Malerleinwand

Lackierleinwand

Holen Sie sich Malerleinwand und lizenzfreie Bilder von iStock. Fresh, Joh. Malerleinwand Hersteller. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "Malerleinwand" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über Kunstmaler (Leinwand, Farbe).

Das Gemälde ist speziell auf Öl grundiert.

mw-headline" id="Tipps">Tips

Wenn Sie der neue Raffael, van Gogh oder Picasso sein wollen, sollten Sie zuerst eine Leine spannen und für die Malerei vorbereiten können. Wer seine eigenen Bilder strecken kann, erspart sich viel Kosten und erlernt, seine Bilder richtig zu deuten. Stretcherrahmen sind besonders geeignet zum Spannen von Gemälden und anderen Oberflächen für künstlerische Zwecke.

Diese können leicht zum Wunschformat zusammengestellt werden und zählen zur Grundausrüstung der meisten "Vollzeit"-Maler. Macht genug Leinen fertig. Das Gewebe muss auf jeder der Seiten je nach Rahmenbautiefe mind. 15 cm über das angestrebte Zielformat hinausragen. Dies ist sehr bedeutsam, da Sie sonst möglicherweise nicht genügend Segeltuch haben, um es richtig an der Rückseite des Rahmens zu fixieren.

Messen Sie den Rand exakt aus und schneiden Sie die Plane grosszügig zu. Ungrundiertes Segeltuch lässt sich einfacher dehnen als grundiertes Segeltuch. Also holt euch eine unbehandelte Plane und macht die Vorbehandlung selbst. Eine bekannte "Kunst" ist es, die Plane von der Rückseite zu befeuchten. Bei der Trocknung schwindet er danach und verstärkt seine Anspannung.

Diese Spezialzange zum Strecken von Planen und dergleichen ist auch im Handel erhältlich. Kennzeichnend sind die breiten, flachen Spannbacken, mit denen die Plane gestreckt werden kann, ohne sie zu beschädigen. Benötigt wird ein handwerklicher Tacker mit vielen Wimmern, damit man die Klemmen in das Holz des Rahmens eintauchen kann.

Schneidet die Plane ab. Sie sollten ihn so schneiden, dass er auf jeder der Seiten des Keilrahmens mind. 15 cm übersteht. Sie benötigen den Überstand, um die Plane richtig um die Rahmenschienen zu dehnen. Das Aufreißen der Plane schafft optimale Schneidkanten! Falls Sie es wagen: Schneiden Sie die Plane einfach ab und zerreißen Sie sie dann entlang der Maserung.

Legen Sie den Spannrahmen in die Mitte der Bahnen. Achten Sie darauf, dass die Plane völlig eben und gleichmäßig auf der Unterlage ist. Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um Ungleichmäßigkeiten vom Bildschirm zu entfernen. Achten Sie darauf, dass die Maserung der Plane mit den Rahmenstreifen übereinstimmt. Ansonsten muss man damit rechnen, dass der Bildschirm im Nachhinein stark verzerrt wird.

Befeuchten Sie die Plane leicht von hinten. Dies ist nicht ungewöhnlich beim Strecken von ungrundierten Leinwänden. Ab jetzt wird das Gemälde wieder langsamer getrocknet und verkleinert, was Ihnen die Arbeiten erspart. Ziehen Sie zuerst die lange Bildschirmseite. Die Plane ruht noch lose auf dem Unterholz.

Ziehen Sie die Plane gleichmässig an, legen Sie sie einmal um den Steg und heften Sie sie wie vorhin. Dehnen Sie sich immer von der Mitte der Kanten bis zu den Eckstellen! Ziehen Sie die Plane an einer der noch freien Stellen straff, legen Sie sie wieder straff um den Rahmen und heften Sie sie mit zwei Mittelklammern auf der Rückseite an.

Ziehen Sie noch ein paar cm der noch lockeren Plane an, so dass sich eine gerade Schneide an der Rückseite des Rahmens befindet, und befestigen Sie diese mit einer weiteren Klemme. Sie können die Plane auch in der Nähe der Ecken dehnen, dann die Mittellinie zwischen der Eckenmitte und der Zargenmitte.

Schieben Sie eine der beiden Seiten der entsprechenden Ecken unter die andere und ziehen Sie alles gut an. Gehen Sie wieder um den Rand herum und klopfen Sie mit einem Schlag auf die geklammerten Clips, damit nichts aus dem Wald ragt. Überprüfen Sie die Siebspannung. Wenn alles fertig ist, drehen Sie den Rand und die Plane um und klopfen Sie mit dem Zeigefinger.

Der Bildschirm sollte ein wenig wie eine Walze aussehen und auch so eng. Wenn die Plane jetzt nicht richtig festgezogen ist, wird es nur noch schlechter mit Lack! Verwenden Sie Klemmkörper oder Holzkeil, um die Spannkraft weiter zu steigern. Mit Spannrahmen können Holzkeilen in die Ecke eingesetzt werden, um die Nachgiebigkeit der Holzstreifen unter Zug zu reduzieren.

Sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, so dass Sie sie nach Belieben einfügen können, um die Leinwandspannung zu verbessern. Lasst den Bildschirm ausruhen. Nachdem Sie den Bildschirm gestreckt haben, ist es notwendig, ihn erst einmal ruhig stellen zu können. Grundieren Sie die Plane. Nachdem das Stretching und die anschließende Pause beendet sind, ist es nun an der Zeit, den Bildschirm für seinen tatsächlichen Einsatzzweck aufzubereiten.

Dieser Bereich wurde bisher 3.616 mal aufgerufen.

Mehr zum Thema