr Projekt zu starten.

Übertragen von Vorlagen auf die Leinwand

Beim Malen gibt es unterschiedliche Wege, Vorlagen auf die Leinwand zu übertragen: freihändig, mit einem Gitter oder einem Projektor. Wenn man freihändig vom kleinen Modell auf die große Leinwand zeichnet, muss der Maler sehr zurückhaltend sein, um die Größenverhältnisse zu wahren. Es ist leichter, ein Gitter über das Original und die Leinwand zu legen.

Box für Box wird die Schablone nun auf die Leinwand übernommen. Zuerst wird ein quadratisches Netz über die Zeichnung gezeichnet. Das Verhältnis von Länge und Breite des Bildes sowie die Zahl der Felder müssen für die Zeichnung und die Leinwand gleich sein. Schließlich wird das quadratische Netz komplett abgenommen, denn nichts ist in einem Gemälde weniger schön als die markanten Kisten.

Es ist nicht einfach, die Zeichnungen auf der Leinwand zu löschen, deshalb wird empfohlen, die Zeichnungen auf einem Blatt Verpackungspapier zu vergrössern. Dann wird die Rückwand des Verpackungspapiers mit Steinkohle geschwärzt und auf die Leinwand geklebt. Ein harter Stift oder Druckkugelschreiber presst das Bild durch die Leinwand.

Bei einem Bildverarbeitungsprogramm wird die Schablone in A4 große Bildbereiche untergliedert. Zum Schluss werden die wesentlichen Bildpunkte mit einem Spitzstift durch die Leinwand gedrückt. Zur Vergrößerung von farbigen Originalen oder Strichzeichnungen eignet sich besonders das Paxiscope (Synonym Episcope) und der Beamermodell.

Das Originalformat ist auf den Auflagenbereich beschränkt. Abhängig von der Bildschirmgröße ist es zweckmäßig, kleine Originale (Postkartenformat) einzufügen, damit der Bildschirm nicht zu weit weg ist (geringere Projektionskraft und Unschärfe), aber auch nicht zu nahe (Verzerrungen im Außenbereich des Bildes). Das Original sollte in einer genügenden Größe zur Verfügung stehen, damit auf der Leinwand nicht nur Farbpixel dargestellt werden.

Natürlich ist es mühsam, die Schablone zunächst als Diapositiv zu vervielfältigen oder als Strichzeichnung auf der Alufolie zu reproduzieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema