Lumas Bilder Verkaufen

Luma's Bilder verkaufen

Und wir sind begeistert von John, von den Bildern. Im Leben machen wir das perfekte Foto, um es einem breiten Publikum zu verkaufen. Ich möchte meine Arbeiten bei LUMAS ausstellen z.B. verkaufen.

Sie stellen Ihre Bilder online und lassen die User für sie stimmen. Weil whitewall nicht nur zeigen will, sondern vor allem verkaufen will.

Maxime

John und die Bilder begeistern uns. In ihren Studios sammelt und besucht man Austellungen, Gallerien, Märkte und viele andere Kunstschaffende. Es war uns ein Anliegen, eine gelungene Kombination aus viel versprechenden Nachwuchskünstlern und arrivierten Künstlerinnen und Künstlern vorzustellen. Die Auflage beträgt in der Regel 75 bis 150 Stück. In Textbeiträgen von Fachleuten und Eingeweihten werden die Hintergründe der Arbeiten erläutert und die jeweiligen Interpreten vorgestellt, die wichtigsten Arbeiten können unter der Rubrik Spezial gefunden werden.

Andererseits verkaufen Museumsläden Druckgrafiken in großen Auflagen, die jedoch keiner einzelnen Aussage entsprechen. Die Fachleute von "Gallery Portfolio Management" berichten regelmässig auf Fachmessen, Veranstaltungen und Festen über die aktuellen Trends auf dem Kunstmarkt. Zusätzlich werden hier alle wichtigen Angaben der Ausgabe wie z. B. Form, Datum, Auflage und laufende Nummern angezeigt.

Gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern legen wir für jede Ausgabe einen eigenen Preis fest. Durch die verhältnismäßig hohe Auflagenhöhe sind Kosten zwischen 120 und 800 EUR möglich, bei Open Editions bereits ab 60 EUR. Begrenzte Stückzahlen sind nicht unbegrenzt zu haben. Die limitierten Ausgaben mit dem Stand "Letzte Exemplare" werden in 90% der verkauften Ausgabe wiedergegeben. Dazu können Retouren von Messen gehören, aber auch so genannten Künstlerproofs: Drucke, die für den Maler nur zu Kontrollzwecken erstellt wurden.

Ist eine Auflage vergriffen, steigert sich ihr Stellenwert als "Gallery Only"-Werk weiter - der rege Bedarf wird nicht mehr durch das entsprechende Sortiment gedeckt. Es gibt keine Begrenzung für unsere offene Editions. Weil diese Arbeiten nicht von den KünstlerInnen unterschrieben sind, können wir sie zu relativ günstigen Konditionen anbieten. Im Ausnahmefall können wir unsere Ausgaben mit einer anderen Technologie anbieten.

Ihr Ansporn: einem an Kunst interessierten breiteren Öffentlichkeit den Zugriff auf großformatige Originalfotos zu geben. Originale Museumsfotos sind für die meisten Kunstsammler und -liebhaber kaum erschwinglich. Hinzu kommt die deutlich erhöhte Anzahl an Originalaufnahmen.

Wir führen museale Ausgaben im Internet und in 40 Gallerien auf der ganzen Welt.

Wir führen museale Ausgaben im Internet und in 40 Gallerien auf der ganzen Welt. Was unsere strikt begrenzten und signierten Arbeiten so kostbar und einmalig macht, finden Sie auf dieser Website. "Hochwertige, professionell gestaltete Einrahmung. "Ich bin absolut überzeugt von der hohen Bildqualität und genieße mein schönes Foto jeden Tag." In den Limited Editions finden Sie eine Auswahl an signierten Kunstwerken, die unsere Kuratorinnen und Kuratoren im Rahmen internationaler Messen und Veranstaltungen vorfinden.

Im Regelfall erscheinen unsere Ausgaben in einer Auflagenhöhe von 75 bis 150 statt der üblichen fünf Ausgaben auf dem Kunstrasen. Allerdings steigen die Verkaufspreise mit steigendem Umsatz. Ein handschriftlicher Künstlerunterschrift auf der Rückwand jeder Limited-Edition kennzeichnet das Kunstwerk als Vorbild. Entdecke eines der umfassendsten und am besten kuratierten Mappen der zeitgenössischen Photographie der Welt und finde deinen Liebling unter den mehr als 3.000 Arbeiten von 250 arrivierten KünstlerInnen und NewcomerInnen!

Auch interessant

Mehr zum Thema