Lizenzfreie Bilder für website

Honorarfreie Bilder für die Website

auch ob die lizenzierten Bilder im Social Web freigegeben werden dürfen. beschränkt auf bestimmte Werke, wie z.B. eine Website oder einen Flyer. Leider ist die Annahme, dass lizenzfreie Bilder immer kostenlos sind, falsch.

Webfähige Bilder sind bei Pixelio oft nicht teurer als fünf oder sechs Euro. Die lizenzfreie Lizenz Creative Commons Zero!

Die 27 Seiten für lizenzfreie Bilder

Wo gibt es im Netz viele tolle Bilder, aber wo gibt es freie Bilder? Nein. Es gibt mehrere Websites, die freie Bilder bieten, aber viele machen nicht den Irrtum, sich die Lizenzbestimmungen durchzulesen. Weil Bilder unter Copyright sind, ALLE! Es gibt aber 27 Websites für lizenzfreie Bilder!

Worauf ist bei Fotos aus dem Netz zu achten? Bloß weil man ein Foto im Netz findet, heißt das nicht, dass man es benutzen kann! Da gibt es Sourcen, die wirklich großartige Bilder bieten, die man ausnutzen kann. Achten Sie immer auf folgendes: Machen Sie ein Foto von der Lizenzierung und dem Foto (eventuell wird die Lizenzierung verändert, dann können Sie wenigstens nachweisen, dass sie noch kostenlos war, als Sie sie benutzt haben).

Auf vielen Unterseiten können Sie die Bilder vergleichen, so haben Sie den Überblick über Ihre verwendeten Bilder. Bleiben Sie auf dem neuesten Wissensstand, wenn die Lizenz noch kostenlos ist (auch in diesem Beitrag kann ich nur die aktuelle Version mitschreiben.

Häufig sind Bilder nur für den persönlichen Gebrauch frei, nicht aber für den kommerziellen Gebrauch. Jetzt kommen wir zu den 27 Websites für lizenzfreie Bilder! Jetzt bei Amazon verfügbar, inklusive einem kostenlosen Mitgliederbereich mit vielen Gesprächen und Vorbildern.

Woher bekomme ich Bilder für Websites, Newsletters, Präsentationen?

Sie suchen also ein Bild, einen Komiker oder eine Graphik, die Sie rasch integrieren können, um Ihre Website, Ihren Rundbrief, Ihr Facebook-Posting oder Ihre Präsentationen ein wenig aufzuwerten. Wo kann man Bilder für Websites und ähnliches besser finden als im Intranet? Wenigstens nicht eine, die gerade aus dem Netz kam.

Weshalb sollten Sie nie Bilder für Websites aus dem Netz mitkopieren? Bildmaterial für Websites und andere Verwendungszwecke wird sehr rasch im Netz wiedergefunden. Aber wie gut das Bild, der Komiker oder die Graphik auch passen mag, laden Sie es nie für Ihre Website oder andere professionelle Anwendungen herunter.

Weil alle Bilder im Netz (auch die wirklich schlechten) urheberrechtlich durchgesetzt sind. Mit diesem Recht ist die einzige natürliche oder juristische Persönlichkeit, die dieses Photo, diesen Film oder diese Graphik produziert hat, berechtigt zu entscheiden, was mit ihm passieren darf. Selbst wenn Sie nicht wissen, wer das Motiv erstellt hat, können Sie es nicht ausprobieren.

Wer sich die eventuell lange Suche nach den richtigen Besitzern sparen will, kann auf eine der vielen Bild-Datenbanken im Netz zurÃ?ckgreifen. Aber auch hier gibt es Differenzen und vor allem Vorschriften für die Publikation. Sie sollten diese immer sorgfältig lesen. Bei der Verwendung des Bilds ist es in den meisten FÃ?llen zwingend erforderlich, dass Sie den Autor und die Bildquelle angeben.

Letzteres muss in der Regel mit einem Verweis auf die entsprechende Datenbasis ausgestattet sein, was z.B. im Druck Ihrer Website oft ausreicht. Nicht nur in Bezug auf Grösse, Verteilung und Regelunterschiede. Auch gibt es solche, die nur freie Bilder bieten und solche, die die Autoren belohnen.

Darüber hinaus wird in einigen Bild-Datenbanken zwischen kommerziellen und redaktionellen Nutzungsrechten unterschieden. Und auch die Bildqualität ist sehr unterschiedlich. Schauen Sie sich die Bilder an, vor allem, wenn Sie sie nicht nur für eine Website, sondern auch für den Ausdruck eines Flugblatts oder anderer Werbemittel verwenden wollen. Das sind einige Bilderdatenbanken, in denen Sie Bilder für Websites & Co. vorfinden::

Bildnutzungsrechte - was ist bei der Veröffentlichung zu berücksichtigen?

Auch interessant

Mehr zum Thema