Lizenzfreies Bildmaterial

Gebührenfreies Bildmaterial

Tantiemenfreie Bilder in Top-Qualität Oft braucht man gute Fotos für Websites, E-Mails, Broschüren oder Cover. Sie schreiben gerade einen Artikel über Hamburg und suchen nach passenden Bildern? Beste Quellen für lizenzfreie Bilder " SAXOPRINT. Zusätzlich gibt es einige Portale im Internet, die kostenlose und lizenzfreie Bilder zum Download anbieten.

Lizenzgebührenfreie Fotos im Netz - was Sie beachten müssen

Eigene Bilder so attraktiv zu betrachten, macht sowohl Amateur- als auch Profifotografen Spaß. Doch wer ein Printprodukt gestaltet, in dem seine eigenen Bilder nicht in Betracht kommen, oder wer nicht glaubt, dass er der Photographie so nah ist, aber trotzdem ein schönes Fotobuch oder einen Fotokalender gestalten will, muss, wenn möglich, auf Bilder von anderen zurückgreifen.

In millionenfacher Ausführung werden nahezu alle Motive in der besten Qualität fotografiert. Problematisch ist, dass solche Aufnahmen zunächst in den Tiefen des Internet zu finden sind und vor allem, dass die meisten von ihnen nicht gebührenfrei, d.h. nicht kostenlos erhältlich sind.

Nachfolgend finden Sie Webseiten, die lizenzgebührenfreie oder öffentlich zugängliche Fotos für kommerzielle Zwecke verkaufen. Lizenzgebührenfrei oder Public Domain? Zunächst werden jedoch zwei wesentliche Begriffe erklärt, die bei der Suche nach Bildmaterial immer wieder vorkommen und für deren Anwendung ausschlaggebend sind. Die Fotos gehören dem Autor, der über die Lizenzierung des Werks mitbestimmen kann.

Obwohl dies in der Regel nicht jeden Snapshot beinhaltet, kann zunächst davon ausgegangen werden, dass alle Bilder in den Massenmedien und im Netz nicht gebührenfrei sind, sondern dem Autor zustehen. Dies gilt jedoch nicht für gebührenfreie Arbeiten, die in der Regel kostenfrei zur Verfügung stehen und vielseitig genutzt werden können.

Für die Nutzung solcher lizenzfreier Bilder gelten jedoch die beim Kauf angegebenen Bedingungen. Public Domain-Inhalte sind auch dann nicht urheberrechtlich geschützt, wenn entweder die Rechte erloschen sind oder der Autor auf seinen Rechtsanspruch verzichten musste. Allerdings benötigen viele Vorhaben Bilder oder Graphiken, die schwierig oder unmöglich zu erstellen sind.

Fast allgegenwärtig sind bei der Bildveröffentlichung Fallstricke. Wenn Sie also auf jeden Fall ein Bild oder eine Graphik bestimmter Motive verwenden wollen, können Sie lizenzfreie Motive und Graphiken von vielen unterschiedlichen Providern im Netz verwenden. Egal ob aufregende Naturaufnahmen, beeindruckende Aufnahmen im Weltraum oder Historienfotos - der normale Freizeitfotograf kann das alles nicht.

Die Wikimedia ist eine kostenlose Bilddatenbank, die mit diversen Produkten wie z. B. dem Projekt in Verbindung steht und daher ständig erweitert wird. Es ist eine der grössten Bildersammlungen im Internet und hat rund fünf Mio. registrierte Benutzer. Der Inhalt von Wikimedia kann aber auch ohne Anmeldung wiederverwendet werden. Das Werk steht entweder unter einer Public Domain (Public Domain) oder unter einer freien Nutzungslizenz, die die weitere Nutzung festlegt.

Der Inhalt ist sehr gemischt, aber eine Suche in der Kollektion ist schon allein wegen der Fülle der Informationen lohnenswert. Das Fotonetz von Fujitsu kann auch als Datenbasis für kostenfreie gebührenfreie Bilder ausgenutzt werden. Über die Suche kann das Internetportal spezifisch nach solchen Beiträgen durchsucht werden, denn beim Upload eines Bildes muss der Benutzer immer die Lizenzierung vorgeben.

Ähnlich wie bei Wikimedia Commons ist die Bildqualität sehr unterschiedlich, aber da viele begabte und erfahrene Photographen im Netz registriert sind und ihre Arbeiten oft gebührenfrei zur VerfÃ?gung gestellt werden, können auch sehr gute.... Google ist mit dieser Funktion wohl die grösste "Datenbank", denn in den Recherchefunktionen können Sie auswählen, unter welcher Marke das gesuchte Kunstwerk steht.

Getty Images ist die grösste und renommierteste Bilddatenbank mit über 80 Mio. Bildern und wird von einer Vielzahl von Firmen eingesetzt. Vom Stock- und Sportfoto bis zum Historienfoto bieten wir für nahezu jedes Problem eine passende Antwort. Getty Images hingegen liefert mit vielen Profis die beste Bildqualität.

Die Adobe-Datenbasis enthält 45 Mio. Teile des Inhalts. Der Preisbereich ist breiter als bei Vergleichsagenturen, so dass der Einkaufspreis für die Content bereits bei wenigen Cent liegt. Es werden jedoch viele Informationen von den Benutzern selbst eingestellt und zum Verkauf bereitgestellt. Dabei ist es natürlich von der Absicht abhängig, ob nur Privatfotos oder freie oder bezahlte Bilder aus der Bilddatenbank für das Bildprojekt verwendet werden sollen.

Im Falle einzelner Projekte rechnet sich in der Regel der hohe Kaufpreis weniger; bei einer größeren Auftragsmenge oder Auflage kann eine Anschaffung hochwertiger Bilder sinnvoll sein. Die meisten Agenturen mit Kosten haben außerdem einen freien Bereich, der im Unterschied zum Teil mit Kosten zwar handhabbar ist, aber in der Regel für nicht allzu aufwändige Suchabfragen ausreichend ist.

Wenn Sie nicht gern mit den Lizenzbestimmungen umgehen und nichts Falsches tun wollen, können Sie trotzdem mit der Fotokamera rausgehen und selbst fotografieren oder wenigstens eine Grafik auf dem Rechner machen.

Auch interessant

Mehr zum Thema