Leinwandbilder zum Bemalen

Gemälde für die Malerei

Qualitativ hochwertige Leinwand auf Keilrahmen; Verschiedene Motive; Inkl. Acrylfarben, Pinsel und Farbschalen; gemeinsame Arbeit aller Gäste.

Dieses Material musste vor dem Lackieren vorbehandelt werden. Dabei wird ein Maltuch auf einen Holzrahmen gespannt und nach dem Lackieren mit Keilen gezogen. Wir werden immer wieder gefragt, ob es auch möglich ist, ein akustisches Bild zu malen. Die Acrylmalerei ist nicht jedermanns Sache und dennoch möchten Sie gerne auf Leinwand malen, aber mit Stiften.

Wodurch werden Leinwandbilder hergestellt?

Bei Gemälden auf Leinwänden denkt man zunächst an ein Museum mit Gemälden alter Meister. Sie malten auf Gemälde, wie es die Künstler auch heute noch tun. Inzwischen gibt es aber noch eine modernere Version: Fotos auf Canvas. Und was ist eigentlich Zelttuch? Canvas ist ein Gewebe, das anfangs aus Leinenfasern war.

Dieses Material musste vor dem Lackieren aufbereitet werden. Hierfür wurden Mischungen aus hochgeheimen Formulierungen eingesetzt. Danach wurde die Plane vorbereitet, bevor sie schließlich gestrichen werden konnte. Heutzutage besteht die Plane aus Baumwollgewebe. Diese Plane ist ebenfalls mit einer Grundierung versehen. Wodurch entsteht ein bedrucktes Segeltuch? Das Segeltuch ist auf großen Walzen, die in einer entsprechenden Maschine gespannt werden.

Dann werden die Fotos ausgedruckt und die Leinwände zurechtgeschnitten. Das geschnittene, gedruckte Segeltuch ist nun auf einem Spannrahmen montiert. Hierzu wird er mit der Bildfläche nach oben auf eine passende Oberfläche gestellt, der Spannrahmen zentral darauf platziert und die Stirnseiten über den Spannrahmen gestülpt und fixiert. Mitgedruckt wird auch die über den Rand des Bildes gezogene Plane.

Das Gestell besteht aus gut abgelagerten Fichten- oder Kiefernhölzern. Mit diesen Keilen erhält der Bilderrahmen seinen eigenen Titel und kann später zum Nachspannen der Plane wiederverwendet werden. Aufgrund von Temperaturunterschieden und der Feuchtigkeitsaufnahme aus der Raumluft kann sich das Sieb im Laufe der Zeit dehnen und somit knittern. Die Plane kann auch auf einem Brett statt auf einem Spannrahmen montiert werden.

Die Funktionsweise ist vergleichbar mit einem Spannrahmen, nur dass es keine Nachspannung gibt. So entstandene Leinwandbilder erscheinen beinahe wie die bemalten Altmeister, nur mit hellen Farbtönen. Denn die Plane absorbiert die Hautfarbe und die Gewebestruktur wird beibehalten. Natürlich können Sie diese Fotos nur in geschlossenen Räumen hängen, da die Leinwände feuchtigkeitsempfindlich sind.

Hängt man das Gemälde nicht in die strahlende Dunkelheit, bleibt die Farbe über Jahrzehnte erfrischt. Es wird auf eine 2,8 cm dicke Holztafel montiert. Das 70 x 100 cm große Foto ist auf Stoff ausgedruckt und auf einem Rahmen gestretch. Pflanzliche Motive eignen sich besonders gut für eine Repräsentation auf Segeltuch.

Auch interessant

Mehr zum Thema