Lizenzfreie Fotos

Gemafreie Fotos

Die lizenzfreien Bilder bieten dem Käufer danach ein breites Anwendungsspektrum: Heute gibt es so viele Möglichkeiten, lizenzfreie Fotos für Ihre Kommunikation zu verwenden. Das Internet wimmelt von Portalen, auf denen Sie kostenlose oder sogar lizenzfreie Bilder finden und herunterladen können. Täglich Millionen neuer, professioneller und hochwertiger Archivfotos. Kostenlose Bilder sind wirklich lizenzfreie Bilder & Fotos.

Gratis und lizenzfreie Fotos im Internet

Wer im Netz nach Fotos sucht, verwendet meist die gleichen Bildseiten - und damit oft die gleichen wie viele andere. Es gibt noch einige andere Websites, die Fotos gratis bereitstellen. Wer jedoch einmal im Netz nach dem richtigen Bild gesucht hat, läuft das Risiko, sich in der unendlichen Weite des Internets zu verirren.

Weil Sie auf zahllosen Websites unendlich viele Fotos zur Auswahl haben. Darf es privat, redaktionell oder kommerziell genutzt werden? Es gibt einige Internetseiten, deren Anbieter behaupten, dass sie die Fotos nicht nur kostenfrei, sondern auch vollkommen lizenzkostenfrei anbieten - wir stellen Ihnen hier sieben vor. Sie geben Ihnen Fotos, die Sie ganz und gar unbegrenzt nutzen können.

Dazu gehört z.B. die Verarbeitung oder die gewerbliche Nutzung. Ein Login oder eine Registration auf den Webseiten ist nicht erforderlich.

Honorarfreie Fotos - Möglichkeiten und Gefahren für Photographen

Die Portale im Netz sind vollgepackt mit kostenlosen oder auch lizenzfreien Bildern. Inzwischen ist die Bildqualität sehr gut, weshalb diese Webseiten rasant wachsen. Es gibt natürlich viele gute Photographen, die ihre Fotos kostenlos im Netz bereitstellen. Haben Profifotografen wirklich Vorzüge oder gar Möglichkeiten, wenn sie ihr Fotomaterial kostenlos zur VerfÃ?gung gestellt bekommen?

Warum bietet man seine Fotos im Internet an? Damit Sie sich ein Bild über das aktuelle Bildangebot machen können, haben wir hier einige Webseiten aufgelistet. Alleine im deutschen Sprachraum sucht man jeden Monat nach "lizenzfreien Bildern". Andererseits gibt es rund 13.000 Abfragen mit dem Stichwort "Bilder kaufen".

Der Bedarf an freien Fotos ist definitiv vorhanden. Gerade Berufseinsteiger können sich an Bild-Datenbanken orientieren. Wenn Sie in den Bild-Datenbanken freie Fotos anbieten, können Sie möglicherweise bestimmen, welche Fotos aus den einzelnen Bildbereichen am besten empfangen werden. Bei einigen Bild-Datenbanken können Sie auch mit freien Fotos einkaufen.

Abhängig von der Bilderdatenbank ist es möglich, Fotos gebührenfrei zur VerfÃ?gung zu stellen sowie redaktionelle und wirtschaftliche Verwendung zu erkennen. Hier kann der Photograph durch den Verkauf einer kommerziellen Nutzungslizenz mitverdienen. Für einige Portale mit lizenzfreiem Bildmaterial ist die Nennung des Autors oder Photographen ein Muss. Damit man die freien Fotos ohne Nennung verwenden kann, kann man unter UmstÃ?

Der Fotograf erhält in diesem Falle ein Angebot, wenn er eine gewerbliche Nutzungslizenz für dieses Foto haben kann. So können Sie auf freiwilliger Basis etwas für einen Photographen ausgeben. Vorsicht: Achten Sie immer darauf, ob das Honorar an den Photographen oder nur an die Bühne geht. Wenn Sie Ihre Fotos auf solchen Seiten kostenfrei anbieten, erhalten Sie die Möglichkeit für diese wichtige Rückverlinkung auf Ihre eigene Webseite.

Ausschlaggebend dabei ist, dass das jeweilige Bildportal für jedes einzelne Foto immer den Bildnamen des jeweiligen Photographen angibt. Bei aktiver Nutzung der freien Fotos breitet sich der Vorname des Lizenznehmers sehr gut und rasch im Intranet aus. Es gibt natürlich nicht nur Vorzüge, wenn Sie Ihre Fotos kostenlos im Web anbieten, sondern auch Nachteile.

Eine zu aggressive "Verteilung" von lizenzgebührenfreien Fotos kann auch rasch zu einem Imageverlust werden. Sobald man sie kostenlos ins Internet stellt, gibt es kein Zurück mehr. Wenn man lizenzfreie Fotos anbietet, muss man damit rechnen, dass sich diese unerbittlich im Internet ausbreiten. An einem bestimmten Punkt geht die Herkunft verloren, wodurch auch die Namensgebung und die damit einhergehende Werbewirkung entfällt.

Woher soll er wissen, welchen Vorschriften/ Lizenzbedingungen ein solches Image unterworfen ist, wenn er es ohne weitere Information auf einem beliebigen Bilderportal vorfindet? Diese Umstände führen rasch zu einer rechtswidrigen Verwendung der Fotos - z.B. für gewerbliche Anwendungen. Es gibt kaum ein großes Unternehmen (mit dem man sonst wirklich gutes Einkommen erzielen könnte), das ein Foto ohne Lizenz für eine große Werbeaktion verwenden würde.

Manche lizenzfreie Bilderportale verweisen den Benutzer auf den Autor. Es kommt immer wieder vor, dass Fotos ohne diese Erwähnung wiederverwendet werden. Vor dem kostenlosen Anbieten von Bildern im Internet sollten Sie sich dieses Risikos bewußt sein. Bieten Sie nur freie Fotos an, die Sie nicht für andere Verwendungszwecke nutzen möchten.

Z. B. ein paar Fotos aus einer Reihe, die Sie nicht mehr verwenden. Das Anbieten von kostenlosen Fotos ist eine Marketingstrategie. Durch gute Fotos können Sie Ihre Popularität erhöhen, mehr Traffic und Links zu Ihrer Webseite haben. Keiner hat die Möglichkeit zu kontrollieren, wie das Bild verteilt und letztlich wiederverwendet wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema