Lizenzfreie Stockbilder

Royalty-free Stock Bilder

Kostenlos und lizenzfrei auf zahlreichen Fotoseiten oder als kostenpflichtiges Archivfoto für Profis. Sind Sie auf der Suche nach hochwertigen lizenzfreien Fotos & Vektorgrafiken? Stockbilder sind also das Gegenteil von Auftragsfotografie. Sprung zu Was ist lizenzfrei (RF) und lizenzpflichtig (RM)?

Wofür sind Archivfotos? Bildarchiv mit gebührenfreien Bildern

Wofür sind Archivfotos? Die Stockfotografie ist das genaue Gegenteil der Auftragsfotografie. Archivfotos werden von Photographen ohne besonderen Wunsch erstellt. Anschließend stellt der Photograph seine Bilder im Internet zur Verfügung. Möchte jemand das Foto verwenden, schliesst er einen Vertrag mit dem Photographen ab und zahlt ein entsprechendes Honorar.

Die Fotografin fertigt praktisch im Vorhinein. Stock Fotografie heißt also: einen Bestand zu haben (einen Bestand zu haben heißt auf dem Markt zu haben). Infografisch "Lizenzfreie Bilder verwenden - was ist zu beachten?" Durch das Internet hat die Stabfotografie einen gewaltigen Aufschwung erfahren. Archivfotos sind für viele Profifotografen zu einer wichtigen Einnahmequelle geworden.

Weil es für den jeweiligen Bildkünstler oft schwierig ist, die Bilder selbst zu vertreiben (Website-Pflege etc.), haben sich einige Agenturen auf den Aufbau großer Bildarchive und Online-Bilddatenbanken spezialisier. Dort können sich Photographen registrieren und ihre Bilder zur Verfügung stellen. Weil das Medium des Internets in der Archivfotografie eine wichtige Bedeutung hat, werden Archivfotos heute nahezu ausschliesslich elektronisch verbreitet.

Mehr Bildarchive von Stockphoto. Der Grundsatz der Stockfotos beruht daher auf dem Verkauf von Nutzungsrechten für Bilder. Es gibt zwei unterschiedliche Typen von Archivfotos: Für lizenzfreie Bilder ("RF" für "royalty free") hängt der Bildpreis ausschliesslich von der Grösse bzw. der Bildauflösung ab. Lizenzgebührenfrei bedeutet nicht, dass das Foto unentgeltlich verwendet werden kann.

Für lizenzfreie Bilder ist ebenfalls ein Honorar zu entrichten. Für lizenzpflichtige Bilder ("RM" für "rights managed") ist der Kaufpreis abhängig von der jeweiligen Verwendung. Dies ist abhängig vom jeweiligen Datenträger (Print, Web, Magazin, etc.), der Auflage, dem Auflagenbereich und ggf. weiteren Einflüssen. Abb. " " " " Wie gesagt: gebührenfrei bedeutet nicht frei.

Aber es gibt auch eine Anzahl von Photographen - natürlich keine Profifotografen - die ihre Bilder und Bilder gratis bereitstellen. "Freie Bilder - lizenzfreie Fotos"

Wo kann ich kostenloses Bildmaterial erhalten?

Wo erhalten Sie gute und kostenlose Bilder und Texte, um Montagen zu erstellen, Bilder zu bearbeiten oder Ihr Angebot zu vergrößern? Hierfür gibt es aber glücklicherweise exzellente Bild-Datenbanken, die gute Strukturen und Archivfotos zur kostenlosen Verwendung bieten und ein paar davon, die ich selbst sehr zu schätzen weiß, veröffentliche ich in diesem Artikel. www.cgtextures.

CGTextures enthält ein reiches Angebot an Strukturen und Stickbildern aller Arten. Da die meisten Strukturen gefliest sind, passen sie gut zusammen, was besonders für den 3D-Bereich von Interesse ist, aber auch für Fotoshopper sehr nützlich ist. Bei der Texturauflösung liegen die Werte in der Regel zwischen 800 und 3000 Pixel.

Sie sind frei verfügbar, auch für den gewerblichen Einsatz, dürfen aber nicht unverarbeitet wiederverkauft werden. Toll, wenn jemand gerade freie Archivfotos zum Weitergeben einholt. Wir haben auch hier eine großartige Webseite mit einigen wirklich netten Fotos zur kostenlosen Nutzung - kommerziell und persönlich. Geben Sie dazu bitte den Suchbegriff des gewünschten Bilds ein und Foto-Pin sucht nach Stickbildern, die Sie unter Kreativ-Commons benutzen können.

Sie können auch eine kleine Auswahlbox für die gewerbliche Nutzung einschalten, dann werden nur solche Bilder angezeigt. Es gibt hier viel(!) Bildmaterial in unterschiedlichen Formaten. www.commons.wikimedia. orgWikipedia Commons hat mehrere tausend Archivfotos und die Datenbasis füllen sich immer mehr. Das Bildmaterial ist kostenlos, aber der Autor möchte bei der Nutzung gelegentlich erwähnt werden, außerdem sind nicht alle Bilder aufgrund ihrer niedrigen Bildauflösung für die weitere Bearbeitung freigegeben.

Ebenfalls kostenfrei, aber man sollte auf die Beschreibungen achten, da die Bilder aus unterschiedlichen Bereichen stammen und es durchaus sein kann, dass der Verfasser einen Namen haben möchte oder ein Verweis auf die Webseite gewünscht wird. wwww. texturpilot. Ähnlich wie CGTextures ist Texturpilot eine große Datenbasis für freie Strukturen. Allerdings gibt es hier die Beschränkung, dass Sie mit dem kostenlosen Account nicht auf alle hochaufgelösten Bilder zurückgreifen können.

Wenn Sie wirklich hochaufgelöste Bilder (ca. 20000 Pixel) für die kommerzielle Verwendung benötigen, können Sie diese in Paketen auf www.highrestexture herunterladen. wwwww. com/texturesEine weitere Texturquelle ist "mayang.com" mit mehr als 4300 Einträgen. Diese sind auch ohne Registrierung kostenlos nutzbar und auf maximal zwanzig mal pro Tag limitiert.

Die Bilder sind oft recht gerade und gerade, was sie für 3D-Objekte, aber auch für einige Kompositionen in Photoshop prädestiniert. Sie können übrigens alle Texte der Webseite für nur 33 Euro kaufen. texturelib.comWeiter mit "texturelib.com", auch eine sehr gute Site für hochwertige und hochauflösende Bilder mit über 6600 Bildern, die alle für den nichtkommerziellen und gewerblichen Gebrauch zur Verfügung stehen und ohne Anmeldung herunter geladen werden können. www.morguefile.

Die Datei enthält über 32.000 Stickbilder, die in der Regel kostenlos zur Verwendung zur Verfügung gestellt werden. Für das Training und Training der Photoshop-Fähigkeiten, aber natürlich vollkommen kostenlos und eine tolle Basis. www.photogen. comA Bilddatenbank für Archivfotos mit gutem und kostenlosem Bildmaterial. für die Textur. komModellmayem ist eine ausgezeichnete Website für Retuscheure, die sich an Modellen und Schönheitsretuschen versuchen wollen oder nach Stickbildern aussuchen.

Es gibt einen eigenen Bereich im Diskussionsforum unter Digital Art and Retouching > Challenges, Contests und Samples, in dem Modelle ihre Bilder den Retuschierern zur VerfÃ?gung gestellt werden. Neue Bilder werden regelmässig dem Thema hinzugefügt, die teilweise sogar auf Anfrage des Autors runtergeladen werden können. Sollen die retuschierten Bilder später für Portfolios oder Publikationen verwendet werden, müssen Sie hier den Eigentümer des Bildmaterials nachfragen.

Oft ist dies jedoch kein Hindernis und einige sind von Anfang an darauf vorbereitet, ihre Bilder zu verwenden. Modelmayem hat eine weltumspannende Community geschaffen, die sich mit allen Fragestellungen der Retusche digitaler Bilder befasst und neben dem Erwerb von exzellenten Stickbildern auch von wirklich gelungenen Retuschierern und deren Werken inspiriert werden kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema